Anzeige

Anzeige
Anzeige
13.03.19

Aberdeen Standard Kommentar zum weiteren Brexit-Verfahren nach der erneuten Ablehnung des Deals

Gestern Abend lehnte das Unterhaus den Vertrag von Theresa May erneut ab. Stephanie Kelly, Senior Political Economist von Aberdeen Standard Investments, kommentiert das Votum des britischen Parlamentes:

Diese Abstimmung war bereits zum Scheitern verurteilt, bevor sie überhaupt stattgefunden hat. Denn DUP und European Research Group (Zusammenschluss der Brexit-Hardliner im Parlament) haben von vornherein klargestellt, dass sie den neuen Vorschlag nicht unterstützen würden. Das Pfund Sterling dürfte in den kommenden Tagen volatil bleiben, da für die Investoren noch die Entscheidungen ausstehen, ob das Parlament auch gegen einen No Deal-Brexit stimmen wird und ob Artikel 50 verlängert werden soll.

Es ist davon auszugehen, dass das Parlament mit großer Mehrheit den No Deal-Brexit ablehnt. Damit sind dann bis Ende der Woche die Voraussetzungen für die Annahme einer Verlängerung von Artikel 50 geschaffen. Das Pfund sollte sich in diesem Szenario gut entwickeln, da das technische Risiko eines No Deal nachlässt.

Die interessante Frage ist, wie lange die Verlängerung ausfallen und welche Konditionen die EU, wenn sie überhaupt zustimmt, verlangen wird, da der Aufschub einer einstimmigen Zustimmung in Brüssel bedarf. Dies wird die Reaktion des Marktes beeinflussen.

Eine weitere Volatilität des Pfunds ist während der Verlängerungsperiode wahrscheinlich, da die britische Politik in dieser Zeit mit einer möglicherweise bedeutenden Neuausrichtung konfrontiert ist und das Potenzial für eine weitere Abstimmung besteht. Insbesondere eine Parlamentswahl würde eine Herausforderung für Investoren darstellen: Während eine Labour-Regierung wahrscheinlich einen weicheren Brexit verfolgen würde, bereitet deren verstaatlichungspolitische Agenda vielen Investoren Sorgen.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Stephanie Kelly © Aberdeen Standard)



18.08.2010, Investment

TUI – Wandelanleihe mit höherer Rendite als vergleichbare Anleihe

Der Reisekonzern TUI hat in den vergangenen Jahren einige Anleihen und Wandelanleihen emittiert. Dabei fällt auf, dass zur Zeit eine Wandelanleihe des Unternehmens mit einer Laufzeit bis 1. September... [mehr]
17.08.2010, Investment

„Die Eurozone ist gespalten, die Kluft zwischen Nord und Süd tief“

Mads Koefoed, Makrostratege, Saxo Bank

Insgesamt ist die Wirtschaft in der Eurozone im Jahresvergleich um solide 1,7 Prozent gewachsen. Die Zahlen seien erfreulich, dennoch bleibt Koefoed skeptisch: „Ohne den Beitrag der Deutschen wäre... [mehr]
16.08.2010, Investment

„Finanzierungsumfeld im deutschen Bankenmarkt stabil und günstig“

CB Richard Ellis (CBRE) veröffentlicht Debt Advisory View Point

Die Business Line Debt Advisory Services des Immobilienberatungsunternehmens CB Richard Ellis (CBRE) hat den aktuellen View Point Debt Advisory Market Insights veröffentlicht und beleuchtet darin die... [mehr]
16.08.2010, Investment

Bank of Amercia prüft Verkauf von BlackRock

Presseberichten zufolge prüft die Bank of America den Abbau der Beteiligung am Asset Manager BlackRock und die Konzentration auf das Kerngeschäft.2008/09 übernahm die Bank of America die Investment... [mehr]
09.08.2010, Investment

„Die Rentenmärkte sehend die jüngsten positiven Nachrichten wohl nicht als nachhaltig an“

Die Zantke & Cie. Asset Management GmbH bleibt mit dem Unternehmensanleihenfonds „Zantke Euro Corporate Bonds AMI“ weiterhin bei einer defensiven Positionierung, da das Team um Starfondsmanager... [mehr]
23.07.2010, Investment

Bessere Konjunkturdaten in Europa als in den USA, Desinflation drückt Renditen zehnjähriger Anleihen

ING Investment Management: Marktausblick Juli – August 2010

Es fällt auf, dass die europäischen Konjunkturdaten alles in allem positiver sind als die der USA. Auch aus diesem Grund schneiden die europäischen Aktienmärkte derzeit besser als ihre... [mehr]
16.07.2010, Investment

Fitch bestätigt Continental Rating mit B+ und das Rating für die Conti-Gummi Finance-Anleihen mit BB-

Fitch Ratings hat heute das langfristige Emittenten Ausfall Rating für Continental mit B+ bestätigt. Der Rating-Ausblick ist "stabil". Das kurzfristige Emittenten Ausfall Rating wurde mit B... [mehr]
05.07.2010, Investment

Pan European High Yield Index (PEHY) gewinnt im ersten Halbjahr 8,1%

Größte Gewinner im Juni sind Ineos, Norske Skog und Cable & Wireless

Europäische High Yield-Anleihen konnten im ersten Halbjahr 2010 deutliche Kursgewinne verbuchen. Der Pan European High Yield Index (PEHY) gewann im ersten Halbjahr 8,1%. Der PEHY 3% ex fin (ex... [mehr]
30.06.2010, Investment

Schwellenländeranleihefonds: Emerging Markets profitieren von der Schuldenkrise in Europa

von Raoul Luttik, Senior Investment Manager EMD-Team bei ING Investment Management, Den Haag

Die Staatsschuldenkrise in Europa hat die Ordnung im Anlageuniversum für Anleihen kräftig durcheinander gewirbelt: Schuldtitel mancher europäischer Länder, die vor wenigen Monaten noch als sicher... [mehr]
24.06.2010, Investment

„Der Markt zeigt ganz eindeutig, dass er Unternehmensanleihen für sicherer hält“

Interview mit Dietmar Zantke, Zantke & Cie. Asset Management GmbH

Dietmar Zantke wurde als Head of Credit bei der LBBW Asset Management, wo er u.a. für den Rentenfonds RentaMax verantwortlich war, zum Starfondsmanager. Im letzten Jahr gründete er in Stuttgart die... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen