Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
26.10.21

„Wir sehen im gesamte Bereich Elektro-/Hybridantrieb noch für viele Jahre Wachstumspotenzial“, Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH begibt eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 6,00% p.a. und einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Die zufließenden Mittel dienen ausschließlich der Wachstumsfinanzierung. Die Gesellschaft möchte in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben sowie in Produkte der E-Mobilität investieren, wie Geschäftsführer Dr. Hubertus Bartsch im Gespräch mit dem BOND MAGAZINE erläutert. Bei der Antriebstechnik sieht er im gesamten Bereich Elektro-/Hybridantrieb noch für viele Jahre ausreichend Wachstumspotenzial.

BOND MAGAZINE:
In welchen Bereichen ist die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH tätig?

Dr. Bartsch: Wir sind ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie mit Produktionsstätten in Deutschland, in der Slowakei und in China. Zu unseren wesentlichen Kunden gehören VW, Great Wall, Audi, Porsche, Seat, Skoda, Daimler, Scania, BMW und ZF – und zwar sowohl im Pkw-, Transporter- als auch Nutzfahrzeugbereich, viele dieser Hersteller auch mit ihren Aktivitäten in der E-Mobilität.

BOND MAGAZINE:
Wie wollen Sie die Mittel aus der Anleiheemission verwenden?

Dr. Bartsch: Die zufließenden Mittel dienen ausschließlich der Wachstumsfinanzierung. Wir wollen in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben sowie in Produkte der E-Mobilität investieren.

BOND MAGAZINE:
Sie haben seit dem 31. Dezember 2020 eine neue Konzernstruktur. Bitte erläutern Sie die Hintergründe.

Dr. Bartsch: Unser China-Geschäft haben wir in der dortigen Start- und ersten Ausbauphase zur Risikovermeidung bewusst als Schwestergesellschaft geführt. Jetzt ist diese Phase erfolgreich abgeschlossen und wir verzeichnen dort bereits eine nachhaltig positive Entwicklung sowie eine hohe Dynamik bei Umsatz und Ertrag. Hierzu tragen insbesondere unsere hervorragenden Kundenbeziehungen zu Volkswagen und Great Wall bei. Durch die neue Konzernstruktur mit Integration der China-Aktivitäten wird die wahre Leistungsstärke der NZWL nun optimal abgebildet. Gleichzeitig bieten wir damit unseren Geschäfts- und Bankpartnern sowie unseren Anleiheinvestoren eine deutlich erhöhte Transparenz und Aussagekraft im Reporting.

BOND MAGAZINE: In welchen Bereichen sehen Sie Wachstumspotenzial?

Dr. Bartsch: In Bezug auf Fahrzeugarten haben wir unser Pkw-Geschäft in den vergangenen Jahren ja bereits stark ausgebaut. Deshalb wenden wir uns nun auch wieder vermehrt dem Lkw-Geschäft zu, in dem wir beispielsweise bei Scania die Ausschreibung mehrerer Serien gewinnen konnten. Was das Thema Antriebstechnik betrifft, sehen wir im gesamte Bereich Elektro-/Hybridantrieb noch für viele Jahre ausreichend Wachstumspotenzial. Hier befinden wir uns bereits auf einem sehr guten Weg.

BOND MAGAZINE:
Welche Produkte produzieren Sie für die E-Mobilität und welchen Anteil am Umsatz erzielen Sie damit?

Dr. Bartsch: Im Bereich Elektro-/Hybridantrieb konnten wir im 1. Halbjahr 2021 den Umsatzanteil dank der überproportionalen Nachfrage erstmals auf einen zweistelligen Wert von rund 12% verbessern. Für 2022 rechnen wir mit einer weiteren Steigerung.

Produktseitig beliefern wir bereits seit 2012 einen namhaften OEM im Segment Elektroantriebsmodule für Zweiräder. Für unseren Kunden Porsche produzieren wir seit 2017 Räder und Wellen für den Elektroantriebsstrang im Sportwagenpremiumsegment. Dem Serienanlauf 2019 folgte 2020/2021 eine erfolgreiche Volumenverdoppelung. Seit 2020/2021 beliefern wir Lamborghini mit den ersten Versuchsteilen für den Elektroantriebsstrang und Anfang 2021 erhielten wir von VW einen Neuauftrag zur Belieferung einer Adapterwelle für die MEB-Plattform. In beiden Fällen soll der Produktionsstart 2023 erfolgen.

BOND MAGAZINE:
Es gibt Lieferengpässe bei Chips, u.a. bei der Automobilindustrie. Welche Auswirkungen hat das auf Sie?

Dr. Bartsch: Auch wenn diese Lieferengpässe rund 20% bis 30% unseres Geschäfts überhaupt nicht betreffen, so haben sich die Auswirkungen dennoch im 2. Halbjahr 2021 spürbar gezeigt, vor allem in Form von Produktionsschließungen. In China konnten wir den Rückgang im Wesentlichen durch den Anlauf neuer Produkte ausgleichen. In Europa zeigte sich im September aus den kundenseitigen Abrufen ein Wiedererstarken von ca. 70% bis 80% gegenüber den Monaten Juli und August. Für das Gesamtjahr 2021 gehen wir in Europa nun von einem Umsatzwachstum von 10% bis 15% und einem Jahresüberschuss von 1,5 bis 1,7 Mio. Euro aus. Für China erwarten wir eine Umsatzsteigerung von 5% bis 10% sowie einen Jahresüberschuss von 2,5 bis 3,5 Mio. Euro.

BOND MAGAZINE:
Einige große Immobilienkonzerne in China haben Probleme. Befürchten Sie, dass dies zu einer konjunkturellen Eintrübung führen könnte?

Dr. Bartsch: Diese Gefahr sehen wir aktuell nicht. Mit Blick auf den chinesischen Automobilmarkt sind wir sehr zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des 1. Halbjahres 2021 auch auf Gesamtjahressicht fortsetzen wird.

BOND MAGAZINE:
Wo sehen Sie das Unternehmen am Laufzeitende der Anleihe?

Dr. Bartsch: Wir wollen als Global Player im partnerschaftlichen Schulterschluss mit unseren langjährigen Kunden weiterwachsen. Als führender Partner der OEMs in den von uns adressierten Produktbereichen ist es unser Ziel, weiterhin sehr stabile Cashflows zu erwirtschaften – und zwar sowohl im Pkw- und Nutzfahrzeug-Bereich als auch bei allen Antriebstechniken. Gleichzeitig wollen wir auch unsere Erfolgsgeschichte am Kapitalmarkt konsequent fortsetzen und unseren Anlegern mit unseren Anleihen eine attraktive Anlagemöglichkeit bieten.

Das Interview führte Christian Schiffmacher, https://www.fixed-income.org/
Foto: Dr. Hubertus Bartsch
© Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
ACRON HELVETIA XIV (CHF-Anleihe) akuell (Private Placement) 3,00% Listing geplant
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
ACTAQUA 23.05.-07.06.2022 7,00% Open Market
PNE AG Umtausch: 13.05.-11.06., Zeichnung: 07.06.-15.06.2022 4,50%-5,25% Open Market
reconcept Asset Bond II 11.02.2022-10.02.2023 über Website, 13.06.-24.06.2022 über Börse 4,25% Open Market
SUNfarming über Umweltfinanz 5,00% Open Market
artec technologies aktuell über tradias.de 3,00% tradias.de
MS Industrie Mai/Juni (Private Placement) n.bek. n.bek.
26.05.2022, Neuemissionen

Photon Energy Group beschließt Aufstockung ihres 6.50% Green EUR Bond 2021/2027 um 10 Mio. Euro

Aufstockung im Rahmen einer Privatplatzierung bei qualifizierten, supranationalen Investoren

Photon Energy N.V. gibt bekannt, dass sie die aufgrund des positiven Feedbacks der durchgeführten Roadshow beschlossen hat, die 6,50% Anleihe 2021/2027 (DE000A3KWKY4) um bis zu EUR 10 Mio., auf... [mehr]
24.05.2022, Neuemissionen

MS Industrie AG plant neue Unternehmensanleihe

Der Vorstand der MS Industrie AG (WKN 585518; ISIN DE0005855183) hat die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit der Sondierung hinsichtlich der möglichen Begebung einer Unternehmensanleihe... [mehr]
23.05.2022, Neuemissionen

ACTAQUA AG: 7,00% Green Bond kann bis 07.06. gezeichnet werden

ACTAQUA-Anleihe 2022/2027 im Einklang mit den Green Bond Principles und durch Second Party Opinion von imug-Rating als „grüne Anleihe“ zertifiziert

Die Zeichnungsfrist im Rahmen des öffentlichen Angebots für die neue Unternehmensanleihe der ACTAQUA AG startet heute. Eine Zeichnung des Green Bond 2022/2027 (WKN: A3MQVL/ ISIN: DE000A3MQVL6) ist... [mehr]
20.05.2022, Neuemissionen

PNE AG begibt fünfjährige Anleihe mit einem Kupon zwischen 4,500% und 5,250%

Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2018/2023 und öffentliches Angebot

Die PNE AG, ein international führender Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im Prime Standard der Deutschen Börse, plant die Platzierung einer Unternehmensanleihe... [mehr]
19.05.2022, Neuemissionen

MünchenerHyp emittiert Additional-Tier-1-Anleihe in Höhe von 75 Mio. Schweizer Franken

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) hat eine Additional-Tier-1-Anleihe über 75 Mio. Schweizer Franken begeben. Das Emissionsangebot wurde an Investoren in der Schweiz und an qualifizierte... [mehr]
16.05.2022, Neuemissionen

Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) sondiert Markt für Tier 2-Kapital-Emission

Die Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) sondiert den Markt für eine mögliche Begebung einer nachrangigen Anleihe mit 10,25-jähriger Laufzeit im Gesamtnennbetrag von 300 Mio. Euro. Das Instrument soll... [mehr]
12.05.2022, Neuemissionen

ACTAQUA AG beschließt Emission eines Green Bonds von bis zu 15 Mio. Euro, Kupon 7,00% p.a.

Zeichnungsfrist 23. Mai 2022 bis 7. Juni 2022

Die ACTAQUA AG, Spezialist für die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft, beabsichtigt eine grüne Unternehmensanleihe in Höhe von bis zu 15 Mio. Euro zu begeben (ISIN DE000A3MQVL6). Der... [mehr]
10.05.2022, Neuemissionen

Photon Energy Group prüft Aufstockung ihres Green Bond 2021/2027

Photon Energy Group prüft Aufstockung des im November 2021 begebenen 6,50% Green Bond 2021/2027 (DE000A3KWKY4)

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW) gibt bekannt, dass sie die Möglichkeiten einer Aufstockung der im November 2021 begebenen 6,50%-Unternehmensanleihe 2021/2027 (ISIN DE000A19MFH4) prüft. Die neuen... [mehr]
04.05.2022, Neuemissionen

Berlin Hyp begibt erstmalig Sozialen Pfandbrief und emittiert damit als erste europäische Bank Anleihen in drei unterschiedlichen ESG-Kategorien

Die Berlin Hyp hat heute erfolgreich ihren ersten Sozialen Pfandbrief emittiert und erzielt Rekordnachfrage. Als erste Bank in Europa hat sie damit Anleihen in drei ESG-Kategorien begeben und dabei... [mehr]
28.04.2022, Neuemissionen

reconcept erreicht Meilenstein in Kanada: Schwimmendes Gezeitenkraftwerk ans Netz angeschlossen

Die reconcept Gruppe und ihr Projektpartner Sustainable Marine Energy haben in der Bay of Fundy das erste schwimmende Gezeitenkraftwerk Kanadas erfolgreich ans Netz angeschlossen. Nachdem in den... [mehr]
News 1 bis 10 von 4126
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen