Anzeige

Anzeige
04.01.21

Börse Stuttgart: Anleihenhandel verzeichnete 2020 einen Zuwachs von rund 4%

Unternehmensanleihen mit den höchsten Umsätzen an der Börse Stuttgart waren 2020 Papiere von K+S, thyssenkrupp und Fresenius Medical Care

Im Jahr 2020 hat die Börse Stuttgart nach Orderbuchstatistik rund 111,3 Milliarden Euro umgesetzt, rund 62 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Aktienhandel wurde 2020 mit rund 29,2 Milliarden Euro ein neuer Umsatzrekord erzielt. Das Handelsvolumen lag damit doppelt so hoch wie 2019. Deutsche Aktien trugen rund 16,1 Milliarden Euro und ausländische Werte rund 13,1 Milliarden Euro bei. Die DAX-Aktien mit den höchsten Umsätzen waren 2020 Allianz, Wirecard und Daimler. Bei Auslandsaktien entfielen die höchsten Umsätze auf BioNTech, Amazon und Tesla.

Mit einem Handelsvolumen von rund 46 Milliarden Euro bei verbrieften Derivaten verzeichnete die Börse Stuttgart einen Zuwachs von rund 59 Prozent gegenüber 2019 und blieb Marktführer in Deutschland in dieser Anlageklasse. Dabei wurden 2020 mit Hebelprodukten rund 33,9 Milliarden Euro umgesetzt – aufgrund der hohen Volatilität rund 111 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz mit Anlageprodukten belief sich auf rund 12,2 Milliarden Euro.

Im Handel mit Exchange-Traded Products stieg der Orderbuchumsatz 2020 gegenüber dem Vorjahr um rund 84 Prozent auf den Rekordwert von rund 22 Milliarden Euro. Mit Investmentfondsanteilen wurden rund 2,4 Milliarden Euro umgesetzt. Das entspricht einem Zuwachs von rund 44 Prozent gegenüber 2019.

Der Anleihenhandel verzeichnete 2020 einen Orderbuchumsatz von rund 11,6 Milliarden Euro, ein Zuwachs von rund 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit rund 6,1 Milliarden Euro entfiel der größte Teil des Umsatzes auf Corporate Bonds – hier bleibt Stuttgart Deutschlands führender Börsenplatz. Die Unternehmensanleihen mit den höchsten Umsätzen an der Börse Stuttgart waren 2020 Papiere von K+S, thyssenkrupp und Fresenius Medical Care.

https://www.fixed-income.org/
Foto:
© Börse Stuttgart



05.11.2018, Handelbarkeit

AxeTrading wird Systempartner der Börse Stuttgart

Automatisierte Prozesse im Anleihenhandel // Mehrwert durch Ausbau neuer Services

AxeTrading wird offizieller Systempartner der Börse Stuttgart. Damit legen der größte börsliche Handelsplatz für Anleihen in Deutschland und der internationale Anbieter für eTrading-Technologie im... [mehr]
19.07.2017, Handelbarkeit

Börse Stuttgart führt Soforthandel auch für Anleihen ein

Der Anleihemarkt ist wegen der anhaltenden Niedrigzinspolitik und veränderten regulatorischen sowie technologischen Rahmenbedingungen durch abnehmende Liquidität und zunehmende Fragmentierung... [mehr]
22.11.2016, Handelbarkeit

Neues SME-Segment der Deutschen Börse soll Unternehmen Zugang zu Wachstumskapital erleichtern

Start am 1. März 2017/Research-Berichte und Prüfung durch Deutsche Börse Capital Market Partner verpflichtend

Die Deutsche Börse führt am 1. März 2017 ein neues Börsensegment ein, das den Zugang zu Investoren und Wachstumskapital für kleinere und mittlere Unternehmen (SMEs) verbessern soll. Als Segment im... [mehr]
14.04.2015, Handelbarkeit

Bondcube startet Anleihen-Handelsplattform

Bondcube ist in Europa und in den USA mit einer neuen Handelsplattform für Anleihen gestartet. Die Plattform bietet eine vollständige Zusammenführung von Kauf- und Verkaufsinteressenten sowie eine... [mehr]
23.01.2015, Handelbarkeit

Ab sofort zwei Handelsmodelle in München

Neuer Börsenplatz gettex erfolgreich gestartet

„gettex ist erfolgreich gestartet. Das neue Handelssystem läuft seit Montag stabil“, freuen sich Andreas Schmidt und Jochen Thiel, gemeinsam Vorstand der Bayerischen Börse AG. „Wir greifen an. Im... [mehr]
30.07.2014, Handelbarkeit

Mittelstandsanleihen-Segment jetzt auch in der Schweiz

BEKB-Handelsplattform ermöglicht Handel mit KMU-Unternehmensanleihen

Die BEKB (Berner Kantonalbank AG) erweitert ihr Angebot auf der elektronischen Handelsplattform OTC-X: Seit Juli 2014 können KMU-Unternehmensanleihen gehandelt werden. Mit «OTC-X Bonds» stellt die... [mehr]
02.06.2012, Handelbarkeit

Börse Stuttgart setzt im Mai rund 7,6 Mrd. Euro um

Hohe Handelsumsätze mit Bundesanleihen und Corporate Bonds

Im Mai 2012 setzte die Börse Stuttgart nach Orderbuchstatistik rund 7,6 Mrd. Euro um. Damit legte das Handelsvolumen im Vergleich zum April um rund 16% zu. Im Anleihenhandel wurden im Mai über 2,3... [mehr]
News 1 bis 7 von 29
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-29 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen