Anzeige

Anzeige
09.07.20

IMMOFINANZ AG: Erfolgreiche Aktienplatzierung und Emission einer nachrangigen Pflichtwandelanleihe

Der gesamte Bruttoemissionserlös aus der Aktienplatzierung und der Emission der nachrangigen Pflichtwandelanleihe beträgt rund 356 Mio. Euro

Die IMMOFINANZ AG (ISIN AT0000A21KS2) hat 15.418.824 Stück Aktien, entsprechend rund 13,76% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft, im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding-Verfahren) unter Ausschluss des Bezugsrechts bei institutionellen Anlegern platziert. Der Bruttoemissionserlös aus der Aktienplatzierung beträgt insgesamt rund 236 Mio. Euro.

Der Bezugspreis (Veräußerungspreis) und die Anzahl neuer Aktien aus Barkapitalerhöhung und veräußerter eigener Aktien wurden wie folgt festgelegt:

- Zur Ausgabe von 11.208.526 Stück Aktien wird das Grundkapital der Gesellschaft von 112.085.269,00 Euro um 11.208.526 Euro auf 123.293.795,00 Euro entsprechend rund 10% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft aus dem genehmigten Kapital (§ 169 ff AktG) gegen Bareinlage erhöht.

- Von eigenen Aktien der Gesellschaft werden 4.210.298 Stück, entsprechend rund 3,76% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft, veräußert. Nach dieser Veräußerung beträgt der Bestand an eigenen Aktien 6.998.228 Stück, entsprechend rund 6,24% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft (und rund 5,68% des Grundkapitals nach der Barkapitalerhöhung).

- Der Bezugspreis (Veräußerungspreis) pro Aktie beträgt 15,31 Euro.

Die Aktien sind ab Beginn des Geschäftsjahrs 2019 dividendenberechtigt und werden nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch voraussichtlich am oder um den 13.07.2020 geliefert. Die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung werden am oder um den 13.07.2020 unter der bestehenden ISIN AT0000A21KS2 zum Handel an der Wiener Börse und nachfolgend an der Börse in Warschau zugelassen werden.

Emission einer nachrangigen Pflichtwandelanleihe

Weiterhin hat die IMMOFINANZ AG eine nachrangige Pflichtwandelanleihe mit einer Gesamtnominale von 120 Mio. Euro im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding-Verfahren) unter Ausschluss des Bezugsrechts bei institutionellen Anlegern platziert.

Die Pflichtwandelanleihe wird eine Stückelung von 100.000 Euro aufweisen und anfänglich in 6.998.228 Stück IMMOFINANZ-Aktien wandelbar sein, entsprechend rund 6,24% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft (und rund 5,68% des Grundkapitals nach der Durchführung der oben beschriebenen Barkapitalerhöhung). Die Pflichtwandelanleihe wird zum Nennwert ausgegeben und mit einem Kupon von 4,0% pro Jahr verzinst, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist. Die Pflichtwandelanleihe wird bei Endfälligkeit verpflichtend in neue oder bestehende Stammaktien des Unternehmens umgewandelt, es sei denn, sie wird zuvor auf Wunsch der Anleihegläubiger oder der Gesellschaft oder bei Eintritt bestimmter besonderer Ereignisse gemäß den Bedingungen der Pflichtwandelanleihe umgewandelt. Der anfängliche Wandlungspreis wird auf EUR 17,1472 festgelegt, entsprechend dem 12% Aufschlag über dem Bezugspreis (Veräußerungspreis) der Aktien bei der Aktienplatzierung.

Es ist geplant, eine Einbeziehung der Pflichtwandelanleihe an der Wiener Börse im Markt Vienna MTF zu beantragen. Das Settlement der Pflichtwandelanleihe erfolgt voraussichtlich am oder um den 23.07.2020.

Mittelverwendung

Die Kapitalmaßnahmen dienen der Stärkung des Kapitals der Gesellschaft und der relevanten Kennzahlen für das bestehende Emittentenrating und Anleiherating (ISIN XS1935128956) von Standard & Poor's, derzeit jeweils Investmentgrade-Rating (BBB-, stabiler Ausblick).

Aufgrund der Pflichtwandlung in Aktien am Ende oder während der Laufzeit und der damit verbundenen Stärkung der Eigenkapitalbasis geht die Gesellschaft davon aus, dass die Rating-Agentur Standard & Poor's der nachrangigen Pflichtwandelanleihe einen hohen eigenkapitalähnlichen Charakter zumessen wird.

Die IMMOFINANZ AG beabsichtigt, die Nettoemissionserlöse zur Refinanzierung von Finanzverbindlichkeiten, zur Nutzung potentieller Wachstumschancen und zu allgemeinen Unternehmenszwecken zu verwenden.

Die Gesellschaft hat gegenüber den emissionsbegleitenden Banken eine marktübliche Lock-up Verpflichtung abgegeben, gemäß der sie sich verpflichtet hat, für einen Zeitraum von 90 Tagen unter anderem keine weiteren Aktien oder Instrumente mit Wandlungsrecht in Aktien gegen Bareinlage auszugeben. Diese Lock-up Verpflichtung enthält marktübliche Ausnahmen.

Über die IMMOFINANZ
Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Büro und Einzelhandel in sieben Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO! (Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 5,1 Mrd., das sich auf mehr als 210 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet.

www.fixed-income.org
Foto:
© IMMOFINANZ



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Aves One seit 01.06.2020 5,25% Open Market
reconcept 22.06.-20.08.2020 6,75% Open Market
PREOS Real Estate 2. Halbjahr 7,50% Open Market
Euroboden 2. Halbjahr n.bek. Open Market
10.08.2020, Neuemissionen

CPI PROPERTY GROUP emittiert 10-jährigen Green Bond mit einem Volumen von 30 Billionen Forint (86 Mio. Euro)

Die CPI PROPERTY GROUP hat einen 10-jährigen Green Bond mit einem Volumen von 30 Billionen ungarischen Forint (86 Mio. Euro) platziert (ISIN HU0000359898). Der Green Bond hat einen Kupon von 2,25%... [mehr]
30.07.2020, Neuemissionen

Zalando platziert erfolgreich Wandelanleihen im Gesamtvolumen von 1 Mrd. Euro

Zalando SE, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, ISIN: DE000ZAL1111,) hat zwei Tranchen nicht nachrangiger, unbesicherter Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag... [mehr]
30.07.2020, Neuemissionen

ADO Properties S.A. platziert fünfjährige Anleihe über 400 Mio. Euro zur Refinanzierung bestehender Schulden

Einzelne Tranche mit einem Kupon von 3,25% im August 2025 fällig, Erlös wird verwendet, um Fälligkeitsprofil zu verlängern

ADO Properties S.A. hat eine festverzinsliche vorrangige unbesicherte Anleihen über 400 Mio. Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem festen Kupon von 3,25% platziert. Die Anleihen wurden... [mehr]
28.07.2020, Neuemissionen

PREOS Real Estate AG plant Emission einer Unternehmensanleihe, Kupon 7,50% p.a.

publity AG kündigt Teilnahme am geplanten Umtauschangebot an

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850, m:access) plant die Emission einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 400 Mio. Euro (PREOS-Anleihe 2020/2025). Einen entsprechenden Beschluss hat... [mehr]
22.07.2020, Neuemissionen

Eyemaxx Real Estate AG platziert 5,50%-Anleihe 2020/2025 im Volumen von 18 Mio. Euro

Die Eyemaxx Real Estate AG hat die Platzierung ihrer ersten Tranche der durch Grundpfandrechte besicherten Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) mit einem Emissionsvolumen von 18 Mio.... [mehr]
20.07.2020, Neuemissionen

Euroboden GmbH prüft die Begebung einer Unternehmensanleihe

Die Euroboden GmbH prüft aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe. Dies hat die Geschäftsführung mit Beschluss vom 20. Juli 2020 bestimmt. Die... [mehr]
17.07.2020, Neuemissionen

Eyemaxx/Dr. Müller will Immobilienbestand auf rund 200 Mio. Euro ausbauen

Dr. Michael Müller, CEO und Gründer der Eyemaxx Real Estate AG, sagte im aktuellen IR-Call, der Immobilienbestand des Unternehmens soll in den kommenden Jahren auf rund 200 Mio. Euro von derzeit rund... [mehr]
13.07.2020, Neuemissionen

Eyemaxx Real Estate: Video Chat mit dem CEO Dr. Michael Müller morgen um 17.30 Uhr

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) emittiert eine besicherte fünfjährige Anleihe mit einem Kupon von 5,50% p.a. (ISIN DE000A289PZ4). Die Anleihe kann bis zum 20.07.2020 via Kauforder am... [mehr]
08.07.2020, Neuemissionen

Delivery Hero SE plant Ausgabe von Wandelschuldanleihen

Die Delivery Hero SE (ISIN: DE000A2E4K43) kündigt die Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen und strebt Bruttoerlöse in Höhe von bis zu 1,5 Mrd. Euro an. Der Vorstand der Delivery Hero SE hat mit... [mehr]
08.07.2020, Neuemissionen

„Anleger sichern sich 5,50% Zinsen p.a. bei vierteljährlicher Zahlung und einer umfangreichen Besicherung mit Eintragung ins Grundbuch“, Dr. Michael Müller, CEO, Eyemaxx Real Estate AG

Die Eyemaxx Real Estate AG emittiert eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 5,50% p.a. (ISIN DE000A289PZ4). Die Anleihe mit einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro ist durch Bestandsobjekte... [mehr]
News 1 bis 10 von 3803
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen