Anzeige

Anzeige
Anzeige
22.10.21

Volkswagen Finanzdienstleistungen vermarkten erfolgreich Auto-ABS

Auto-ABS-Transaktion der Volkswagen Leasing GmbH über 1 Mrd. Euro, weitere Auto-ABS-Transaktion der Volkswagen Financial Services Australia PTY Ltd. über 600 Mio. AUD

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen haben erfolgreich eine Auto-Asset Backed Securities (ABS)-Transaktion mit einem Volumen von einer Milliarde Euro platziert. Das ursprüngliche Emissionsvolumen wurde aufgrund der hohen Investorennachfrage um 250 Millionen Euro erhöht. Im Rahmen der Transaktion wurde ein vorläufiger diversifizierter Pool von Forderungen aus mehr als 87.000 Leasingverträgen der Volkswagen Leasing GmbH vermarktet. Der Anteil der verbrieften Leasingverträge mit Elektro- oder Hybridantrieb stieg auf über 23 Prozent. Die Emission erfüllt erneut die Qualitätskriterien der STS-Verbriefungsverordnung. Die beiden platzierten Tranchen waren von den Investoren mehrfach überzeichnet.

Die Tranche A (ISIN: XS2398654702) verfügt über ein Volumen von 941,1 Mio. Euro sowie Ratings von DBRS und Fitch (Aaa(sf) / AAAsf). Sie wurde zum Preis von 1-Monats-Euribor plus 10 Basispunkte platziert und war 1,8-fach überzeichnet. Darüber hinaus können die Wertpapiere als notenbankfähige Sicherheiten bei der Europäischen Zentralbank hinterlegt werden.

Die Tranche B (ISIN: XS2398654967) wurde zum 1-Monats-Euribor plus 80 Basispunkte platziert. Sie wird von DBRS sowie Fitch (AA(low)(sf) / AAsf) bewertet. Das Volumen beläuft sich auf 21,5 Millionen Euro. Die Tranche B wurde 1,5-fach überzeichnet.

Ferner platzierten die Volkswagen Finanzdienstleistungen eine ABS-Transaktion mit einem Volumen von 600 Millionen Australischen Dollar (rund 384 Millionen Euro). Die Verbriefungstransaktion ist mit rund 15.400 Finanzierungsverträgen der Volkswagen Financial Services Australia PTY Ltd. besichert. Die beiden vermarkteten Tranchen hatten ein Volumen von rund AUD 526,2 Millionen (A-Tranche) bzw. AUD 33 Millionen AUD (B-Tranche) und waren 1,8-fach bzw. 2,5-fach durch die Investoren überzeichnet.

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA und Kanada – mit Ausnahme der Marke Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 16.558 Mitarbeiter beschäftigt – davon 7.472 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 225,6 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,8 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 21,9 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2020).

https://www.fixed-income.org/

Foto: Volkswagen ID.4 GTX
© Volkswagen AG



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
reconcept aktuell über Unternehmenswebsite, 10.01.-21.01.2022 über Börse 6,25% Open Market
SUNfarming aktuell über Unternehmenswebsite, Umweltfinanz und econeears 21.02.-10.03.2022 über Börse 5,00% Open Market
FC Schalke 04 1. Quartal 2022 n.bek. Open Market
11.11.2021, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Zeichnungsfrist für 6,00% Anleihe 2021/2026 endet heute um 12 Uhr

Die neue 6,00% Anleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3MP5K7) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann noch 12 Uhr über die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace der Frankfurter Wertpapierbörse im... [mehr]
11.11.2021, Neuemissionen

„Mit einer gesicherten EPC-Pipeline von 3,0 GWp verfügen wir über eine exzellente Basis für dynamisches Wachstum“, Andreas Hoffmann, Greencells GmbH

Die Greencells GmbH stockt besicherte 6,50%-Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A289YQ5) um bis zu 25 Mio. Euro auf bis zu 50 Mio. Euro auf. Die zufließenden Mittel dienen zum Erwerb von Projektrechten durch... [mehr]
10.11.2021, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Zeichnungsfrist für 6,00% Anleihe 2021/2026 endet planmäßig am 11. November um 12 Uhr

Die neue 6,00% Anleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3MP5K7) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann noch bis Donnerstag, 11. November 2021 um 12 Uhr über die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace der... [mehr]
05.11.2021, Neuemissionen

Greencells möchte besicherten 6,50% Green Bond 2020/2025 um bis zu 25 Mio. Euro auf bis zu 50 Mio. Euro aufstocken

Die Geschäftsführung der Greencells GmbH hat beschlossen, ihren besicherten 6,50% Green Bond 2020/2025 (ISIN: DE000A289YQ5) sukzessive um bis zu 25 Mio. Euro auf bis zu 50 Mio. Euro aufzustocken. Die... [mehr]
02.11.2021, Neuemissionen

„Wir wollen an der Energiewende aktiv teilnehmen und unser Bestandsportfolio rasch weiter ausbauen“, Clemens Wohlmuth, Photon Energy N.V.

Die Photon Energy N.V. emittiert ihre dritte Unternehmensanleihe mit einer 6-jährigen Laufzeit und einem Kupon von 6,50% p.a. Die Cashflows aus den bestehenden Anlagen reichen mühelos aus, um die... [mehr]
28.10.2021, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Zeichnungsfrist für neue 6,00% Anleihe 2021/2026 beginnt heute

Umtausch der Anleihe 2020/2022 noch bis zum 5. November 2021 möglich

Die neue 6,00% Anleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3MP5K7) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann ab heute gezeichnet werden. Interessierte Privatanleger in Deutschland und Luxemburg können ihr... [mehr]
27.10.2021, Neuemissionen

„Wir wollen die Nummer 1 bei der Zahlungsabwicklung im e-Commerce im Baltikum werden“, Mikk Metsa, CEO, ESTO Holding OÜ (Estland)

Die ESTO Holding OÜ, Tallinn/Estland, plant die Emission einer 3-jährigen besicherten Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Die Gesellschaft bietet Zahlungslösungen für... [mehr]
26.10.2021, Neuemissionen

„Wir sehen im gesamte Bereich Elektro-/Hybridantrieb noch für viele Jahre Wachstumspotenzial“, Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH begibt eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 6,00% p.a. und einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Die zufließenden Mittel dienen ausschließlich der... [mehr]
19.10.2021, Neuemissionen

4finance S.A. begibt 5-jährige EUR-Anleihe mit einem Kupon von 10,75% p.a.

Die 4finance S.A. hat eine 5-jährige EUR-Anleihe mit einem Volumen von 175 Mio. Euro und einem Kupon von 10,75% p.a. begeben. Die Transaktion wurde von ABG Sundal Collier AB und Stifel Nicolaus... [mehr]
18.10.2021, Neuemissionen

Erfolgreiche Nachplatzierung: Euroboden-Anleihe 2020/2025 erreicht 50 Mio. Euro

Euroboden hat das platzierte Volumen ihrer Anleihe 2020/2025 (WKN: A289EM, ISIN: DE000A289EM6) auf mehr als 50 Mio. Euro erhöht. Somit konnte das ausstehende Volumen im Rahmen von Nachplatzierungen... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen