Anzeige

Anzeige
Anzeige
15.06.10

Finanzbedarf europäischer Banken

Fundingpläne für 2010 zu 65% realisiert

Europäische Banken haben im Durchschnitt bereits 65% ihres für 2010 erwarteten Fundings realisiert. Besser als erwartet stehen insbesondere ISP; SEB, DnB, OTP und ING da. BNP, Credit Agricole, BBVA und Santander haben 50 bis 58% des geplanten Funding-Volumens erreicht. Banesto, Commerzbank und UniCredit liegen weit unter dem Durchschnitt, wie eine Studie von Morgan Stanley zeigt.

 

 

Bank

Währung
(Mrd.)

Vol. raised

Fin. Vol. 2010 gepl.

realisiert (%)

ISP (Schweden)

EUR

9

9

100%

SEB

EUR

15

15

100%

DnB (Norwegen)

EUR

7

7

100%

OTP (Ungarn)

EUR

0,4

0,4

100%

ING

EUR

10

10

100%

Swedbank

EUR

13

15

86%

SHB

EUR

14

17

85%

Barclays

GBP

17

15-25

85%

Bankinter (Spanien)

EUR

2

3

80%

Dexia

EUR

32

40

79%

Nordea

EUR

14

18

78%

Credit Suisse

CHF

11

14

75%

BES (Portugal)

EUR

4

5

71%

Lloyds

GBP

15

20-25

70%

UBS

CHF

8

11

68%

Danske

EUR

3

4

63%

BCP

EUR

3

5

59%

Deutsche Bank

EUR

11

19

58%

Santander

EUR

17

29

58%

BNP

EUR

17

30

55%

Soc.Gen.

EUR

15

25-30

55%

KBC

EUR

3

5

52%

Credit Agricole

EUR

13

25

50%

BBVA

EUR

8

15

50%

Erste

EUR

2

4

48%

RBS

GBP

9

20

46%

Sabadell (Spanien)

EUR

1

3

35%

Banesto

EUR

1

4

35%

Natixis

EUR

4

12

33%

Commerzbank

EUR

6

20

32%

UniCredit

EUR

3

<11,5

n.a.

Durchschnitt

 

 

 

66%

Gewicht. Durchschnitt

 

 

 

65%

Quelle: Morgan Stanley



18.01.2010, Emission von Anleihen

CBRE rechnet mit längerer Phase besonders niedriger Inflationsraten

CB Richard Ellis Debt Advisory View Point

CB Richard Ellis hat den aktuellen „View Point Debt Advisory Market Insights“ veröffentlicht und beleuchtet darin die aktuelle Entwicklung an den Finanzmärkten. Zu den Kernaussagen des Berichts... [mehr]
03.11.2009, Emission von Anleihen

„Die starke Investorennachfrage nach Anleihen hat die Finanzierungssituation für Unternehmen, die Zugang zum Kapitalmarkt haben, sehr stark entspannt“

Interview mit Marc Müller, Co-Head of Debt Capital Markets/Corporate Coverage Group Germany, Deutsche Bank

In den vergangenen Monaten haben sich die Credit Spreads deutlich eingeengt, weil Alternativanlagen als wenig attraktiv angesehen werden. Der Trend hin zum Anleihenmarkt wird nach Meinung von Marc... [mehr]
02.11.2009, Emission von Anleihen

„Einen Teil des Emissionserlöses nutzen wir für den Rückkauf einer bereits bestehenden Wandelanleihe“

Interview mit Ulf Hüttmeyer, CFO, Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Morgan Stanley und die quirin bank hatten im August eine Wandelanleihe von Air Berlin im Volumen von 125 Mio. Euro platziert. Ein Teil des Emissionserlöses wurde vom Emittenten genutzt, um eine... [mehr]
30.10.2009, Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen

von Dr. Michael Leue und Jana Wever, Bryan Cave LLP

Schon auf den ersten Blick offenbart das Schuldscheindarlehen einen Vorteil gegenüber anderen Finanzierungsmitteln. Jeder kann ohne Aufwand verstehen, wie diese Form der Finanzierung funktioniert.... [mehr]
30.10.2009, Emission von Anleihen

Begebung einer Wandelanleihe - Ein Praxisbeispiel

Von Dr. Robert Schlick und Thomas Kaufmann, Close Brothers Seydler Bank

Wandelanleihen sind besonders während bzw. am Ende von ausgeprägten Baisse-Phasen an den Aktienmärkten ein beliebtes Finanzierungsinstrument. In solchen Phasen kann man häufig beobachten, dass... [mehr]
27.10.2009, Emission von Anleihen

Hypothekenanleihen - Totgesagte leben länger

von Dr. Thorsten Kuthe, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die Finanzkrise, die die Weltwirtschaft nunmehr seit bald zwei Jahren im Griff hält, nahm ihren Ausgang u.a. darin, dass mit Grundpfandrechten besicherte Anleihen von Ausfällen bedroht waren und... [mehr]
News 8 bis 13 von 13
<< Erste < zurück 1-7 8-13 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen