Anzeige

Anzeige
Anzeige
29.11.21

Photon Energy Group platziert bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) gesamte Anleiheaufstockung

Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108 (das "Unternehmen") ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt bekannt, dass es die Aufstockung ihres ersten 6,50% Photon Energy Green EUR Bond 2021/27 (ISIN: DE000A3KWKY4) (die "Anleihe") auf 55 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen hat. Der Aufstockungsbetrag von 5 Millionen Euro wurde vollständig von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ("EBRD") als lanfristiger Investor in die Anleihe gezeichnet.

Nach dem überwältigenden Erfolg des Umtauschangebotes, welches die Erwartungen des Unternehmens um über 5 Millionen Euro übertraf, sowie der großen Nachfrage bei zahlreichen neuen privaten und institutionellen Investoren aus ganz Europa, die nur durch eine starke Reduktion der Zuteilung an die EBRD befriedigt werden konnte, hat das Unternehmen beschlossen die Anleihe auf 55 Millionen Euro aufzustocken. Damit werde die ursprünglich geplanten Finanzierungsmittel für das künftige Wachstum des Kraftwerksportfolios durch die Anleihebegebung sichergestellt.

"Wir waren positiv über das überwältigende Interesse am Umtauschangebot der Anleihe überrascht, welches unsere Erwartungen um über 5 Millionen Euro übertraf und klar das Vertrauen unserer langfristigen Investoren in unser Geschäftsmodell unterstreicht. Aufgrund dieser hohen Annahme konnten wir allerdings nur weniger Anleihen zur Finanzierung neuer Projekte platzieren, für die wir ebenfalls starkes Interesse neuer privater und institutioneller Investoren aus ganz Europa hatten, was zu einer starken Kürzung der Zuteilung an die EBRD führte", kommentiert Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy Group. "Mit diesem zweiten Schritt der Aufstockung, konnten wir sowohl die Finazierung weiterer neuer Projekte wie geplant, als auch eine höhere Zuteilung an die EBRD als langfristigen Investor sicherstellen", fügt er hinzu.

Die Anleihe - mit einem Nominalwert von 55 Millionen Euro, einer Laufzeit bis 2027 und einem Zinssatz von 6,50% p.a., der vierteljährlich gezahlt wird - wurde von imug | rating im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit in einer Second Party Opinion bestätigt und wird seit dem 23. November 2021 im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Das Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG, Frankfurt am Main, begleitete die Transaktion als Sole Global Coordinator und Bookrunner, sowie die multinationale Rechtsanwaltskanzlei Pinsent Masons als Rechtsberater.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Anleiheplatzierung zur teilweisen oder vollständigen Finanzierung oder Refinanzierung neuer und/oder bestehender förderfähiger Vermögenswerte sowie von Finanzinstrumenten, die zur Finanzierung solcher Projekte oder Vermögenswerte verwendet wurden, in Übereinstimmung mit dem Green Finance Framework zu verwenden, wodurch die Photon Energy Group einen wesentlichen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Zukunft leisten kann.

Über die Photon Energy Group - photonenergy.com

Photon Energy Group liefert weltweit Solar- und Wasseraufbereitungslösungen. Die Solarenergielösungen der Gruppe werden von Photon Energy geliefert: Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy Photovoltaikanlagen mit einer kombinierten Kapazität von über 110 MWp installiert und in Betrieb genommen und verfügt inzwischen über ein Eigenportfolio von 89,3 MWp. Derzeit werden Projekte mit einer kombinierten Kapazität von ca. 900 MWp in Australien, Ungarn, Polen und Rumänien entwickelt und Betrieb und Instandhaltung von ca. 330 MWp weltweit gewährleistet. Photon Water, der zweite Hauptgeschäftsbereich der Gruppe, bietet Wasserbehandlungsdienstleistungen, einschließlich Wasseraufbereitung und -sanierung sowie Entwicklung und Management von Brunnen und anderen Wasserressourcen an. Photon Energy N.V., die Holding der Photon Energy Group, ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Amsterdam, weitere Büros in Australien und Europa.

https://www.green-bonds.com/
Foto:
© Photon Energy



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
reconcept aktuell über Unternehmenswebsite, 10.01.-21.01.2022 über Börse 6,25% Open Market
SUNfarming aktuell über Unternehmenswebsite, Umweltfinanz und econeears 21.02.-10.03.2022 über Börse 5,00% Open Market
FC Schalke 04 1. Quartal 2022 n.bek. Open Market
21.01.2022, Neuemissionen

Zug Estates setzt komplett auf nachhaltige Finanzierungs-instrumente

Zug Estates Holding AG hat zweiten Green Bond über 100 Mio. CHF begeben, Kupon 0,75% p.a.

Nach der ersten Green-Bond-Emission einer Schweizer Immobiliengesellschaft im September 2019 hat Zug Estates mit Liberierung am 17. Februar 2022 einen weiteren Green Bond in der Höhe von 100 Mio. CHF... [mehr]
20.01.2022, Neuemissionen

MünchenerHyp emittiert siebenjährigen Hypothekenpfandbrief über 750 Mio. Euro

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) hat einen Hypothekenpfandbrief mit einem Volumen von 750 Mio. Euro und einer Laufzeit von sieben Jahren emittiert. Der Spread liegt bei 3 Basispunkten... [mehr]
19.01.2022, Neuemissionen

Holcim emittiert erste Sustainability-linked Anleihe in CHF

Holcim hat zwei Sustainability-linked Anleihen in CHF emittiert, wobei der Klimaschutz im Mittelpunkt seiner Finanzierungsstrategie steht. Die Anleihen brachten 325 Mio. CHF und 100 Mio. CHF ein, mit... [mehr]
19.01.2022, Neuemissionen

Berlin Hyp emittiert ersten Green Bond unter neuem Taxonomie-konformen Green Bond Framework

Grüne Senior Preferred-Emission im Volumen von 500 Mio. Euro trifft trotz herausforderndem Kapitalmarktumfeld auf große Investorennachfrage

Die Berlin Hyp hat ihre erste Anleiheemission unter einem neuen Green Bond Framework erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Framework passt sie als eine der ersten Banken ihre grünen... [mehr]
18.01.2022, Neuemissionen

AT&S platziert 350 Mio. Euro Hybridanleihe, Kupon 5,00% p.a.

2017 begebene Hybridanleihe wird im Volumen von 133,607 Mio. Euro zurückgekauft

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft hat die Emission einer tief nachrangigen Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit und einer vorzeitigen Rückzahlungsmöglichkeit nach... [mehr]
17.01.2022, Neuemissionen

Credicore Pfandhaus GmbH etabliert sich als Spezialist im höherwertigen Beleihungssegment: Wachstumsbeschleunigung in 2022 durch 8,00%-Anleihe

Pfandvolumen Ende Dezember schon bei 2,8 Mio. Euro, 2022 Wachstum am Standort Hamburg und Start der bundesweiten Expansion, Anleihe notiert an der Börse Frankfurt: Kupon 8,00% p.a.

Die Credicore Pfandhaus GmbH hat das Jahr 2021 mit einem Pfandvolumen von 2,8 Mio. Euro abgeschlossen und sich als Spezialist im höherwertigen Beleihungssegment für Schmuck, Uhren, Kunst und... [mehr]
17.01.2022, Neuemissionen

CPI PROPERTY GROUP emittiert Sustainability-linked Anleihe im Volumen von 700 Mio. Euro

Kupon 1,75% p.a., Laufzeit 8 Jahre, Finanzierungskosten sinken deutlich

Die CPI PROPERTY GROUP, die in ertragsstarke Immobilien in Zentraleuropa investiert, hat als erstes Unternehmen aus der Region eine Sustainability-linked Anleihe begeben. „Die CPI Property Group ist... [mehr]
10.01.2022, Neuemissionen

SUNfarming GmbH begibt fünfjährige Anleihe mit einem Kupon von 5,00% p.a. und einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro

Die Geschäftsführung der SUNfarming GmbH hat die Emission einer neuen fünfjährigen 5,00% Anleihe (ISIN: DE000A3MQM78) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro beschlossen. Interessierte Anleger können im... [mehr]
10.01.2022, Neuemissionen

reconcept GmbH: Zeichnung des 6,250% Green Bond über Börse Frankfurt ab heute möglich

Der Green Bond II (ISIN: DE000A3E5WT0) der reconcept GmbH kann ab heute über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA gezeichnet werden.... [mehr]
10.01.2022, Neuemissionen

„Mit 10,7 Mio. Euro konnten wir das ursprüngliche Emissionsvolumen bereits überschreiten“ Karsten Reetz, Geschäftsführer, reconcept

Nach der erfolgreichen Emission eines Green Bonds im Jahr 2020 emittiert die reconcept GmbH, ein Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich erneuerbare... [mehr]
News 1 bis 10 von 4093
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen