Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
01.07.20

Eyemaxx begibt 5-jährige Unternehmensanleihe mit umfangreichem Sicherungskonzept, Kupon 5,50% p.a.

Werthaltige Bestandsimmobilien als Sicherheiten - überwiegende grundpfandrechtliche Besicherung sogar im 1. Rang

„5,50% Zinsen pro Jahr - MIT SICHERHEIT", so lautet das Motto der neuen 2020/2025 Anleihe der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A289PZ4). Denn das Immobilienunternehmen kombiniert bei seinem Betongold-Bond einen attraktiven Kupon mit einem umfangreichen Sicherungskonzept, bei dem für die Anleihegläubiger grundpfandrechtliche Sicherheiten im vollen Nominalwert der Anleihe eingetragen werden sollen. Insgesamt 30 Mio. Euro an Sicherheiten bilden somit die Basis des Sicherungskonzepts, 20 Mio. Euro davon sogar im 1. Rang des Grundbuchs und weitere 10 Mio. Euro im 2. Rang. Darüber hinaus werden die laufenden Mieten der erstrangigen Sicherheiten zur Absicherung der quartalsweise auszuzahlenden Anleihezinsen an einen Treuhänder abgetreten, sodass alle Zinszahlungen der Anleihe 2020/2025 durch diese Mieten vollständig abgedeckt sind. Aktuelle Gutachten, die die Werthaltigkeit der Immobilien, die als Sicherheit dienen werden, untermauern, liegen vor. Ein großer Teil der Immobilien stammt aus dem besonders gefragten Logistikbereich. Zusätzlich werden die Mieteinnahmen der Immobilien als Sicherheit für die Kuponzahlungen verpfändet.

Der Vorstand von Eyemaxx hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Begebung der Unternehmensanleihe beschlossen. Der Emissionserlös soll ausschließlich zur Refinanzierung von Kapitalmarktverbindlichkeiten (Ablösung Anleihe 2016/2021) verwendet werden.

Mit Eyemaxx bietet ein erfahrener und stets verlässlicher Emittent ein neues Kapitalmarktprodukt an. In den vergangenen Jahren hat Eyemaxx bereits insgesamt sechs Anleihen und Wandelanleihen mit einem Volumen von mehr als 80 Mio. Euro pünktlich an die Anleger zurückgezahlt.

Die Eckdaten der neuen Anleihe

Emittent

Eyemaxx Real Estate

Status

besichert

Kupon

5,50% p.a.

Zinszahlung

vierteljährlich

Zeichnungsfrist

03.07.-20.07.2020

Umtauschprämie für Anleihe 2016/21

15,00 Euro (1,5% einmalig)

Stückelung

1.000 Euro

Laufzeit

5 Jahre (bis 2025)

Listing

Frankfurt

Internet

 


Die Durchführung der Emission steht unter Vorbehalt der Genehmigung des Wertpapierprospekts durch die Luxemburgische Wertpapieraufsichtsbehörde CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier) und der Notifizierung an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland bzw. die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA). Diese wird in den kommenden Tagen erwartet.

Anleger können „5,50 % Zinsen p.a. - MIT SICHERHEIT" mithin ab dem kommenden Freitag zeichnen. Die Zeichnung ist möglich über die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace der Deutsche Börse AG.

Des Weiteren ist ein Umtauschangebot an die Gläubiger der Eyemaxx-Anleihe 2016/2021 vom 3. Juli 2020 bis 16. Juli 2020 (18:00 Uhr MESZ) im Verhältnis 1:1 geplant. Inhaber der Schuldverschreibung 2016/2021 erhalten bei Annahme des Umtauschangebots je Schuldverschreibung 2016/2021 eine Schuldverschreibung 2020/2025, zudem die aufgelaufenen Stückzinsen bis zum 21. Juli 2020 (einschließlich) und einen Zusatzbetrag in bar von 15,00 Euro. Darüber hinaus sollen die Schuldverschreibungen 2020/2025 qualifizierten Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten werden. Die Einbeziehung der Schuldverschreibungen 2020/2025 in den Open Markt (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse ist am 22. Juli 2020 vorgesehen.

Eyemaxx bietet den Anlegern - neben dem Besicherungskonzept - ein langjährig erprobtes und erfolgreiches 2-Säulen-Geschäftsmodell im Immobilienbereich. Dabei kombiniert das Unternehmen die werthaltige Immobiliensubstanz des eigenen Bestandportfolios mit attraktiven Entwicklerrenditen, generiert aus einer vertraglich fixierten Projektpipeline vor allem für Wohn- und Bürogebäude von aktuell rd. 900 Mio. Euro. Der Fokus in beiden Säulen des Geschäftsmodells liegt auf den Immobilienmärkten in Deutschland und Österreich. Das Eigenkapital des Unternehmens stieg zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres auf 65,0 Mio. Euro.

Dr. Michael Müller, CEO, Gründer und Großaktionär der Eyemaxx Real Estate AG: "Ich bin überzeugt, dass attraktive Zinsen unterlegt mit einem tragfähigen Besicherungskonzept aktuell mehr denn je das Bedürfnis der Anleger treffen. Rendite ohne Reue ist das Gebot der Stunde an Kapitalmärkten, die durch Unsicherheit und hohe Volatilität geprägt sind. Immobiliensubstanz, 5,50 % Zinsen und die Eintragung ins Grundbuch sind die Basis unserer neuen Anleihe. Anleger wissen, dass sie darauf bauen können."

Der für das Umtauschangebot und öffentliche Angebot maßgebliche Wertpapierprospekt wird nach dessen Billigung durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) auf der Website der Eyemaxx Real Estate AG www.eyemaxx.com abrufbar sein. In diesem Zusammenhang sind die folgenden Hinweise zu beachten.

www.fixed-income.org
Foto:
© Eyemaxx Real Estate AG



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Gecci Zeichnung aktuell bzw. Kauf über die Börse 5,75% bzw. 6,00% Open Market
BENO Holding Umtausch: 09.11.-20.11.2020; Zeichnung:16.11.-27.11.2020 5,30% m:access
Greencells 16.11.-07.12.2020 6,50% Open Market
ACTAQUA aktuell (Private Placement) 7,00% Open Market
06.11.2020, Neuemissionen

Noratis im IR-Call: IFRS, Segmentwechsel und 5,50% Anleihe in der Platzierung

Die derzeit im Wachstumssegment Scale gelistete Noratis AG kann sich zeitnah einen Segmentwechsel an der Frankfurter Wertpapierbörse vorstellen. Mit einem Wechsel möchte Noratis die Visibilität für... [mehr]
05.11.2020, Neuemissionen

Immobilienbestandhalter BENO Holding AG begibt Unternehmensanleihe: Zielvolumen 30 Mio. Euro, Kupon 5,30%

Umtauschfrist für die Wandelanleihen 2014/2021 vom 9. bis 20. November 2020, Zeichnungsfrist vom 16. bis 27. November 2020 an der Börse München

Die BENO Holding AG, ein Immobilienbestandhalter mit Fokus auf Light Industrial Objekte, begibt eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A3H2XT2) mit einem Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro an der... [mehr]
05.11.2020, Neuemissionen

Media and Games Invest erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognose und evaluiert Fremdfinanzierungs-Optionen

Media and Games Invest plc (ISIN: MT0000580101; Ticker: M8G; Nasdaq First North Premier Wachstumsmarkt und Skalensegment Frankfurt Stock Exchange) verzeichnet auf Basis der vorläufigen, noch nicht... [mehr]
05.11.2020, Neuemissionen

„Wir möchten dem Anleger eine interessante Verzinsung und größtmögliche Sicherheit bieten“, Carsten Mainitz, Henri Broen Holding

Die Henri Broen Holding B.V. emittiert eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,50% p.a. und einem Volumen von 25 Mio. Euro. Mit dem Emissionserlös möchte die Gesellschaft ein altes Kloster zu... [mehr]
03.11.2020, Neuemissionen

Noratis: Video-Chat mit dem CFO André Speth heute um 18.30 Uhr

Heute um 18.30 Uhr findet ein Video-Chat mit Noratis-CFO André Speth zur Anleiheemission statt. Noratis AG, ein „Bestandsentwickler“ von Wohnimmobilien in Deutschland, emittiert eine... [mehr]
02.11.2020, Neuemissionen

Euroboden: Zeichnungsfrist beginnt heute, rund 14,6 Mio. Euro der Euroboden IV-Anleihe schon vorab gezeichnet

Mehr als 12,9 Mio. Euro aus der Euroboden II haben in die Euroboden IV getauscht

Heute beginnt die Zeichnungsfrist der vierten Euroboden Anleihe (5,50% Schuldverschreibung 2020/2025, ISIN DE000A289EM6). Die Zeichnungsfrist läuft vom 02.11.2020 bis zum 13.11.2020 – eine vorzeitige... [mehr]
02.11.2020, Neuemissionen

GECCI bietet 6,00%-Anleihe zur außerbörslichen Zeichnung an: Aufbau eines cashflow-starken Wohnimmobilienportfolios

Unternehmensanleihe: Volumen bis zu 8 Mio. Euro, Festzins 6,00% p.a., Laufzeit 7 Jahr, außerbörsliche Zeichnungsfrist vom 2. bis 13. November

Der Erwerb von Wohneigentum ist Lebenstraum, Kapitalanlage und Altersvorsorge. Die GECCI Gruppe realisiert bezahlbaren Wohnraum außerhalb der teuren Innenstädte innerhalb eines einzigartigen... [mehr]
02.11.2020, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Zeichnung der 6,50%-Anleihe 2020/2022 ab heute möglich

Die neue 6,50% Unternehmensanleihe 2020/2022 (ISIN: DE000A289EX3) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann ab heute gezeichnet werden. Interessierte Privatanleger in Deutschland und Luxemburg... [mehr]
30.10.2020, Neuemissionen

Volkswagen Finanzdienstleistungen emittieren Auto-ABS in Euro

Tranche A ist notenbankfähig, Auto-ABS tragen 19% zur Refinanzierung bei

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen haben eine durch Leasingforderungen der Volkswagen Leasing GmbH besicherte Asset Backed Securities (ABS) Transaktion mit einem Volumen von mehr als einer... [mehr]
29.10.2020, Neuemissionen

ABO Wind AG plant Emission einer Nachranganleihe im 1. Quartal 2021

Die ABO Wind AG beabsichtigt, im 1. Quartal 2021 eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. Euro mit der Option der Aufstockung auf bis zu 50 Mio. Euro zu emittieren. Sie hat hierzu heute... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen