Anzeige

Anzeige
19.05.20

Fidelity sieht historisch extrem günstige Bewertung von Unternehmensanleihen

Stuart Rumble, Investmentdirektor Multi Asset bei Fidelity International, sieht historisch extrem günstige Bewertungen für Unternehmensanleihen. Die Eckpunkte seiner Analyse:

Kurzfristige Volatilität: Die Erholung der Kapitalmärkte geht mit einigen Unwägbarkeiten einher. Die sich global abzeichnende Rezession und mögliche Enttäuschungen bei Unternehmensgewinnen können in den nächsten Monaten durchaus für Schwankungen sorgen.

Langfristig günstige Bewertungen: Investoren mit einem längeren Anlagehorizont, sollten ihr Augenmerk auf die Bewertungen legen. Diese liegen in den meisten Regionen nach wie vor unter dem langfristigen Durchschnitt. Einen Blick wert sind vor allem Titel, die eine Sicherheitsmarge bieten und so ein gewisses Maß an Ertragsvolatilität zulassen.

Historisch extrem günstige Bewertung von Unternehmensanleihen: Die Verwerfungen der letzten Monate haben nicht alle Anlageklassen gleichermaßen getroffen. Interessant ist, dass sowohl Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating als auch High-Yield-Papiere unter dem 20. Perzentil ihrer historischen Bandbreite notieren. Sie bieten Chancen für Anleger, die die relative Sicherheit der Erträge zu erhöhen möchten, ohne maßgeblich auf Rendite zu verzichten.

www.fixed-income.org
Grafik:
© Fidelity



29.04.2020, Investment

Anleiheninvestoren sollten Wert auf Liquidität und Qualität legen

Kommentar von Beat Thoma, CIO bei Fisch Asset Management

„Die momentane Lage und der Blick auf den weiteren Jahresverlauf stellt sich für Investoren ungewöhnlich anspruchsvoll beziehungsweise herausfordernd dar. Denn für die Beurteilung der aktuellen... [mehr]
29.04.2020, Investment

Barings-Kommentar: Ob das „Whatever It Takes“ der Zentralbanken ausreichen wird?

Agnès Belaisch, Managing Director und Chief European Strategist des Barings Investment Institute, mit einem aktuellen Kommentar zur Corona-Krise aus amerikanischer Sicht: Wir sind an einem Punkt... [mehr]
29.04.2020, Investment

Fünf Fragen zum Echiquier Major SRI Growth Europe in der Corona-Krise

Beantwortet von Matthieu Détroyat, Co-Fondsmanager des Echiquier Major SRI Growth Europe, aus dem Hause LFDE - La Financière de l’Échiquier

fixed-income.org: Wie bewerten Sie das aktuelle Umfeld? Matthieu Détroyat: Wir befinden uns in einer Gesundheitskrise, die in ihrer Art und in ihrem Ausmaß weitgehend einzigartig ist. Entsprechend... [mehr]
28.04.2020, Investment

„Wir arbeiten in der Produktion aktuell sogar samstags, also über 100%“, Henning Gerbaulet, Geschäftsführer, ETERNA Mode GmbH

Ab sofort gilt in allen Bundesländern die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen. Der Hemden- und Blusenhersteller ETERNA hat 2019 ein erfreuliches Ergebnis erzielt und... [mehr]
28.04.2020, Investment

Swisscanto Invest: Faktor Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je

Kommentar von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A.

„Im Schatten der Coronavirus-Auswirkungen bleibt nicht viel Platz für andere Themen. Doch gerade die Pandemie stellt unter Beweis, wie sinnvoll der Faktor Nachhaltigkeit auf allen Ebenen ist.... [mehr]
27.04.2020, Investment

Whitehelm Capital: Ölpreiskrise wird Druck auf Energieinfrastrukturanlagen erhöhen

Erneuerbare-Energie-Projekte besonders betroffen, soziale Infrastruktur und Wasserversorgung bieten Anlagechancen

Covid-19 hat die weltweite Nachfrage nach Öl einbrechen lassen. Durch den seit März geführtem Ölpreiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland, stürzt der Preis für ein Barrel Rohöl ab, vorübergehend... [mehr]
27.04.2020, Investment

„Unsere Liquidität im Konzern belief sich am 31. Dezember 2019 auf rund 85 Mio. Euro“, Dr. Thomas Gutschlag, CEO, Deutsche Rohstoff AG

Aufgrund der Corona-Krise und der Turbulenzen am Ölmarkt entwickelten sich die Aktie und Anleihen der Deutsche Rohstoff AG (ISIN DE000A0XYG76 und DE000A2YN3Q8) zuletzt sehr volatil. Doch die... [mehr]
25.04.2020, Investment

MFS Strategist’s Corner: Bekannte und Unbekannte

CEOs und CFOs tun alles, um an Liquidität zu kommen, Gewinnmaximierung ist nicht mehr vorrangig; jetzt geht es um die Existenz, Rekapitalisierungen werden nötig sein, zum Schaden der Altaktionäre

In den nächsten Wochen du?rften die Konjunkturdaten miserabel sein, aber wen u?berrascht das? Gemessen an den Erstanträgen auf Arbeitslosengeld wurden in den letzten vier Wochen mehr Stellen... [mehr]
24.04.2020, Investment

Federated Hermes Marktkommentar: Zykliker meiden - mit Defensiven der Krise trotzen

Wöchentlich fassen die zwei Anlageexperten Eoin Murray und Geir Lode von Federated Hermes die neuesten Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Wirtschaft und Geldanlage zusammen. Diesmal: Was bedeuten... [mehr]
24.04.2020, Investment

Green Bonds: Diversifikation bleibt im Umfeld der Coronakrise Trumpf

von Marcio da Costa, Portfolio Manager SSA & Green Bonds, BANTLEON

Die Coronavirus-Pandemie hat alle Assetklassen negativ beeinflusst – auch Green Bonds. In EUR denominierte Green Bonds verloren seit Jahresanfang 1,3%. Seit Beginn der ersten wirtschaftlich... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen