Anzeige

Anzeige
Anzeige
20.09.19

alstria emittiert Anleihe im Volumen von 400 Mio. Euro zur Refinanzierung der Fälligkeiten 2020 und 2021 platziert

Kupon 0,50%, Laufzeit bis 2025, Finanzierungskosten sinken um 5 Mio. Euro p.a.

Die alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) gibt die erfolgreiche Platzierung einer unbesicherten, festverzinslichen Unternehmensanleihe bekannt.

Die 2025 fällige Unternehmensanleihe mit einem Gesamtnennbetrag von 400 Mio. Euro verfügt über einen festen Kupon von 0,5% (Re-offer-price 98,724% / MS+105bps / Re-offer yield 0,718%). Der Erlös der Anleihe wird zur Refinanzierung einer am 24. März 2021 fälligen Anleihe (ausstehendes Volumen: 326,8 Mio. Euro, Kupon 2,25%) und eines am 6. Mai 2020 fälligen Schuldscheins (ausstehendes Volumen: 37,0 Mio. Euro, Marge 1,6%) sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Die Anleihe erhielt von Standard & Poor's (S&P) ein vorläufiges BBB-Rating und wird am 26. September 2019 ausgegeben. Das von S&P am 2. September 2019 vergebene langfristige Unternehmensrating für alstria lautet BBB (positiver Ausblick). Die Anleihe wird zum Handel im regulierten Markt der Luxemburger Börse zugelassen (Identifikationsnummern: WKN: A2YPFE, ISIN: XS2053346297, Common Code: 205334629).

Die neue Verbindlichkeitenstruktur wird alstrias Finanzierungskosten um rund 5 Mio. Euro pro Jahr senken.

Nach der Genehmigung durch die luxemburgische Finanzaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) wird der Wertpapierprospekt auf der Website von alstria unter www.alstria.com im Bereich Investoren - Anleihen verfügbar sein.

BNP Paribas, Morgan Stanley und UniCredit fungierten in der Transaktion als Joint Bookrunners.

"alstria profitiert von der Arbeit, die zur Stärkung der Bilanz geleistet wurde", sagte Olivier Elamine, CEO von alstria. "Wir haben die Absicht, unseren Nettoverschuldungsgrad auf dem aktuellen Niveau und in jedem Fall unter dem Niveau von 35% zu halten und unsere Bilanzstärke zu nutzen, sobald sich zukünftig Chancen ergeben."

Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Das Portfolio umfasst 116 Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von 1,5 Mio. Quadratmetern und einem Gesamtportfoliowert von 4,2 Mrd. Euro.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © alsttria office REIT-AG)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig Nur Umtausch: 06.11.-11.12.2019 6,50% Open Market
SeniVita Social Estate Tausch: bis 07.02., Zeichnung: bis 12.02. (verlängert) 7% (besichert), 9% (unbesichert) Open Market
UniDevice 27.11.-12.12.2019 6,500% Open Market
06.12.2019, Neuemissionen

PREOS Real Estate AG: 7,50%-Wandelanleihe mit platziertem Volumen von bereits 139,4 Mio. Euro

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850) hat bei ihrer 7,50%-Wandelanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A254NA6) bereits ein Emissionsvolumen in Höhe von rd. 139,4 Mio. Euro erreicht. Im Rahmen des... [mehr]
04.12.2019, Neuemissionen

Deutsche Rohstoff: Erfolgreiche Platzierung der Anleihe 2019/2024 mit einem Emissionsvolumen von 87,1 Mio. Euro

Die Deutsche Rohstoff AG hat die Platzierung ihrer Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YN3Q8) mit einem Emissionsvolumen von 87,1 Mio. Euro erfolgreich beendet. 53,8 Mio. Euro entfielen dabei... [mehr]
03.12.2019, Neuemissionen

Ageas emittiert Nachranganleihe mit unendlicher Laufzeit, Kupon 3,875%

Der belgisch-niederländische Finanzkonzern Ageas SA/NV (vormals Fortis) hat eine Nachranganleihe mit unendlicher Laufzeit (ISIN BE6317598850) und einem Volumen von 750 Mio. Euro emittiert. Die... [mehr]
03.12.2019, Neuemissionen

Aalto Capital begleitet die erfolgreiche Emission einer ersten grünen Anleihe für Neo Industrial

Aalto Capital hat Neo Industrial Plc bei der Emission einer vorrangig besicherten grünen Unternehmensanleihe über 10 Mio. Euro beraten. Der Nettomittelzufluss aus der Anleihe wird von der... [mehr]
02.12.2019, Neuemissionen

Electricite de France (EDF) emittiert 30-jährige Anleihe, IPT: Mid Swap +185 bp

Der Energieversorger Electricite de France (EDF) emittiert eine EUR Benchmark-Anleihe mit einer Laufzeit von 30 Jahren. Die Anleihe soll einen Spread von ca. 185 Basispunkten gegenüber Mid Swap... [mehr]
28.11.2019, Neuemissionen

Lenzing AG platziert als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen

Die Lenzing AG hat als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen über 500 Mio. Euro mit Laufzeiten über 5-, 7- und 10 Jahren sowie eine ESG-linked... [mehr]
28.11.2019, Neuemissionen

MünchenerHyp begibt in der Schweiz als erster ausländischer Emittent Additional-Tier-1-Anleihe in Schweizer Franken

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) hat erfolgreich eine Additional-Tier-1-Anleihe über 125 Mio. Schweizer Franken begeben. Die Emission erfolgte in der Schweiz sowie EU-weit und ist an... [mehr]
26.11.2019, Neuemissionen

Melco Resorts emittiert USD Benchmark-Anleihe, Price Guidance: ca. 5,625%

Die Melco Resorts Finance Limited emittiert eine USD Benchmark-Anleihe, erwartet wird eine Rendite von ca. 5,625%. Melco Resorts wird von Moody´s mit Ba2 und S&P mit BB gerated. Die Anleihe hat... [mehr]
26.11.2019, Neuemissionen

Electricite de France (EDF) emittiert Hybridanleihe, Price Talk: 3,625% bis 3,750%

Der Energieversorger Electricite de France (EDF) emittiert eine Hybridanleihe mit unendlicher Laufzeit. Die Rendite soll ca. 3,625% bis 3,750% betragen. Erwartet wird ein Volumen von 500 Mio. Euro.... [mehr]
25.11.2019, Neuemissionen

„Wir möchten die Anleihe frühzeitig refinanzieren und unsere Fälligkeitenstruktur optimieren“, Dr. Hubertus Bartsch, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH bietet den Anlegern der 7,50%-Anleihe 2015/21 (ISIN DE000A13SAD4) ein freiwilliges öffentliches Umtauschangebot in die neue Anleihe 2019/25 (ISIN DE000A255DF3).... [mehr]
News 1 bis 10 von 3692
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen