Anzeige

Anzeige
24.01.11

PIMCO und Source listen zwei Anleihen-ETFs

PIMCO, ein weltweit führender Anleihenmanager, und Source, ein spezialisierter Anbieter von Exchange Traded Products, listen gemeinsam zwei Anleihen-ETFs an der Deutschen Börse: den PIMCO EUR Enhanced Short Maturity Source ETF und den PIMCO European Advantage Government Bond Index Source ETF.

Staatsanleihen- und Geldmarkt-ETFs repräsentieren mehr als 65% der europäischen ETF-Anlagen im Bereich Fixed Income. Mit der Emission soll das Produktangebot sowohl hinsichtlich der Benchmarkauswahl als auch beim Liquiditätsmanagement größer und vor allem innovativer werden.

Bei der jüngsten Ergänzung in der Produktpalette von Source handelt es sich um die ersten gemeinsam mit PIMCO entwickelten und emittierten Anleihen-ETFs. Sie kombinieren die Transparenz, die Investoren von Source ETFs erwarten, mit vier Jahrzehnten Erfahrung im Anleihenmanagement beim Branchenvordenker PIMCO.

Für die neuen ETFs ist die Zulassung in mehreren Ländern geplant. Der Vertrieb läuft bereits in Deutschland, Irland, Italien (nur für institutionelle Investoren), den Niederlanden, Norwegen und Schweden und Finnland.

Ted Hood, CEO von Source kommentiert die Neuemission:

"Hinter den PIMCO Source ETFs steckt die Idee, auf die aus den gegenwärtigen Marktbedingungen resultierenden Herausforderungen zu reagieren und Chancen im Rentenbereich dort aufzugreifen, wo sie entstehen. Der PIMCO European Advantage Government Bond Index Source ETF möchte die Performance von PIMCOs innovativen BIP-gewichteten European Government Bond Index abbilden. Investoren können mit diesem Produkt die übermäßige Gewichtung hochverschuldeter Länder, wie sie bei kapitalisierungsgewichteten Indizes häufig der Fall ist, umgehen."

Tammie Arnold, Managing Director bei PIMCO, sagt:

"Wir sind davon überzeugt, dass die beiden neuen ETFs der wachsenden Nachfrage nach ausgereiften Produkten im Bereich Fixed Income entsprechen. Wir bieten aktiv verwaltete Strategien für das Risikomanagement mit einem erhöhten Ertragspotenzial sowie passive Strategien mit einer optimierten Replikation von innovativen Benchmarks.

"Der PIMCO EUR Enhanced Short Maturity Source ETF wendet sich an Investoren, die Cash-Bestände halten und daraus verbesserte Erträge erzielen wollen, ohne ihren Fokus auf Kapitalerhalt und Liquidität zu vernachlässigen."


Details zum PIMCO EUR Enhanced Short Maturity Source ETF

Viele Investoren haben auf die tiefgreifenden Veränderungen der globalen Wirtschaft mit dem Aufbau von Barbeständen reagiert. Sie suchen nun nach sicheren und liquiden Investments. Gleichzeitig befinden sich die kurzfristigen Renditen auf einem Rekordtief. Die Handlungsspielräume für Geldmarkt-Investoren werden auch insofern eingeengt, dass sowohl Banken als auch Geldmarktfonds fusionieren und überdies zusehends durch die Regulierung eingeschränkt werden. Die Risiken in der Wertpapierauswahl bleiben. Diese strukturellen Veränderungen haben zu einer "neuen Normalität" auch für Geldmarkt-Investoren geführt. Sie kommt in niedrigen Renditen, höheren Prüfungsanforderungen und einer geringeren Auswahl an Emittenten zum Ausdruck.

Für Investoren, die auf Kapitalerhalt und Liquidität setzen, aber gleichzeitig nach Wegen für eine bessere Rendite suchen, sind die Möglichkeiten begrenzt.

Der PIMCO EUR Enhanced Short Maturity Source ETF wurde als Antwort auf die neuen Marktkonditionen entwickelt.

Von PIMCO, einem der weltweit führenden Anleihenmanager, aktiv verwaltet, versucht der Fonds, Gelegenheiten, die sich bei kurz laufenden Rentenpapieren auftun, zu nutzen, ohne den Fokus auf Kapitalerhalt und Liquidität zu vernachlässigen.


Details zum PIMCO European Advantage Government Bond Index Source ETF

Die globale Wirtschaft erlebt einen dramatischen Wandel, der auch für die Effektivität traditioneller Index-Investments eine Herausforderung darstellt. Die Treiber für Wachstum und Vermögensbildung verändern sich und neue Volkswirtschaften entwickeln sich stark. Gleichzeitig ist das Niveau der Verschuldung in industrialisierten Ländern rasant gestiegen.

Traditionelle Anleihenindizes zeigen auf Grund der Gewichtung nach Marktkapitalisierung eine inhärente Tendenz in Richtung hoch verschuldeter Volkswirtschaften. Da die Sorgen hinsichtlich der Kreditwürdigkeit von Staaten an Bedeutung gewinnen, besteht ein echter Bedarf für eine Alternative.

Der PIMCO European Advantage Government Bond Index Source ETF zielt darauf ab, die Performance des PIMCO European Advantage Government Bond Index abzubilden. Dieser Index möchte eine verbesserte Benchmark für Staatsanleihen der Eurozone bieten. Dank der PIMCO Global Advantage™-Gewichtung nach dem BIP fällt der Anteil hochverschuldeter Länder geringer aus. Gleichzeitig kann der zukunftsgerichtete Index von einem antizyklischen Rebalancing profitieren.


Durch die Behebung der Verzerrungen kapitalisierungsgewichteter Indizes kann der Fonds Investoren dabei helfen, Chancen an den dynamischen Rentenmärkten zu nutzen. Dadurch entsteht das Potenzial für höhere risikoadjustierte Erträge.




27.03.2020, Investment

Jupiters Anleihe-Update: Neue Ära des US-Dollars

Ariel Bezalel, Head of Strategy, Fixed Income, und Fondsmanager Harry Richards bei Jupiter Asset Management geben einen aktuellen Überblick über die jüngsten Marktentwicklungen und erläutern, wo sie... [mehr]
27.03.2020, Investment

US-Treasuries: Schutz in unruhigen Zeiten

von Jerome Nunan, Investment Director, Multi-Asset bei Aviva Investors

Korrelationsmuster zwischen den unterschiedlichen Vermögenswerten haben sich im letzten Monat nicht konventionell verhalten. Vor allem gab es Zeiten, in denen die Renditen der US-Treasuries stiegen -... [mehr]
27.03.2020, Investment

BlueBay’s View: Corona-Bonds scheinen nicht mehr sehr weit entfernt

von Mark Dowding, Partner und Chief Investment Officer von BlueBay

Die neue Marktmacht der US-Notenbank Fed und der Europäischen Zentralbank (EZB) beim Kauf von Unternehmensanleihen bedeutet, dass die Zentralbanken der finale Käufer im Markt sind (gewissermaßen... [mehr]
27.03.2020, Investment

BNY Mellon Investment Management: V oder U? Szenarien für eine mögliche Erholung – Kommentar von Chefökonom Shamik Dhar

Während Covid-19 weiterhin unser tägliches Leben auf der ganzen Welt beeinflusst, umreißt Shamik Dhar, Chefökonom bei BNY Mellon Investment Management, seine Erwartungen an eine globale... [mehr]
27.03.2020, Investment

Barings: Märkte vor schwerem wirtschaftlichen Schlag

Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, mit einem aktuellen Kommentar zur Corona-Krise aus amerikanischer Sicht: „Die wirtschaftliche Reaktion in dieser Woche... [mehr]
27.03.2020, Investment

Swisscanto: Zyklische Konsumwerte im Überlebenskampf

Die globale Ausweitung des COVID-19-Virus hat die Welt des Konsums quasi über Nacht auf den Kopf gestellt. Während zu Jahresbeginn noch Zuversicht herrschte, haben viele Unternehmen im Bereich... [mehr]
27.03.2020, Investment

Nachhaltigkeit in Zeiten von Corona: Die Spreu vom Weizen trennen

Die Corona-Pandemie hat vielfältige Auswirkungen auf die weltweiten Wirtschafts- und Finanzmärkte und ist ein Test für viele Geschäftsmodelle. Für Nikita Singhal, Co-Head Sustainable Investing und... [mehr]
26.03.2020, Investment

Corona und die Märkte - wesentliche Fragen und Antworten für Anleger

von Thorsten Schrieber, Vertriebsvorstand der DJE Kapital AG

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff. Viele Anleger zeigen sich verunsichert, wir wollen nun weitere Orientierung geben. Dazu zählen Einschätzungen zu absehbaren volkswirtschaftlichen Folgen sowie... [mehr]
26.03.2020, Investment

Muzinich: Anleihenmärkte in Asien - günstige Opportunitäten

Christina Bastian, Portfoliomanagerin bei Muzinich & Co, kommentiert die aktuelle Lage der Anleihenmärkte in Asien: Wie stellt sich Ihnen aktuell die Situation in Asien dar? Asien, insbesondere... [mehr]
25.03.2020, Investment

Corona-Krise und Auswirkungen: Quo vadis, Anleihen?

von Andrew Wilson, CEO für EMEA und Leiter des Global Fixed Income und Liquidity Management-Teams bei Goldman Sachs Asset Management

Fünf Fragen und Antworten zu den jüngsten Entwicklungen am Anleihemarkt sowie die Aussichten im Rahmen der aktuellen geld- und fiskalpolitischen Reaktionen: Liquiditätsprobleme am Anleihemarkt haben... [mehr]
News 1 bis 10 von 4281
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen