Anzeige

Anzeige
25.06.21

LEG Immobilien platziert nachhaltige Unternehmensanleihe im Nominalwert von 600 Mio. Euro

Unbesicherte, festverzinsliche Anleihe im Nominalwert von 600 Mio. Euro und einem Kupon von 0,750% bei 10 Jahren Laufzeit

Die LEG Immobilien SE hat eine nachhaltige Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 600 Mio. Euro emittiert. Das Kapital dient zur (Re-)Finanzierung von sozialen und grünen Investitionen und Projekten, wie etwa Sozialwohnungen, der Kapitalisierung der Unternehmens-Stiftungen und energieeffizienten Wohnungen. Die emittierte Anleihe reflektiert damit die vorgestellte ESG-Strategie des Unternehmens. Ganz im Sinne des Anspruchs der LEG als sozialer Vermieter ist bei der Allokation ein leichtes Übergewicht bei der Finanzierung sozialer Projekte geplant.

Die Anleihe hat eine Laufzeit von 10 Jahren und wird mit einem Kupon von 0,750% p.a. verzinst. Die Anleihe und das nachhaltige Geschäftsmodell der LEG stießen dabei auf starkes Investoreninteresse und eine hohe Nachfrage, welches sich in der Spitze in einer 2,7-fachen Überzeichnung widerspiegelt. Die Anleihe wurde mehrheitlich von Investoren aus Frankreich, Deutschland, den Benelux-Staaten, dem Vereinigten Königreich und Skandinavien gezeichnet.

„Die Platzierung unserer ersten nachhaltigen Unternehmensanleihe spiegelt die nachhaltige Strategie der LEG wider, führt zu einer weiteren Optimierung unseres Finanzierungsprofils und unterstreicht den hervorragenden Zugang der LEG zu allen wesentlichen Finanzierungsmärkten.”, erklärt Susanne Schröter-Crossan, CFO der LEG Immobilien SE.

Die Transaktion wurde von der Deutschen Bank als Global Coordinator & ESG Structuring Advisor sowie Goldman Sachs Bank Europe SE und HSBC Continental Europe als aktive Bookrunner begleitet. Société Générale und UniCredit waren passive Bookrunner.

Für die Auflage nachhaltiger Finanzierungen hat die LEG sich selbst ein Regelwerk auferlegt. Dieses Sustainable Finance Framework sieht Investitionen in den Bereichen bezahlbares Wohnen/Sozialwohnungen zertifizierte umweltfreundliche Gebäude, hohe Standards für die energetischen Sanierungen im Bestand, Community Engagement, den Einsatz erneuerbarer Energien sowie emissionsarmer Transportmöglichkeiten vor. Die Nachhaltigkeitsagentur Sustainalytics hat dieses Regelwerk geprüft.

Über die LEG
Die LEG ist mit rund 145.000 Mietwohnungen und rund 400.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in seinem Stammland Nordrhein-Westfalen sieben Niederlassungen und ist an ausgewählten Standorten in weiteren westdeutschen Bundesländern mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2020 Erlöse von rund 861 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.

www.green-bonds.com
Foto:
© LEG Immobilien SE



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Heise Haus 04.07.2022-29.06.2023 über Website 6,50% Open Market
JadeHawk 18.07.-01.08.2022 über Börse, 18.07.2022-07.07.2023 über Unterhemenswebsite 7,00% Open Market
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
SUNfarming über Umweltfinanz 5,00% Open Market
artec technologies aktuell über tradias.de 3,00% tradias.de
MS Industrie Juli (Private Placement) n.bek. n.bek.
25.04.2022, Neuemissionen

„Aufgrund des Sicherheitsbedürfnisses vieler Anleger sind Investments in der Schweiz und in Schweizer Franken sehr interessant“, Peer Bender, CEO, ACRON AG

Die ACRON AG führt die erfolgreiche ACRON HELVETIA fort und bietet mit dem ACRON HELVETIA XIV eine Immobilienanleihe für professionelle Investoren, die in ein Fachmarktzentrum und das Radisson Blu... [mehr]
14.04.2022, Neuemissionen

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. kann Anleihe fast voll platzieren

Unternehmensanleihe 2022/2027 im Volumen von 31,6 Mio. Euro platziert

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.  hat die Emission der Unternehmensanleihe 2022/2027 abgeschlossen: Die Anleihe (WKN: A3MQS4 / ISIN: DE000A3MQS49) wurde am Donnerstag (14.04.) im Volumen von... [mehr]
11.04.2022, Neuemissionen

Multitude SE (Ferratum) hat Anleihe 2019/23 um 40 Mio. Euro aufgestockt

Multitude SE (vormals Ferratum) hat die Anleihe 2019/23 (ISIN SE0012453835) um 40 Mio. Euro aufgestockt. Der Nettoerlös aus der Aufstockung wird zusammen mit den vorhandenen Barmitteln der Gruppe... [mehr]
11.04.2022, Neuemissionen

MünchenerHyp emittiert grünen Jumbopfandbrief über 1 Mrd. Euro

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) hat einen grünen Hypothekenpfandbrief mit einem Volumen von 1 Mrd. Euro emittiert. Der Jumbopfandbrief war so stark nachgefragt, dass das Orderbuch nach... [mehr]
07.04.2022, Neuemissionen

Multitude (vormals Ferratum) plant Aufstockung der Ferratum Capital Germany-Anleihe 2019/23 zur Refinanzierung der Anleihe 2018/22

Die Multitude SE (vormals Ferratum) hat Pläne bekannt gegeben, die ausstehende Anleihe der Gruppe mit einer Laufzeit bis 25. Mai 2022 (WKN A2LQLF, ISIN SE0011167972) zu refinanzieren. Aufgrund der... [mehr]
06.04.2022, Neuemissionen

BKW platziert zweiten Green Bond zur Finanzierung ihres Wachstums in neuen erneuerbaren Energien

Die BKW hat am 5. April 2022 am Schweizer Kapitalmarkt erfolgreich eine Dual-Tranche-Anleihe über 300 Millionen Schweizer Franken platziert. Eine der beiden Tranchen ist ein Green Bond über 100... [mehr]
31.03.2022, Neuemissionen

„Wir können auf belastbare, mehrjährige Leistungsdaten zurückgreifen, mit denen sich der jährliche Ertrag und der Anlagenwert im Zeitablauf gut kalkulieren lassen“, Karsten Reetz, reconcept

Die reconcept Green Energy Asset Bond II GmbH emittiert eine Projektanleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren, einem Volumen von bis zu 9 Mio. Euro und einem Kupon von 4,25% p.a. Die Mittel aus der... [mehr]
30.03.2022, Neuemissionen

Eleving Group (vormals Mogo Finance): 12,00% Hybrid-Wandelanleihe jetzt auch in Deutschland handelbar

Die Eleving Group S.A. (ehemals Mogo Finance), ein in Riga, Lettland, ansässiger führender Anbieter von Finanzierungen für Gebrauchtwagen in Zentraleuropa, der GUS und Ostafrika, hat eine Ende... [mehr]
30.03.2022, Neuemissionen

„Wir haben keinen Finanzierungsdruck“, Till Schwerdtfeger, Geschäftsführer, AOC Die Stadtentwickler GmbH

AOC | Die Stadtentwickler GmbH, einer der führenden Immobilienentwickler in Ostdeutschland, emittiert eine 5-jährigen Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50%... [mehr]
23.03.2022, Neuemissionen

AOC: Zeichnung des 7,50% Green Bond über Börse Frankfurt ab morgen möglich

Der AOC Green Bond (ISIN: DE000A3MQBD5) der AOC | DIE STADTENTWICKLER GmbH kann ab morgen über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen