Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
04.11.13

Hörmann Finance GmbH plant Mittelstandsanleihe

Die Hörmann Finance GmbH plant die Emission einer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Der Technologiespezialist ist mit über 15 Tochtergesellschaften breit aufgestellt, hat frühzeitig in spezifisches Know-how investiert und ist in seinen Kernmärkten gut positioniert. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die Hörmann Finance GmbH mit rund 2.400 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von rund 431 Mio. Euro. Das EBIT belief sich auf 14,5 Mio. Euro.

Die Aktivitäten der Hörmann Finance Gruppe, einem Teilkonzern der 1955 gegründeten Hörmann-Gruppe, sind unterteilt in drei Geschäftsbereiche: Im größten Segment 'Automotive', das 2012 einen Anteil von 89 % am Konzernumsatz erwirtschaftete, ist Hörmann Finance führender Zulieferer von metallischen Komponenten und Systemen für die Nutzfahrzeug-, Bau- und Landmaschinenindustrie. Dazu gehören beispielsweise Chassisteile wie Rahmenlängsträger für schwere Lkw oder Komplettsysteme, die just in sequence an fast alle bedeutenden Fahrzeughersteller (OEMs) geliefert werden. Schwerpunkt der Sparte 'Engineering' ist die Generalplanung von Ingenieurleistungen in der Baubranche, und im Bereich 'Dienstleistung Kommunikation' bietet Hörmann Systeme und Serviceleistungen rund um die Kommunikations- und Sirenentechnologie.

Mit diesen drei Standbeinen ist das Traditionsunternehmen breit aufgestellt und verfügt darüber hinaus über wichtige Wettbewerbsvorteile: vielfältige technologische Alleinstellungsmerkmale, fortschrittliche Fertigungsverfahren und hochmoderne Produktionsanlagen. Zudem deckt Hörmann Finance als Full-Service-Systemanbieter die komplette Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Logistik und zum Service ab. Marktseitig profitiert das Unternehmen von den stabilen, langfristigen Kundenbeziehungen mit vielen namhaften Herstellern und logistischen Vorteilen aufgrund der zentralen Präsenz in Europa.

In den nächsten Jahren will die Hörmann Finance Gruppe auf diesen Stärken weiter aufbauen und sich bietende Chancen konsequent ergreifen. 'Zu unseren vorrangigen Zielen', so Alfons Hörmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hörmann Finance GmbH, 'gehört es, unsere technologisch führende Stellung weiter auszubauen. Da unser Geschäft sehr hohe Investitionen und enormes Know-how erfordert, sind die Eintrittshürden für Wettbewerber erheblich. Dennoch können wir uns auf unserem Vorsprung niemals ausruhen, sondern müssen Trends im Markt frühzeitig nutzen und stets zu den Innovationstreibern gehören.' Wachstumsmöglichkeiten sieht Hörmann außerdem durch gruppeninterne Synergiepotenziale und die systematische Internationalisierung der Aktivitäten: 'Vor allem im weltweiten Automotive-Geschäft profitieren wir von unserer breiten Kundenbasis und wollen den global agierenden Herstellern in expandierende Regionen wie z.B. Russland folgen.'

Bei der strategischen Umsetzung dieser Ziele baut Hörmann Finance vor allem auf Akquisitionen, die zum Teil bereits in Planung sind, partnerschaftliche Kooperationen und permanente Investitionen in Technologien. Zudem sollen die Mittel aus der geplanten Unternehmensanleihe für die weitere Optimierung der soliden Finanzstruktur verwendet werden. Als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner für die Transaktion wurde die equinet Bank AG mandatiert.

Details zum Zeitplan und den Rahmendaten der Platzierung, die noch im laufenden Jahr erfolgen soll, werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.


www.fixed-income.org



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Karlsberg Brauerei Umtausch: 03.09.-17.09.2020; Zeichnung: 21.09.-23.09.2020 4,25%-4,75% Open Market
SUNfarming 14.09.-12.11.2020 5,50% Open Market
Euroboden Umtausch: 12.10.-28.10.2020; Zeichnung: 02.11.-13.11.2020 n.bek. Open Market
PREOS Real Estate 2. Halbjahr 7,50% Open Market
BENO Holding 4. Quartal n.bek. n.bek.
16.09.2020, Neuemissionen

„Insgesamt ist der Verkauf von Getränken ein vergleichsweise stabiles Geschäft“, Christian Weber, CEO, Karlsberg Brauerei-Gruppe

Die Karlsberg Brauerei GmbH emittiert ihre dritte Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 40 Mio. Euro, einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Kupon zwischen 4,25% und 4,75% p.a. Der finale... [mehr]
14.09.2020, Neuemissionen

Coreo AG verzichtet aufgrund alternativer Finanzierungsmöglichkeiten auf Begebung der Anleihe 2020/25

Der Vorstand der Coreo AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, auf die Begebung der im Rahmen eines öffentlichen Angebots zur Zeichnung angebotenen Unternehmensanleihe 2020/25 zu... [mehr]
09.09.2020, Neuemissionen

SUNfarming GmbH begibt 5,50% Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland, hat... [mehr]
08.09.2020, Neuemissionen

Coreo AG verlängert Zeichnungsfrist der Anleihe

Der Vorstand der Coreo AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Zeichnungsfrist für die öffentlich angebotene Unternehmensanleihe 2020/2025 bis zum 14. September 2020, 12.00 Uhr... [mehr]
03.09.2020, Neuemissionen

BENO Holding AG: Börsennotierung und Folgeanleihe im vierten Quartal 2020 geplant

BENO vollzieht Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

Die BENO Holding AG hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Konzernjahresergebnis in Höhe von 2.195 TEuro (Vj. 978 TEuro) abgeschlossen. Dies entspricht einer Erhöhung um rd. 225%. Der Konzernumsatz... [mehr]
02.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei-Anleihe: Zinsspanne 4,25% bis 4,75% p.a.

Umtauschangebot für Anleihe 2016/21 startet morgen, Zeichnungsfrist vom 21.09.-23.09.

Die Karlsberg Brauerei GmbH, ein seit 1878 erfolgreiches, familiengeführtes Mittelstandsunternehmen aus dem Saarland, begibt eine neue Unternehmensanleihe und plant, ihre bestehende Anleihe 2016/2021... [mehr]
02.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei GmbH emittiert neue Anleihe mit Umtauschangebot für Inhaber der Anleihe 2016/2021

Die Karlsberg Brauerei GmbH hat heute beschlossen, eine neue Unternehmensanleihe zu begeben und plant, ihre bestehende Anleihe 2016/2021 (ISIN: DE000A2AATX6, WKN: A2AATX) damit vorzeitig zu... [mehr]
01.09.2020, Neuemissionen

DIC Asset AG plant Emission einer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 500 Mio. Euro

Der Vorstand der DIC Asset AG (WKN: A1X3XX / ISIN: DE000A1X3XX4) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, vorbehaltlich der Marktbedingungen eine mit einem Rating versehene (mit einem... [mehr]
28.08.2020, Neuemissionen

Olek investiert weitere 24 Mio. Euro in publity-Unternehmensanleihe 2020/25

Die publity AG (ISIN DE0006972508) hat eine weitere Tranche ihrer 5,50%-Unternehmensanleihe (ISIN DE000A254RV3) erfolgreich platziert. Teilschuldverschreibungen im Nominalwert von 25,0 Mio. Euro... [mehr]
27.08.2020, Neuemissionen

Berlin Hyp eröffnet Covered Bond Markt nach Sommerp ause mit zweitem Grünen Pfandbrief 2020

Nach fast zwei Monaten ohne Neuemissionen von Covered Bonds hat die Berlin Hyp den Markt gestern nach der Sommerpause mit der Emission ihres zweiten Grünen Pfandbriefs im Jahr 202 0 wiedereröffnet.... [mehr]
News 1 bis 10 von 3823
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen