Anzeige

Anzeige
Anzeige
13.03.19

Aberdeen Standard Kommentar zum weiteren Brexit-Verfahren nach der erneuten Ablehnung des Deals

Gestern Abend lehnte das Unterhaus den Vertrag von Theresa May erneut ab. Stephanie Kelly, Senior Political Economist von Aberdeen Standard Investments, kommentiert das Votum des britischen Parlamentes:

Diese Abstimmung war bereits zum Scheitern verurteilt, bevor sie überhaupt stattgefunden hat. Denn DUP und European Research Group (Zusammenschluss der Brexit-Hardliner im Parlament) haben von vornherein klargestellt, dass sie den neuen Vorschlag nicht unterstützen würden. Das Pfund Sterling dürfte in den kommenden Tagen volatil bleiben, da für die Investoren noch die Entscheidungen ausstehen, ob das Parlament auch gegen einen No Deal-Brexit stimmen wird und ob Artikel 50 verlängert werden soll.

Es ist davon auszugehen, dass das Parlament mit großer Mehrheit den No Deal-Brexit ablehnt. Damit sind dann bis Ende der Woche die Voraussetzungen für die Annahme einer Verlängerung von Artikel 50 geschaffen. Das Pfund sollte sich in diesem Szenario gut entwickeln, da das technische Risiko eines No Deal nachlässt.

Die interessante Frage ist, wie lange die Verlängerung ausfallen und welche Konditionen die EU, wenn sie überhaupt zustimmt, verlangen wird, da der Aufschub einer einstimmigen Zustimmung in Brüssel bedarf. Dies wird die Reaktion des Marktes beeinflussen.

Eine weitere Volatilität des Pfunds ist während der Verlängerungsperiode wahrscheinlich, da die britische Politik in dieser Zeit mit einer möglicherweise bedeutenden Neuausrichtung konfrontiert ist und das Potenzial für eine weitere Abstimmung besteht. Insbesondere eine Parlamentswahl würde eine Herausforderung für Investoren darstellen: Während eine Labour-Regierung wahrscheinlich einen weicheren Brexit verfolgen würde, bereitet deren verstaatlichungspolitische Agenda vielen Investoren Sorgen.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Stephanie Kelly © Aberdeen Standard)



15.07.2020, Investment

CoCo-Anleihen-Markt holt 75% des Q1-Rückgangs auf

Nach dem massiven Abverkauf im 1. Quartal vollzog der Markt der CoCo-Bonds (bedingte Pflichtwandelanleihen) eine kräftige Erholung. Bis Ende Juni konnte er 75 Prozent des Rückgangs vom ersten Quartal... [mehr]
13.07.2020, Investment

Henderson Investors: Unternehmensverschuldung wird nach Rekord im Januar um eine weitere Billion USD steigen

Janus Henderson hat den Corporate Debt Index (JHCD) veröffenlticht, der zukünftig jährlich die Entwicklung der weltweiten Unternehmensverschuldung analysiert. Untersucht werden zudem die Chancen, die... [mehr]
13.07.2020, Investment

PGIM Investments lanciert Global Corporate ESG Bond Fonds

PGIM Investments hat mit der Lancierung des PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds sein ESG-Angebot (Environmental, Social and Governance) erweitert. Dies ist der erste einer neu geschaffenen Reihe von... [mehr]
10.07.2020, Investment

Amundi baut ESG-Angebot mit drei neuen Klima-ETFs weiter aus

Die neuen ETFs bilden die kommenden Paris-abgestimmten EU-Benchmarks ab und bieten Anlegern ein kosten- und klimaeffizientes Aktienengagement

Amundi, größter europäischer Vermögensverwalter, hat sein Angebot nachhaltiger Investments mit der Lancierung drei neuer ETFs weiter ausgebaut, die die Paris-abgestimmten EU-Benchmarks (EU... [mehr]
09.07.2020, Investment

M&G Investments: Schwellenländeranleihen - Lockerungen nach Corona

In der Vergangenheit funktionierten geldpolitische Lockerungen nach dem Vorbild der Industrieländer als Stimulus für die Wirtschaft in Schwellenländern nicht. Die Krise scheint das geändert zu haben.... [mehr]
07.07.2020, Investment

Fisch Asset Management: Fragiles Gleichgewicht wird anfälliger für Störungen

Covid-19 dürfte das zweite Halbjahr maßgeblich prägen. Die lockere Notenbankpolitik hat die negativen konjunkturellen Auswirkungen zwar wirksam abmildern können, doch die Dominanz der Geldpolitik... [mehr]
07.07.2020, Investment

Tabula lanciert North American High Yield Credit Short ETF

Ausfallsrate bei US-Anleihen auf dem höchsten Stand seit 2009 und steigt voraussichtlich weiter, einziger ETF in Europa, der ein Short Exposure in High Yield US-Krediten ermöglicht

Der europäische Fixed-Income-ETF-Anbieter Tabula Investment Management Limited ("Tabula"), hat einen neuen ETF lanciert, der den Erwerb von Absicherung in High Yield nordamerikanischen... [mehr]
07.07.2020, Investment

Investment-Chancen: Wandelanleihen auf dem Vormarsch

Zwei Drittel (67 Mrd. US-Dollar) des Jahresdurchschnitts (100 Mrd. US-Dollar) bei Wandelanleihen-Emissionen allein in Q2 übertroffen

Setzt sich die im März begonnene Aufwärtsrallye der Aktien fort oder nicht? Für jedes Szenario gibt es Gründe.  In beiden Fällen wird die Volatilität voraussichtlich hoch bleiben. NN Investment... [mehr]
01.07.2020, Investment

„We are planning to extend the maturity of the EUR bonds by nine months“, Paul Goldfinch, CFO, 4finance Group

4finance S.A. plans to extend the maturity of its 11.25% EUR bond 2016/21 by nine months, so that the new maturity would be in February 2022. The EUR bonds keep the earliest maturity that 4finance... [mehr]
30.06.2020, Investment

Wachsendes Angebot an sozialen und grünen Anleihen

Der Markt für Sozialanleihen ist in weniger als drei Monaten um 43% auf 66 Mrd. Euro gewachsen

Die Corona-Krise hat den Markt nachhaltiger festverzinslicher Wertpapiere verändert. Während in der Vergangenheit grüne Anleihen dominierten, hat eine Fokussierung auf die tiefgreifenden sozialen... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen