Anzeige

Anzeige
Anzeige
14.04.21

Berlin Hyp emittiert als erste Bank weltweit einen Sustainability-Linked Bond (SLB) und lässt sich an der Erreichung ihrer ESG-Ziele messen

Als erste Bank weltweit verknüpft die Berlin Hyp ihre Nachhaltigkeits- und Klimaziele direkt mit ihrer Refinanzierung. Dazu hat die Bank gestern eine als Sustainability-Linked Bond (SLB) ausgestaltete Senior Preferred Anleihe begeben. Der Bond mit einer Laufzeit von 10 Jahren hat ein Volumen von 500 Millionen Euro und wird von den Ratingagenturen Moody’s und Fitch mit Aa2 bzw. AA- bewertet.

Der Zinskupon beträgt 0,375%, die Rendite von 0,411% basiert auf einem Re-Offer Preis von 99,648 Euro. Der Kupon des Bonds erhöht sich im letzten Jahr um 25 Basispunkte, sollte die Berlin Hyp ihr definiertes Klimaschutzziel verfehlen. Es sieht vor, dass die Berlin Hyp den CO2-Fußabdruck ihres Kreditportfolios bis zum Jahr 2030 um 40% bezogen auf den Basiswert aus dem Jahr 2020 reduziert.

„Als aktivster Emittent von Green Bonds unter den europäischen Geschäftsbanken sind wir stolz, nun den nächsten Schritt zu gehen und als erstes Kreditinstitut überhaupt einen Sustainability-Linked Bond zu begeben. Damit verbinden wir unsere ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele noch weiter mit unserer Refinanzierung am Kapitalmarkt und lassen uns daran messen“, sagt Sascha Klaus, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp.

Im Unterschied zu Green Bonds erhalten die Nachhaltigkeitsziele bei einem SLB eine noch höhere Verbindlichkeit, da die Höhe des Kupons unmittelbar an die Zielerreichung gekoppelt ist. Die Ziele setzen zudem auf Ebene der gesamten Bank anstatt bei einzelnen Assets an.

Bereits am 9. April 2021 hatte die Berlin Hyp ihr Sustainability-Linked-Bond-Framework und ihre Methodologie zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks veröffentlicht. Diese ermöglicht es erstmalig, die CO2-Emissionen des gesamten Kreditbuchs zu bestimmen und transparent darzustellen. Das gelingt über eine umfangreiche Datenbasis, häufig eines der Kernprobleme bei der Definition verbindlicher Nachhaltigkeitsziele im Immobilien-Investmentbereich.

In ihrer Second Party Opinion bestätigt die Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics unter anderem die Robustheit der Methodologie, mit der die Bank die Reduktionsrate der CO2--Intensität des gesamten Darlehensportfolios misst sowie die hohe Relevanz dieses KPI für den Banken- und Immobiliensektor. Mit dem Ziel, den CO2-Fußabdruck ihres Kreditportfolios bis 2030 um 40% bezogen auf den Basiswert aus dem Jahr 2020 zu reduzieren, knüpft die Berlin Hyp unmittelbar an die im Pariser Klimaabkommen gesetzten Klimaziele an. Dieses Ziel wird von Sustainalytics als ambitioniert und als Beleg für die führende Rolle der Berlin Hyp innerhalb ihrer Industrie eingestuft.

Am 13.04.2021 um 8.40 Uhr hatten die von der Berlin Hyp mandatierten Syndikatsbanken Commerzbank, Crédit Agricole, DZ Bank, HSBC und LBBW die Orderbücher mit einer Spread-Guidance von Mid-Swap +50 Basispunkten geöffnet. Crédit Agricole agierte zudem als Structuring SLB Advisor. Das Bankhaus Lampe nahm die Rolle eines Co-Leadmanagers wahr.

Innerhalb weniger Stunden wurden Orders von rund 1 Mrd. Euro aufgegeben, sodass der Re-Offer Spread bei Mid-Swap +35 Basispunkten fixiert werden konnte. Am finalen Orderbuch beteiligten sich insgesamt 73 Investoren aus 13 Ländern. 55 bzw. 32 Prozent der Emission wurden bei Assetmanangern und Banken platziert. Mit 71 Prozent beteiligten sich Investoren aus Deutschland, gefolgt von Asien mit 10 Prozent.

„Der enge Re-Offer Spread in Verbindung mit einer breit gestreuten Investoren-Nachfrage ist ein Vertrauensbeweis und belegt, dass sich ambitionierte ESG-Ziele und erfolgreiche Geschäftstätigkeit zunehmend bedingen. Mit einer CO2-Reduktion in unserem Kreditbestand von 40% in den kommenden zehn Jahren haben wir einen wichtigen Hebel, um wirksam die nationalen Klimaziele zu unterstützen“, sagt Klaus weiter.

Die Berlin Hyp hat das Thema Nachhaltigkeit bereits seit Jahren fest in ihrer Unternehmensstrategie verankert. So emittierte die Bank schon 2015 den ersten Grünen Pfandbrief. Über dieses Instrument wird es Anlegern seitdem ermöglicht, in Anleihen zu investieren, mit denen Darlehen für energieeffiziente Green Buildings refinanziert werden. Heute ist die Bank mit einem Emissionsvolumen von rund 6 Milliarden Euro Vorreiter im Green-Finance-Sektor unter den europäischen Geschäftsbanken. Mit ihrer im August 2020 verabschiedeten Nachhaltigkeitsagenda bekennt sich die Bank zum Pariser Klimaschutzabkommen und zum Klimapfad der Bundesregierung und bezieht dieses Bekenntnis dabei nicht nur auf die eigene operative Geschäftstätigkeit sondern auch auf ihr Kerngeschäft.

www.green-bonds.com
Foto:
© Berlin Hyp




Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Gecci Zeichnung aktuell bzw. Kauf über die Börse möglich 5,75% bzw. 6,00% Open Market
Quant.Capital Zeichnung aktuell bzw. Kauf über die Börse möglich 7,50% Open Market
Zeitfracht Logistik 20.04.-29.04.2021 5,00% Open Market
hep global (Green Bond) 29.04.-12.05.2021 6,50% Open Market
UBM Development Umtausch: 27.04.-07.05.; Zeichnung: vorz. geschlossen 3,125% Amtlicher Handel, Wien
SV Werder Bremen 17.05.-01.06.2021 6,00%-7,50% Open Market
FC Gelsenkirchen Schalke 04 Q2 n.bek. n.bek.
17.05.2021, Neuemissionen

SV Werder Bremen: Zeichnung der Werder-Anleihe ab heute möglich

Fester Zinssatz zwischen 6,00 - 7,50% p.a. bei rd. fünf Jahren und 2 Monaten Laufzeit

Ab heute kann die Anleihe der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA (ISIN DE000A3H3KP5) im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg gezeichnet werden. Vorbehaltlich einer... [mehr]
12.05.2021, Neuemissionen

SV Werder Bremen emittiert Anleihe, Kupon 6,00%-7,50% p.a., Zeichnungsfrist: 17.05.-01.06.2021

Zusagen im zweistelligen Mio.-Euro-Bereich liegen bereits vor

Risiken so gut es geht begrenzen, Chancen nutzen. Die "kontrollierte Offensive" wurde fußballerisch einst in Bremen erfunden. Heute ist sie das Leitmotiv bei der Emission der... [mehr]
12.05.2021, Neuemissionen

Volkswagen Finanzdienstleistungen emittieren Anleihen über rund 4,8 Mrd. Euro

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen haben drei Kapitalmarkttransaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 4,8 Milliarden Euro am Kapitalmarkt platziert. „Die erfolgreichen Emissionen zu sehr... [mehr]
12.05.2021, Neuemissionen

Berlin Hyp emittiert erstmals einen zwölfjährigen Pfandbrief

Die Berlin Hyp emittierte gestern ihren dritten Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat im Jahr 2021. Erstmals wählte sie dabei eine längere Laufzeit als zehn Jahre. Der Hypothekenpfandbrief mit... [mehr]
12.05.2021, Neuemissionen

UBM Development AG: Starke Nachfrage nach 3,125% Sustainability Linked Anleihe

Volumen kurzfristig von 125 Mio. Euro auf 150 Mio. Euro erhöht, Bücher trotzdem nach nur zwei Stunden vorzeitig geschlossen

Nach nur zwei Stunden am ersten Tag der Bar-Zeichnungsfrist wurde die 3,125% Sustainability-Linked UBM-Anleihe 2021 (ISIN AT0000A2QS11) erfolgreich platziert und die Bücher wieder geschlossen.... [mehr]
11.05.2021, Neuemissionen

UBM Development: Hohe Nachfrage nach 3,125% Sustainability-Linked UBM-Anleihe 2021-2026

Rund 70 Mio. Euro der Anleihe 2017-2022 in neue Anleihe umgetauscht, UBM rechnet mit vorzeitiger Schließung der Bücher

„Wir werten die überwältigende Nachfrage nach unserer ersten Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug als klare Bestätigung unserer strategischen Neuausrichtung durch den Fremdkapitalmarkt“, sagt Patric... [mehr]
10.05.2021, Neuemissionen

Homann Holzwerkstoffe GmbH beschließt Aufstockung ihrer Anleihe 2021/2026

Die Geschäftsführung der Homann Holzwerkstoffe GmbH hat heute beschlossen, eine Aufstockung der im März 2021 begebenen dritten Unternehmensanleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3H2V19, WKN: A3H2V1) im Wege... [mehr]
06.05.2021, Neuemissionen

hep global: US-Portfolio mit rund 21 MWp hat die hep-Projektentwicklung erfolgreich durchlaufen

Sieben Community-Solar-Projekte im Bundesstaat Oregon kurz vor Baureife

Ein Portfolio aus sieben Community-Solar-Projekten steht unmittelbar vor der Baureife. Mit rund 21 Megawattpeak (MWp) ist es das bisher größte Portfolio, für das hep mit seinem ganzheitlichen Ansatz... [mehr]
03.05.2021, Neuemissionen

Zeitfracht Logistik Holding platziert weniger als ein Drittel des geplanten Anleihevolumens bei externen Investoren

Die Zeitfracht Logistik Holding GmbH hat ihre erste Anleihe (ISIN DE000A3H3JC5, WKN A3H3JC) mit einem Volumen von 25 Mio. Euro platziert. Von den 25 Mio. Euro hat allerdings der Geschäftsführer Dr.... [mehr]
03.05.2021, Neuemissionen

Klimagipfel und Konjunkturprogramm - Präsident Biden fördert erneuerbare Energien

Geplanter "Direct Pay Investment Credit" Revolution für Solar-Projektentwickler, hep mit 4.800 MWp starker Pipeline in den USA

Die USA packen es an: Energiewende bis 2035, CO2-neutrale Wirtschaft bis 2050, 1,3 Billionen US-Dollar für die Umsetzung - Präsident Biden stellt die Weichen für ein klimaneutrales Wirtschaftssystem.... [mehr]
News 1 bis 10 von 4002
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen