Anzeige
Anzeige
13.12.10

Aktienrechtsnovelle 2011 - Einführung "umgekehrter" Wandelschuldverschreibungen

Am 11.11.2010 hat das Bundesministerium der Justiz den Referentenentwurf einer kleinen Aktienrechtsnovelle 2011 vorgestellt. Die Verabschiedung ist im Laufe des Jahres 2011 geplant.

Künftig soll es Gesellschaften möglich sein, sowohl "umgekehrte", d.h. mit einem Umtauschrecht der Gesellschaft versehene Wandelschuldverschreibungen als auch solche mit beiderseitigem Wandlungsrecht auszugeben. Dies kann für Gesellschaften sinnvoll sein, um Unternehmenskrisen zu verhindern oder zu bewältigen, da sie sich mit solchen Wandelanleihen praktisch einen – rechtlich vergleichsweise komplizierten – debt-equity-swap "auf Vorrat" anlegen können. Bisher lässt sich ein solches Wandlungsrecht der Gesellschaft (nur) wirtschaftlich durch Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe erreichen, bei der sich die Gesellschaft vorbehält, am Ende der Laufzeit (oder früher) statt der Lieferung von Aktien einen Barausgleich vorzunehmen (soft mandatory convertibles). In diesem Fall ist allerdings das entsprechende bedingte Kapital auf 50 % des Grundkapitals begrenzt (§ 192 Abs. 3 Satz 1 AktG). Diese Begrenzung soll für umgekehrte Wandelanleihen nicht gelten (§ 192 Abs. 3 Satz 3 AktG-E), weil das Wandlungsrecht der Gesellschaft in der Regel ohnehin auf Extremfälle begrenzt sein dürfte. Damit können allerdings im Extremfall die Mehrheitsverhältnisse in einer Gesellschaft durch Ausübung des Wandlungsrechts wesentlich umgestaltet werden. Unklar bleibt in diesem Zusammenhang ferner, ob die 50 %-Schwelle nur aufgehoben ist für Anleihen, die ausschließlich ein Recht der Gesellschaft zum Umtausch vorsehen, oder auch für Wandelanleihen mit beiderseitigem Wandlungsrecht. Hier ist auf eine Klarstellung im Rahmen des weiteren Gesetzgebungsverfahrens zu hoffen. Denn die Ausgestaltung der konkreten Wandlungsbedingungen für umgekehrte Wandelanleihen bleibt – wie auch schon für die bisher zulässigen Wandelschuldverschreibungen – der Praxis überlassen.

Quelle: Shearman & Sterling Mandanteninformation Dez. 2010





18.01.2010, Emission von Anleihen

CBRE rechnet mit längerer Phase besonders niedriger Inflationsraten

CB Richard Ellis Debt Advisory View Point

CB Richard Ellis hat den aktuellen „View Point Debt Advisory Market Insights“ veröffentlicht und beleuchtet darin die aktuelle Entwicklung an den Finanzmärkten. Zu den Kernaussagen des Berichts... [mehr]
03.11.2009, Emission von Anleihen

„Die starke Investorennachfrage nach Anleihen hat die Finanzierungssituation für Unternehmen, die Zugang zum Kapitalmarkt haben, sehr stark entspannt“

Interview mit Marc Müller, Co-Head of Debt Capital Markets/Corporate Coverage Group Germany, Deutsche Bank

In den vergangenen Monaten haben sich die Credit Spreads deutlich eingeengt, weil Alternativanlagen als wenig attraktiv angesehen werden. Der Trend hin zum Anleihenmarkt wird nach Meinung von Marc... [mehr]
02.11.2009, Emission von Anleihen

„Einen Teil des Emissionserlöses nutzen wir für den Rückkauf einer bereits bestehenden Wandelanleihe“

Interview mit Ulf Hüttmeyer, CFO, Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Morgan Stanley und die quirin bank hatten im August eine Wandelanleihe von Air Berlin im Volumen von 125 Mio. Euro platziert. Ein Teil des Emissionserlöses wurde vom Emittenten genutzt, um eine... [mehr]
30.10.2009, Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen

von Dr. Michael Leue und Jana Wever, Bryan Cave LLP

Schon auf den ersten Blick offenbart das Schuldscheindarlehen einen Vorteil gegenüber anderen Finanzierungsmitteln. Jeder kann ohne Aufwand verstehen, wie diese Form der Finanzierung funktioniert.... [mehr]
30.10.2009, Emission von Anleihen

Begebung einer Wandelanleihe - Ein Praxisbeispiel

Von Dr. Robert Schlick und Thomas Kaufmann, Close Brothers Seydler Bank

Wandelanleihen sind besonders während bzw. am Ende von ausgeprägten Baisse-Phasen an den Aktienmärkten ein beliebtes Finanzierungsinstrument. In solchen Phasen kann man häufig beobachten, dass... [mehr]
27.10.2009, Emission von Anleihen

Hypothekenanleihen - Totgesagte leben länger

von Dr. Thorsten Kuthe, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die Finanzkrise, die die Weltwirtschaft nunmehr seit bald zwei Jahren im Griff hält, nahm ihren Ausgang u.a. darin, dass mit Grundpfandrechten besicherte Anleihen von Ausfällen bedroht waren und... [mehr]
News 8 bis 13 von 13
<< Erste < zurück 1-7 8-13 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen