Anzeige

Anzeige
Anzeige
14.09.20

Coreo AG verzichtet aufgrund alternativer Finanzierungsmöglichkeiten auf Begebung der Anleihe 2020/25

Der Vorstand der Coreo AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, auf die Begebung der im Rahmen eines öffentlichen Angebots zur Zeichnung angebotenen Unternehmensanleihe 2020/25 zu verzichten und bereits eingereichte Zeichnungen rückabzuwickeln.

Das bisher erreichte Platzierungsvolumen von ca. 10 Mio. Euro inklusive der Zusagen der Ankeraktionäre Christian Angermayer und Alex Schütz Familienstiftung entspricht nicht den Erwartungen und rechtfertigt aus Sicht der Gesellschaft den administrativen Aufwand einer Publikumsanleihe nicht.

Der Vorstand befindet sich jedoch in weitreichenden Gesprächen mit einem namhaften Investor und den beiden Ankeraktionären, welche der Gesellschaft angeboten haben, das gesamte Anleihevolumen i. H. v. 30 Mio. Euro zur Verfügung zu stellen. Die Bedingungen dafür sollen in den nächsten Wochen finalisiert und die Anleihe dann im Rahmen einer Privatplatzierung ausgegeben werden.

Mit dieser Finanzierung sollen neben der vorzeitigen Ablösung der Optionsanleihe 2018/2022 im Volumen von 15 Mio. Euro zeitnah Immobilien im Wert von über 40 Mio. Euro erworben werden, für die sich Coreo AG bereits Exklusivität gesichert hat.

Über die Coreo AG
Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilien fokussierter Bestandsimmobilienentwickler. Das Immobilienportfolio aus Bestands- und Entwicklungsobjekten bildet das Fundament der drei Ertragssäulen, Vermietungs-, Verkaufs- und Bewertungsergebnis, des Unternehmens. Im Rahmen der wertschaffenden Wachstumsstrategie erfolgen Investitionen in Immobilien mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf bevorzugt in Mittelzentren und mit einem Volumen von 5-20 Mio. Euro (sweet spot). Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten, renditestarken Immobilienportfolios mit einem Volumen von 400 - 500 Mio. Euro innerhalb der nächsten Jahre mittels umsichtiger Entwicklung und dem Verkauf nicht strategischer Objekte.

www.fixed-income.org
Foto:
© Coreo



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Karlsberg Brauerei Umtausch: 03.09.-17.09.2020; Zeichnung: 21.09.-23.09.2020 4,25%-4,75% Open Market
SUNfarming 14.09.-12.11.2020 5,50% Open Market
Euroboden Umtausch: 12.10.-28.10.2020; Zeichnung: 02.11.-13.11.2020 5,50% Open Market
PREOS Real Estate 4. Quartal 7,50% Open Market
BENO Holding 4. Quartal n.bek. n.bek.
RAMFORT 4. Quartal n.bek. Open Market
22.06.2020, Neuemissionen

Photon Energy prüft Aufstockung der 7,75%-Unternehmensanleihe 2017/2022

Die aufgestockte Anleihe soll im Rahmen einer Privatplatzierung qualifizierten Investoren angeboten werden

Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) prüft die Möglichkeiten einer Aufstockung der 7,75%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (DE000A19MFH4). Die aufgestockte Anleihe soll im Rahmen einer... [mehr]
18.06.2020, Neuemissionen

publity AG: Erste Tranche der 5,50%-Unternehmensanleihe erfolgreich platziert

Die publity AG hat das Angebot ihrer 5,50%-Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A254RV3) erfolgreich mit einem Volumen von 50,0 Mio. Euro beendet. Damit hat das Unternehmen die erste Tranche von... [mehr]
18.06.2020, Neuemissionen

momox Holding emittiert 5-jährige Anleihe, 3-Monats-Euribor + 600 bis 650 bp

Die momox Holding GmbH plant eine Anleiheemission mit einem Volumen von 100 Mio. Euro und einer Laufzeti von 5 Jahren. Momox ist Europas führendes Re-Commerce Unternehmen im Online-Sekundärhandel mit... [mehr]
16.06.2020, Neuemissionen

Eyemaxx prüft Fremdkapitaloptionen zur vorzeitigen Rückzahlung der Anleihe 2016/2021

Der Vorstand der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94) erwägt die vorzeitige Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2016/2021 (ISIN: DE000A2AAKQ9). Diese hat noch eine Laufzeit bis 17. März 2021.... [mehr]
16.06.2020, Neuemissionen

reconcept Green Bond I: Hamburger Energieexperte begibt grüne Anleihe mit 6,75% p.a.

Zeichnungsstart am 22. Juni 2020, Emissionsvolumen von bis zu 10 Mio. Euro

reconcept GmbH, Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, begibt eine grüne Anleihe (ISIN: DE000A289R82) im Volumen von bis zu 10... [mehr]
16.06.2020, Neuemissionen

IMMOFINANZ AG erwägt mögliche Platzierung von Aktien und Pflichtwandelanleihe

Der Vorstand der IMMOFINANZ AG (ISIN AT0000A21KS2) hat beschlossen, die Vorbereitung einer möglichen Platzierung von Aktien der Gesellschaft sowie einer möglichen Emission einer Pflichtwandelanleihe... [mehr]
15.06.2020, Neuemissionen

publity-Chef Olek will Datenbank auf ausländische Immobilienmärkte ausweiten

„Wir haben Deutschland digitalisiert“, fasst publity-Chef Thomas Olek im aktuellen IR-Call den Umfang seiner Datenbank mit deutschen Büroimmobilien zusammen. Rund 9.500 Objekte in Deutschland umfasst... [mehr]
12.06.2020, Neuemissionen

SIG kündigt Refinanzierung an

SIG Combibloc PurchaseCo S.à r.l., eine Tochtergesellschaft von SIG, hat die Preisfestsetzung für 450 Mio. Euro Senior Unsecured Notes mit Fälligkeit 2023 zu einem Kupon von 1,875% pro Jahr und 550... [mehr]
10.06.2020, Neuemissionen

RAG-Stiftung platziert Schuldverschreibungen umtauschbar in Aktien der Evonik Industries AG und kauft Umtauschanleihe mit Fälligkeit in 2021 zurück

Die RAG-Stiftung hält rd. 58,9% der insgesamt 466.000.000 auf den Namen lautenden Stückaktien (ISIN: DE000EVNK013) der Evonik Industries AG. Die RAG-Stiftung hat vier Schuldverschreibungen... [mehr]
09.06.2020, Neuemissionen

publity: Investor Call mit dem CEO Thomas Olek am 10.06. um 17.30 Uhr

Die publity AG (ISIN DE0006972508) emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 5,50% (ISIN DE000A254RV3). Das öffentliche Angebot läuft voraussichtlich bis zum 17. Juni 2020 und... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen