Anzeige

Anzeige
11.03.22

artec: Krypto-Unternehmenswandelanleihe kann ab sofort über die Digital Assets-Serviceplattform Tradias gezeichnet werden

Emissionsbegleitung durch das Bankhaus Scheich, Sekundärhandel auf Tradias mit Bankhaus Scheich als reguliertem Market Maker im Jahresverlauf geplant

Ab sofort kann die Krypto-Unternehmenswandelanleihe der artec technologies AG (ISIN DE0005209589) von institutionellen und privaten Anlegern auf der Digital Assets-Serviceplattform tradias.de gezeichnet werden. Die Emission hat ein Volumen von 1.999.984 Euro und erfolgt auf Basis des am 10. Juni 2021 in Kraft getretenen Gesetzes über elektronische Wertpapiere (eWpG). Das elektronische Wertpapier hat eine Laufzeit von drei Jahren und einen Zinssatz von 3,00% p.a. Der Nennbetrag der als Kryptowertpapier ausgegebenen Wandelschuldverschreibung beträgt 28 Euro. Mindestanzahl für die Zeichnung ist ein Kryptowertpapier. Am Ende der Laufzeit erfolgt eine Pflichtwandlung der zu diesem Zeitpunkt noch ausstehenden Krypto-Unternehmenswandelanleihen in artec-Aktien zu einem Wandlungspreis von 2,80 Euro Aktie und im Verhältnis 1 zu 10 - vorbehaltlich einer Anpassung gemäß den Anleihebedingungen. Die Emission erfolgt prospektfrei mit einem Basisinformationsblatt gemäß §§ 3 Nr. 2, 4 Abs. 1 Satz 4 WpPG ("BIB"). Das BIB steht auf artec.de und tradias.de/investment/debt/artec-technologies-ag zum Download zur Verfügung. Als Emissionsbegleiter wurde das Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG mandatiert, Betreiber der Zeichnungsplattform ist die Tradias GmbH, die vertraglich gebundener Vermittler der Effecta GmbH ist. Registerführer im Sinne des eWpG ist die Cashlink Technologies GmbH. Rechtlich begleitet wird die Emission von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Berater der Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG war Waldeck Rechtsanwälte.

artec bietet cloudbasierte Software und Systemlösungen zur Kriminalitätsbekämpfung und Terrorabwehr

Die Mittel aus der Emission dienen der Wachstumsfinanzierung, insbesondere im BOS-Geschäft. artec technologies hat in den vergangenen Jahren cloudbasierte Software und Systemlösungen zur Kriminalitätsbekämpfung und Terrorabwehr entwickelt. Kunden sind Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Seit 2020 setzt unter anderem die größte deutsche Sicherheitsbehörde die artec-Plattform als zentrales Managementsystem für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von klassischen Observierungseinsätzen ein. Im laufenden Jahr soll der Vertrieb in Deutschland und dem europäischen Ausland ausgebaut werden und in die Erweiterung des Leistungsspektrums investiert werden.

artec-Vorstand Thomas Hoffmann: "Behörden setzen derzeit oftmals noch veraltete Insellösungen ein. Daher ist das Interesse an unseren modernen Systemen für die Planungen von Einsätzen bis hin zu Analyse von Social Media aus dem In- und Ausland groß. Mit dem elektronischen Wertpapier setzen wir auch bei der Unternehmensfinanzierung auf einen modernen Weg. Wir freuen uns, mit dem Bankhaus Scheich einen Begleiter mit jahrelanger Erfahrung im Kapitalmarkt und im Krypto-Space an der Seite zu haben."

tradias.de ermöglicht Zeichnung und künftig auch einen regulierten Sekundärmarkt

Das Bankhaus Scheich, eines der führenden Wertpapierhandelshäuser an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB), bietet über seine einzigartige Serviceplattform Tradias professionellen und privaten Anlegern einen Marktplatz für digitale Vermögenswerte und Security Token aus einer Hand in einem sicheren und regulierten Umfeld. Das in über 35 Jahren gesammelte Wissen fließt in eine neue Ära digitaler Assets ein.

Nils von Schoeinach-Carolath, Managing Director Digital Assets Bankhaus Scheich/Tradias: "Digitalisierten Vermögenswerten gehört die Zukunft. Doch bisher haben in Deutschland ein sicherer Rechtsrahmen sowie ein funktionierender Sekundärmarkt gefehlt. Durch das eWpG und Tradias ändert sich dies zukünftig. Mit artec erhalten Anleger zum ersten Mal in Deutschland Zugang zu einem Security Token auf eWpG-Basis auf eine Unternehmenswandelanleihe eines innovativen deutschen Mittelständlers." Im Jahresverlauf wird Tradias auf seiner Plattform einen Sekundärhandel von unterschiedlichsten digitalen Vermögenswerten mit dem Bankhaus Scheich als reguliertem Market Maker ermöglichen. Dann wird auch die tokenisierte Unternehmenswandelanleihe von artec rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche handelbar sein.

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen. >> www.artec.de, >> www.xentaurix.com

www.fixed-income.org
Foto: XentauriX_Silverlightoberfläche
© artec technologies AG



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Heise Haus 04.07.2022-29.06.2023 über Website 6,50% Open Market
JadeHawk 18.07.-01.08.2022 über Börse, 18.07.2022-07.07.2023 über Unterhemenswebsite 7,00% Open Market
Credicore Pfandhaus über Unternehmenswebsite und Börse Frankfurt 8,00% Open Market
SUNfarming über Umweltfinanz 5,00% Open Market
artec technologies aktuell über tradias.de 3,00% tradias.de
MS Industrie Juli (Private Placement) n.bek. n.bek.
04.08.2022, Neuemissionen

PlusPlus Capital: 11,00% Unternehmensanleihe wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

PlusPlus Capital (PPC), eine führende baltische technologieorientierte Forderungsmanagementgruppe, hat eine besicherte Anleihe im Wert von 70 Mio. Euro zu 96% mit einem Kupon von 11,00% und einer... [mehr]
03.08.2022, Neuemissionen

JadeHawk Capital: mehr als 50% der besicherten 7% Anleihe platziert

Notierungsstart an der Börse Frankfurt

Die JadeHawk Capital S.à r.l., ein im Zweitmarkt auf Beteiligungen an unterbewerteten geschlossenen Immobilienfonds spezialisierter Finanzinvestor, hat in den ersten zwei Wochen des öffentlichen... [mehr]
27.07.2022, Neuemissionen

HadeHawk Capital - besicherte 7,00% Anleihe: bereits 7,1 Mio. Euro platziert

Auch Geschäftsführung zeichnet in substantiellem Umfang

Die besicherte 7,00% Anleihe 2022/2027 (ISIN: DE000A3KWK17) der JadeHawk Capital S.à r.l., eines spezialisierten Finanzinvestors im deutschen Sekundärimmobilienmarkt mit Fokus auf unterbewertete... [mehr]
23.07.2022, Neuemissionen

PlusPlus Capital emittiert 4-jährige Anleihe mit einem Kupon von 11,00% p.a., Emissionspreis 96%

PlusPlus Capital begibt besicherte 70 Mio. Euro Unternehmensanleihe

PlusPlus Capital, Tallinn, Estland, eine führende baltische technologieorientierte Forderungsmanagementgruppe, begibt eine vierjährige Unternehmensanleihe (ISIN: XS2502401552) mit Wandlungsoption zur... [mehr]
18.07.2022, Neuemissionen

„Die Besicherung unserer Anleihe sieht vor, dass das emittierte Anleihevolumen immer in doppelter Höhe besichert ist“, Jan Düdden, Geschäftsführer, JadeHawk Capital S.à r.l.

JadeHawk Capital S.à r.l., ein Finanzinvestor, der im Zweitmarkt unterbewertete geschlossene Immobilienfonds erwirbt, emittiert eine besicherte 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,00% p.a. Die... [mehr]
13.07.2022, Neuemissionen

ACTAQUA AG: 7,00%-Anleihe 2020/2025 erfolgreich um 5 Mio. Euro aufgestockt

Die ACTAQUA AG, Spezialist für die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft, hat ihre besicherte 7,00%-Anleihe 2020/2025 erfolgreich um 5 Mio. Euro aufgestockt und damit das ausstehende... [mehr]
12.07.2022, Neuemissionen

DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH stockt 6,5 0% Anleihe 2020/2025 auf

Die Geschäftsführung der DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH hat mit Zustimmung der Gesellschafterversammlung beschlossen, ihre 6,50% Anleihe 2020/2025 (ISIN: DE000A289C55) um bis zu 1,5 Mio.... [mehr]
11.07.2022, Neuemissionen

JadeHawk Capital S.à r.l.: Zeichnungsfrist für besicherte 7,00% Anleihe 2022/2027 beginnt am 18. Juli

Die neue besicherte 7,00% Anleihe 2022/2027 (ISIN: DE000A3KWK17) der JadeHawk Capital S.à r.l., eines spezialisierten Finanzinvestors im deutschen Sekundärimmobilienmarkt mit Fokus auf unterbewertete... [mehr]
11.07.2022, Neuemissionen

ACTAQUA AG: 7,00% Green Bond 2020/2025 soll um 5 Mio. Euro aufgestockt werden

Im Zuge der veröffentlichten Eruierung verschiedener Finanzierungsoptionen hat die ACTAQUA AG heute beschlossen, ihre besicherte 7,00%-Anleihe 2020/2025 um bis zu 5 Mio. Euro auf insgesamt bis zu 25... [mehr]
07.07.2022, Neuemissionen

JadeHawk Capital S.à r.l. emittiert besicherte 7,00% Anleihe 2022/2027 mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro

Die JadeHawk Capital S.à r.l., ein Investor im deutschen Sekundärimmobilienmarkt mit Fokus auf unterbewerte geschlossene Immobilienfonds, hat beschlossen, eine besicherte Unternehmensanleihe (ISIN:... [mehr]
News 1 bis 10 von 4146
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen