Anzeige
16.11.18

ADO Properties S.A. emittiert 5-jährige Wandelanleihe, Kupon 0,875% bis 1,625%

Die ADO Properties S.A. emittiert eine nicht nachrangige, unbesicherte Wandelanleihe mit einem Volumen von bis zu 165 Mio. Euro und einer Laufzeit bis 23.11.2023 auf. Die Wandelanleihe wird in neue und/oder bestehende Stammaktien von ADO Properties wandelbar sein. Bezugsrechte der Aktionäre sind ausgeschlossen.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoerlös zur Rückzahlung bestehender kurzfristiger Verbindlichkeiten, zur Verlängerung des Fälligkeitsprofils der Verbindlichkeiten der Gesellschaft sowie zur Stärkung der Liquiditätsposition der Gesellschaft zu verwenden.

Die Schuldverschreibungen werden in Höhe von 100% ihres Nennbetrags ausgegeben und zurückgezahlt, sofern sie nicht zuvor umgewandelt oder zurückgekauft und entwertet wurden. Die Schuldverschreibungen werden mit einem Kupon zwischen 0,875% und 1,625% pro Jahr, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist, und einer Wandelprämie von 27,5% über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien im XETRA-Handel zwischen Börsenöffnung und Schließung am 18. November 2018 platziert.

Die Preisstellung der Emission wird voraussichtlich heute nach einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren erfolgen, die Abwicklung erfolgt voraussichtlich am oder um den 23. November 2018.

Die ADO Group LTD, die Hauptaktionärin der Gesellschaft, hat ihr Interesse bekundet, im beschleunigten Bookbuilding Verfahren ein Angebot, das anteilig ihrer aktuellen Beteiligung an der Gesellschaft entspricht, abzugeben.

ADO Properties wird die Möglichkeit haben, die Schuldverschreibungen zu ihrem Nennwert (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) gemäß den Bedingungen der Schuldverschreibungen jederzeit (i) am oder nach dem 14. Dezember 2021, wenn der Kurs pro Aktie über einen bestimmten Zeitraum mindestens 130% des dann gültigen Wandlungskurses beträgt, oder (ii) wenn höchstens 15% des Gesamtnennwerts der Schuldverschreibungen noch ausstehen, einzulösen.

Die Gesellschaft beabsichtigt, die Aufnahme der Schuldverschreibungen in den Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen. ADO Properties hat sich verpflichtet, keine Wertpapiere, die den Schuldverschreibungen oder ihren Stammaktien im Wesentlichen entsprechen, während einer Sperrfrist zu verkaufen, die 90 Tage nach der Abwicklung der Emission endet, wobei bestimmte Ausnahmen und Verzichtserklärungen der Joint Bookrunner bestehen.

Die Schuldverschreibungen werden ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten, Australiens, Kanadas, Südafrikas, Japans und anderer Jurisdiktionen, in der Angebote oder Verkäufe der Wertpapiere nach geltendem Recht untersagt sind, angeboten.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © ADO Properties)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Ferratum März / April n.bek. n.bek.
Katjes International März / April n.bek. n.bek.
Nordwest Industrie Group April n.bek. n.bek.
22.03.2019, Neuemissionen

Volkswagen Financial Services platzieren erfolgreich Auto-ABS in Euro

Forderungsvolumen in Höhe von einer Milliarde Euro, erste vermarktete ABS Transaktion mit STS-Status nach Einführung der neuen EU-Verbriefungsverordnung

Die Volkswagen Leasing GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat ihre 28. Auto-Asset Backed Securities (ABS) Transaktion aus verbrieften... [mehr]
18.03.2019, Neuemissionen

MEAG und Luxcara strukturieren weitere Projektanleihe für norwegische Windparks

Luxcara, einer der führenden europäischen Asset Manager für Investments in Erneuerbare Energien, und die MEAG, Vermögensmanager von Munich Re und ERGO, haben gemeinsam erstrangig besicherte... [mehr]
18.03.2019, Neuemissionen

Ferratum plant 4-jährige Anleihe mit einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro

Die Ferratum Oyj (ISIN: FI4000106299, WKN: A1W9NS) hat bekannt gegeben, dass die Pareto Securities AB beauftragt wurde, eine Reihe Fixed Income Investoren Roadshow zu arrangieren, die am 21. März... [mehr]
18.03.2019, Neuemissionen

Katjes International mandatiert Bankhaus Lampe für eine Roadshow, Anleiheemission geplant

Die Katjes International GmbH & Co. KG, die internationale Beteiligungsgesellschaft der Katjes Gruppe, hat die Bankhaus Lampe KG zur Durchführung einer Roadshow im Rahmen einer möglichen... [mehr]
13.03.2019, Neuemissionen

Nordwest Industrie Group GmbH prüft mögliche Anleiheemission, ist telefonisch aber nicht erreichbar

Die Nordwest Industrie Group GmbH prüft nach eigenen Angaben eine mögliche Anleiheemission. Die Gesellschaft gab zudem bekannt, dass der Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 um 14,9% auf 385,2 Mio. Euro... [mehr]
06.03.2019, Neuemissionen

Schaeffler plant Anleiheemission

Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler plant in Abhängigkeit von den Marktbedingungen auf Basis der Gesamtjahreszahlen 2018 die Begebung von Investment-Grade-Anleihen. Für... [mehr]
25.02.2019, Neuemissionen

Deutsche Hypo platziert Hypothekenpfandbrief über 625 Mio. Euro

Die Deutsche Hypo hat einen Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat mit einem Volumen von 625 Mio. Euro erfolgreich platziert. Die Anleihe ist primär an institutionelle Investoren in Europa und Asien... [mehr]
21.02.2019, Neuemissionen

Volkswagen Finanzdienstleistungen verbriefen japanische Autokredite und emittieren Anleihen

ABS-Forderungsvolumen beläuft sich auf rund 70 Mrd. Yen, Anleiheemissionen in Euro, Pfund, Rubel und Real

Die Volkswagen Financial Services sind mit zahlreichen Emissionen in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. So wurde bereits die insgesamt achte japanische Auto-Asset Backed Securities (ABS) Transaktion... [mehr]
19.02.2019, Neuemissionen

„Interessierte Anleger haben nun die Möglichkeit, die neuen Aktien zu beziehen“, Falk Raudies, Vorstand, FCR Immobilien AG

Nach mehreren erfolgreichen Anleiheemissionen und dem Börsenlisting im November 2018 folgt nun eine Kapitalerhöhung, verbunden mit einem öffentlichen Angebot, d.h. einer Zeichnungsmöglichkeit via... [mehr]
14.02.2019, Neuemissionen

FCR Immobilien AG: Start der Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot am 19. Februar

Neue Aktien bereits ab 1. Januar 2018 gewinnberechtigt, Kapitalerhöhung als Bestandteil des dreistufigen Börsengangs

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Wertpapierprospekt für die Kapitalerhöhung der FCR Immobilien AG (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) gebilligt. Das öffentliche Angebot... [mehr]
News 1 bis 10 von 3498
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen