Anzeige

Anzeige
13.09.21

reconcept: Verlängerung der exklusiven Zeichnungsmöglichkeit für 6,25% Green Bond II über Partner und reconcept

Verschiebung der Zeichnung über Depotbanken und Börse sowie Valuta auf Januar 2022

Die reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler Erneuerbarer Energien, verschiebt die Zeichnungsmöglichkeit über die Depotbanken und die Börse sowie den Valuta-Tag ihrer neuen grünen Anleihe (ISIN: DE000A3E5WT0) auf Januar 2022. Der Green Bond mit einem Volumen von bis zu 10 Mio. Euro und einer Laufzeit von sechs Jahren vom 25. Januar 2022 bis 25. Januar 2028 (ausschließlich) kann in der verlängerten exklusiven Frist seit dem 1. September 2021 über die Website des Unternehmens sowie ausgewählte Partner gezeichnet werden. Der reconcept Green Bond II ist mit 6,25% p.a. verzinst. Der Zins wird halbjährlich nachträglich am 25. Januar sowie am 25. Juli eines Jahres ausgezahlt (erstmals am 25. Juli 2022). Die Lewisfield Deutschland GmbH betreut die Emission als Financial Advisor.

Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der reconcept GmbH: "Wir freuen uns sehr über die rege Nachfrage nach unserem jüngst gestarteten Green Bond II, der unser zweiter börsennotierter Bond sein wird. Wir haben uns deshalb entschieden, 2021 der Zeichnungsmöglichkeit über unsere Partner sowie direkt über unser Unternehmen erst einmal den Vorzug zu geben und dafür auch eine entsprechend längere, exklusive Zeitspanne einzuräumen. Im Januar 2022 werden wir dann den nächsten Schritt machen und auch eine Zeichnung über die Depotbanken mittels der Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA anbieten. Den Valuta-Tag unserer Anleihe verlegen wir deshalb entsprechend auf den 25. Januar 2022."

Der Emissionserlös des reconcept Green Bond II fließt vor allem in den Ausbau der Projektentwicklung von reconcept im In- und Ausland. Geplant sind Windenergieanlagen sowie insbesondere Photovoltaik-Projekte in Deutschland - sowohl Solarparks auf Freiflächen als auch gewerbliche Aufdachanlagen. Derzeit befinden sich 560 MWp in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt in der Photovoltaik-Projektentwicklung. Weitere 500 MWp sollen in den nächsten eineinhalb Jahren in anderen Bundesländern folgen. Hierfür wird auch das eigene Projektentwicklungsteam im Büro Berlin ausgebaut. Zusätzlich fließen Investitionen in die Weiterentwicklung der Projekt-Pipeline und in Windpark-Akquisitionen in Finnland. Darüber hinaus finanziert der reconcept Green Bond II Projektvorhaben in Kanada.

Über reconcept
Die reconcept GmbH verbindet bereits seit 1998 Erneuerbare-Energien-Projekte mit Investoren. Durch die Kombination aus Emissionshaus und Projektentwicklung (sowohl in Eigenregie als auch über Joint-Ventures mit etablierten Entwicklungspartnern) hat das Unternehmen Zugang zu attraktiven Erneuerbaren-Energien-Projekten. Gemeinsam mit mehr als 12.000 Anlegerinnen und Anlegern hat reconcept bereits rund 240 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können - Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 380 Megawatt und einem Investitionsvolumen von in Summe rund 545 Mio. Euro. Der Länderschwerpunkt für neue Projekte liegt neben Deutschland auf Finnland und Kanada.

Eckdaten des reconcept Green Bond II

Emittent

reconcept GmbH

Kupon

6,25% p.a.

Angebotsfrist

01.09.2021-30.08.2022: Zeichnung über www.reconcept.de/ir
10.01.-21.01.2021: Zeichnung über Börse Frankfurt

Valuta

25.01.2022

Laufzeit

25.01.2028

Emissionsvolumen

bis zu 10 Mio. Euro

Stückelung

1.000 Euro

ISIN / WKN

DE000A3E5WT0 / A3E5WT

Anwendbares Recht

Deutsches Recht

Listing

voraussichtlich am 25.01.2022, Open Market

Financial Advisor

Lewisfield Deutschland

Internet

www.reconcept.de/ir


www.green-bonds.com
Foto:
© reconcept



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Heise Haus 04.07.2022-29.06.2023 über Website 6,50% Open Market
JadeHawk 18.07.-01.08.2022 über Börse, 18.07.2022-07.07.2023 über Unterhemenswebsite 7,00% Open Market
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
SUNfarming über Umweltfinanz 5,00% Open Market
artec technologies aktuell über tradias.de 3,00% tradias.de
MS Industrie Juli (Private Placement) n.bek. n.bek.
01.07.2022, Neuemissionen

Heise Haus GmbH plant die Begebung einer börsennotierten 6,50% Anleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro

Innovativer Full-Service-Anbieter von vollständig vorgefertigten, nachhaltigen und energieeffizienten Modulhäusern

Die Heise Haus GmbH plant die Begebung einer nachrangigen Anleihe (ISIN: DE000A30VK62) im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro, die über die Laufzeit von fünf Jahren mit einem Kupon von 6,50% p.a.... [mehr]
10.06.2022, Neuemissionen

Media and Games Invest platziert besicherte Anleihen im im Volumen von 175 Mio. Euro

Emissionspreis 98,00%, Kupon EURIBOR +6,25%

Media and Games Invest SE (MGI, ISIN: MT0000580101) hat nach einem Bookbuilding-Verfahren besicherte kündbare Anleihen mit variablem Zinssatz (ISIN SE0015194527) emittiert. Die Transaktion wurde vom... [mehr]
09.06.2022, Neuemissionen

PNE AG: Kupon für die neue Anleihe 2022/2027 beträgt 5,000% p.a.

Zielvolumen 50 Mio. Euro und Laufzeit von 5 Jahren, Zeichnungsmöglichkeit voraussichtlich bis 15. Juni 2022

Bei der PNE AG, einem international führenden Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im Prime Standard der Deutschen Börse und baldigem Mitglied im SDAX, hat... [mehr]
08.06.2022, Neuemissionen

Ørsted begibt erfolgreich grüne Anleihen

Ørsted hat grüne Anleihen im Volumen von 1,35 Mrd. Euro begeben, um den weltweiten Ausbau erneuerbarer Energien und das grünes Wachstumsziel zu finanzieren, ca. 50 GW installierte Leistung bis 2030. ... [mehr]
08.06.2022, Neuemissionen

Media and Games Invest erwägt die Emission neuer besicherter Anleihen und ein teilweises Rückkaufangebot für ausstehende besicherte Anleihen

Media and Games Invest SE (MGI, SIN: MT0000580101), hat Pareto Securities AB als alleinigen Konsortialführer beauftrag, die Emission einer besicherten Anleihe im Volumen von ungefähr 125 Mio. Euro... [mehr]
07.06.2022, Neuemissionen

Mutares plant Emission einer besicherten Anleihe im Volumen von bis zu 175 Mio. Euro

Ablösung der bestehenden vorrangig besicherten Anleihe in Höhe von 80 Mio. Euro geplant

Der Vorstand der Mutares Management SE, der persönlich haftenden Gesellschafterin der Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650), hat beschlossen, die Möglichkeit der Platzierung einer vorrangig... [mehr]
03.06.2022, Neuemissionen

ACTAQUA AG setzt die Emission der Anleihe 2022/2027 aus und verfolgt alternative Finanzierungsoptionen weiter

Die ACTAQUA AG, Spezialist für die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft, wird die Emission der Anleihe 2022/2027 in dem aktuell sehr herausfordernden Marktumfeld für Mittelstandsanleihen... [mehr]
30.05.2022, Neuemissionen

„Im Zentrum unseres Geschäftsmodells stehen Wartungsverträge, die wir mit unseren Kunden in der Regel für zehn Jahre vereinbaren“, Sascha Müller, ACTAQUA AG

Die ACTAQUA AG emittiert eine fünfjährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 7,00% p.a. Im Zentrum unseres Geschäftsmodells stehen Wartungsverträge, die das Unternehmen mit seinen Kunden in der... [mehr]
30.05.2022, Neuemissionen

„Wenn die Projekte extern veräußert worden wären, läge das adjustierte EBITDA im Jahr 2021 bei 85,7 Mio. Euro“, Markus Lesser, CEO, PNE AG

Die PNE AG emittiert eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon zwischen 4,500% und 5,250% p.a. mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit Aufstockungsoption). Die Anleihe dient vorwiegend zur... [mehr]
27.05.2022, Neuemissionen

Photon Energy Group erhöht ihre 6,50% grüne Anleihe auf 65 Mio. Euro

Photon Energy N.V. (WKN: A1T9KW, ISIN NL0010391108), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen