Anzeige

Anzeige
Anzeige
10.10.19

Neuer Name, neue Strategie - aus Carmignac Portfolio Capital Plus wird Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income

Carmignac hat den Fonds Carmignac Portfolio Capital Plus umbenannt, um dessen neue Management- und Anlagestrategie besser widerzuspiegeln.

Der Fonds investiert seit 30. September 2019 unter dem neuen Namen Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income in globale Anleihemärkte. Nicht auf Euro lautende Anlagen werden systematisch in Euro abgesichert. Daher der Zusatz „Euro“ im neuen Namen des Fonds.

Dieser wird gemeinsam von Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra verwaltet, die am 9. Juli 2019 zu Carmignac stießen. Der Fonds ist mit einem verwalteten Vermögen von 895 Mio. EUR (Stand: Ende September 2019) der zweitgrößte im Fixed-Income-Portfolio von Carmignac. Das Managementteam bringt fundiertes Fachwissen und umfassende Erfahrung in der Asset Allocation von Anleihen mit. Ihr Top-down- und Bottom-up-Anlageansatz passen gut zur Investmentphilosophie und zum Fixed-Income-Team von Carmignac, das mittlerweile 13 Mitarbeiter zählt und von Rose Ouahba geleitet wird.

Guillaume Rigeade, Co-Fondsmanager des Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income, erklärt: „Wir möchten Chancen auf den Anleihenmärkten weltweit nutzen und gleichzeitig jegliches Währungsrisiko bei unseren Engagements im Ausland absichern. Unser Anlageprozess fußt dementsprechend auf unseren drei historischen Säulen: der Allokation in den verschiedenen Fixed-Income-Marktsegmenten, dem aktiven und flexiblen Management bei modifizierter Duration sowie der sorgfältigen Titelauswahl nach Emittenten, Werten und Instrumenten.“

Co-Fondsmanager Eliezer Ben Zimra ergänzt: „Unser Ansatz orientiert sich vollständig an den Kernkompetenzen von Carmignac. Wie die anderen Fondsmanager des Unternehmens verfolgen auch wir kontinuierlich eine benchmarkfreie Strategie, die auf die Generierung mittel- und langfristiger, risikobereinigter Erträge für unsere Kunden abzielt und gleichzeitig dafür sorgt, dass sich unsere Volatilität mit der des Marktes die Waage hält. Der Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income ist Bestandteil unseres „Unconstrained“-Fondsangebots, wodurch er von Natur aus global, flexibel und benchmarkfrei ist. Dieser Ansatz ist seit 30 Jahren zentrales Element des Managementstils von Carmignac und erlaubt es Fondsmanagern, bei Bedarf einer Anlageklasse den Vorzug vor einer anderen zu geben. Infolge des Strategiewechsels hat sich der Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI) des Fonds von 2 auf 3 erhöht. Somit ist er in etwa zwischen dem Carmignac Sécurité (einem europäischen Anleihefonds mit niedriger Duration) mit einem SRRI von 2 und dem Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond (einem internationalen Anleihefonds mit breiterem Durationsspektrum) mit einem SRRI von 4 angesiedelt.

Der Fonds nutzt als Referenzindikator einen internationalen Fixed-Income-Index, den ICE BofAML Euro Broad Market Index, der sich anhand von reinvestierten Kupons berechnet. Mit den Veränderungen soll das Risiko-Rendite-Profil des Fonds gestärkt werden. Der empfohlene Anlagezeitraum beträgt nun mindestens drei statt vormals zwei Jahre.

https://www.fixed-income.org/
(Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra
© Carmignac)



23.01.2020, Investment

Assenagon-Jahresausblick auf Rentenmärkte 2020: Das Ende der Zinsillusion

Mehr Zuversicht der Investoren, dennoch weniger Ertragschancen bei Festverzinslichen – das ist eine der Kernaussagen des Ausblicks auf die Kreditmärkte, den Michael Hünseler, Geschäftsführer und... [mehr]
22.01.2020, Investment

BNY Mellon Investment Management: Wird die Geldpolitik jetzt grün?

Wird Christine Lagarde das neue Jahrzehnt mit einer grünen Agenda für die EZB beginnen? Vor der morgigen Zinssitzung rechnet Scott Freedman, Co-Manager des BNY Mellon Sustainable Global Dynamic Bond... [mehr]
22.01.2020, Investment

Garantie gibt es nicht

Anleihen-Kolumne des Asset Management Teams der Steubing AG

Üblicherweise gibt es an den Finanzmärkten keine Garantie. So war es auch 2019 als die angekündigten Zinserhöhungen, die natürlich schon überall eingepreist worden waren, dann doch nicht kamen. Die... [mehr]
21.01.2020, Investment

Anleihenmärkte: Volatilität nimmt zu - Bonität rückt in den Vordergrund

Die ultralockere Geldpolitik sowie die Maßnahmen der Zentralbanken haben Blasen sowie Marktverzerrungen an den Finanzmärkten erzeugt, den Kreditzyklus verlängert und zu einem Rückgang bei den... [mehr]
21.01.2020, Investment

2020: Der Start in eine Dekade höherer Zinsen

Die derzeit noch extrem niedrigen bis negativen Zinsen werden zu steigen beginnen

Das neue Jahr ist gerade gestartet und viele Anleger fragen sich, ob die Zinsen ihren Abwärtstrend fortsetzen und teilweise noch weiter in den negativen Bereich rutschen? Oder geht dem 40-jährigen... [mehr]
17.01.2020, Investment

DWS Chart der Woche: Die EZB und der Euro-Dollar-Kurs

So sehr die Zentralbanken Anleihen treiben, so wenig treiben sie Währungen, zumindest kurzfristig. 2020 dürften sie die Märkte ohnehin weniger treiben als 2019. Auch wenn die Zentralbanken 2019... [mehr]
17.01.2020, Investment

Schwellenländeranleihen bieten auch 2020 attraktive risikoadjustierte Renditen

Schwellenländeranleihen konnten 2019 zweistellig zulegen und damit den Abverkauf des vorangegangenen Jahres mehr als wettmachen. Die Renditen wurden dabei weitgehend von der Duration bestimmt, die... [mehr]
17.01.2020, Investment

Fidelity Fixed Income Monatsbericht Januar: 2020 wird ein weiteres Jahr voller Überraschungen und Volatilität

US-Staatsanleihen bleiben eine der besten Anlageklassen zur Absicherung von Volatilitätsrisiken

Das vergangene Jahr klang mit starken zweistelligen Erträgen in allen Bereichen des Anleihemarktes aus. Andrea Iannelli, Investment Director von Fidelity International, erläutert, warum... [mehr]
10.01.2020, Investment

Nachhaltigkeit: Die neue Macht der Finanzmärkte

von Richard Schmidt, Leiter Absolute Return und Co-Fondsmanager des DWS Concept DJE Responsible Invest bei der DJE Kapital AG

Ob Menschenrechte, verantwortungsvolle Unternehmensführung oder Umweltschutz – das Thema Nachhaltigkeit hat längst seine Nische verlassen und zentrale Wirtschafts- sowie Lebensbereiche erfasst. Auch... [mehr]
07.01.2020, Investment

Aufwärts oder abwärts?

von Olivier de Berranger, Chief Investment Officer, La Financière de l‘Échiquier

Der Beginn eines neuen Jahres ist üblicherweise die Zeit für gute Wünsche, aber auch für Vorhersagen in Sachen Wirtschaft und Finanzmärkte. Dies ist aber durchaus keine triviale Aufgabe. Schließlich... [mehr]
News 1 bis 10 von 4177
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen