Anzeige
13.03.19

Nordwest Industrie Group GmbH prüft mögliche Anleiheemission, ist telefonisch aber nicht erreichbar

Die Nordwest Industrie Group GmbH prüft nach eigenen Angaben eine mögliche Anleiheemission. Die Gesellschaft gab zudem bekannt, dass der Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 um 14,9% auf 385,2 Mio. Euro gestiegen ist. Das EBITDA lag mit 49,2 Mio. Euro rund 4,5% über dem Vorjahreswert. Die Gesellschaft ist eigenen Angaben zufolge in den Bereichen Zulieferindustrie Metall, Betriebseinrichtung Ladenbau, Gestellkonstruktion für Solarmodule, Antriebstechnik für Medizinprodukte, Raumakustik, Sicherheitsdienstleistungen und Spezialleasing in 11 Ländern aktiv. Die Gesellschaft hat eigenen Angaben zufolge ein BBB- Rating mit stabilem Ausblick von Euler Hermes.

Die Informationen stammen aus einer Pressemeldung, die das Unternehmen auf der eigenen Website veröffentlicht hat. Die Pressemitteilung enthält nicht die Kontaktdaten eines Ansprechpartners. Unter der auf der Website genannten Telefonnummer ist zurzeit niemand zu erreichen.

https://www.fixed-income.org/

(Foto:
© pixabay)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Ferratum März / April n.bek. n.bek.
Katjes International März / April n.bek. n.bek.
Nordwest Industrie Group April n.bek. n.bek.
05.11.2018, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Zeichnungsfrist für neue Anleihe beginnt heute, Kupon 6,50%

Heute beginnt die Zeichnungsfrist für die neue Anleihe des Automobil-Zulieferers Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (ISIN DE000A2NBR88). Die Anleihe hat eine Laufzeit von 6 Jahren und einen Kupon von... [mehr]
04.11.2018, Neuemissionen

“Unsere Pipeline ist mit 1,8 Mrd. Euro bis 2021 prall gefüllt“, Patric Thate, CFO, UBM Development AG

Die UBM Development AG (ISIN AT0000815402) emittiert eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro (mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu 120 Mio. Euro). UBM bietet Investoren der... [mehr]
31.10.2018, Neuemissionen

„Unser Wachstum ist ungebrochen. Im 1. Halbjahr 2018 konnten wir den Konzernumsatz von 48,1 Mio. Euro auf 55,2 Mio. Euro, also um 14,8% steigern“, Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH emittiert ihre vierte Unternehmensanleihe, die bei einer Laufzeit von 6 Jahren einen Kupon von 6,50% hat. Im Gespräch mit dem BOND MAGAZINE geht Geschäftsführer... [mehr]
25.10.2018, Neuemissionen

EnBW platziert erste grüne Anleihe

Mit einem Volumen von 500 Mio. Euro hat die EnBW heute erfolgreich ihre erste Grüne Anleihe (Green Bond) am Kapitalmarkt platziert. Die Anleihe mit einer Laufzeit von 15 Jahren war bereits nach... [mehr]
25.10.2018, Neuemissionen

Mogo Finance: CEO Edgars Egle erläutert die 9-Monats-Zahlen und die Strategie

Die Mogo Finance S.A., Luxemburg/Riga, ist zurzeit auf einer europäischen Roadshow. Möglicherweise wird im Anschluss an die Roadshow, also Anfang November, die im Juli 2018 mit einem Volumen von 50... [mehr]
25.10.2018, Neuemissionen

TTL und paragon - Bankhaus Lampe muss zwei Transaktionen in einer Woche absagen

Die Volatilität an den Aktienmärkten hat nicht nur bei Anlegern tiefe Spuren hinterlassen. So musste die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN DE0007501009, WKN 750100) am 23. Oktober aufgrund... [mehr]
25.10.2018, Neuemissionen

Photon Energy baut Solarprojekte mit 5,5 MWp im ungarischen Tiszakécske

Die fertiggestellten Anlagen werden jährlich 6,7 GWh Strom erzeugen.

Photon Energy (Aktie: ISIN NL0010391108, Anleihe: ISIN DE000A19MFH4) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Photon Energy Solutions HU Kft als Generalunternehmer für die Errichtung von acht... [mehr]
24.10.2018, Neuemissionen

paragon stellt Unternehmensanleihe zurück

Schwieriges Marktumfeld sorgt für allgemeine Kaufzurückhaltung

Die Geschäftsführung der paragon GmbH & Co. KGaA hat sich angesichts des aktuell schwierigen und volatilen Marktumfelds entschieden, auf die Platzierung einer neuen Anleihe vorerst zu verzichten... [mehr]
24.10.2018, Neuemissionen

DEAG-Debutanleihe 2018/23: Orders über DirectPlace wurden zu rund 55% zugeteilt

Die DEAG Deutsche Entertainment AG hat ihre Debut-Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2NBF25 / WKN: A2NBF2) erfolgreich platziert. Das Emissionsvolumen der mit einem jährlichen Kupon von 6,00% verzinsten... [mehr]
23.10.2018, Neuemissionen

DEAG Deutsche Entertainment AG: Zeichnungsfrist für Anleihe 2018/23 wird um 13 Uhr vorzeitig beendet

Heute um 13 Uhr wird die Zeichnungsfrist für die neue Unternehmensanleihe der DEAG Deutsche Entertainment AG, Berlin, vorzeitig beendet. Ursprünglich sollte die Zeichnungsfrist am 26. Oktober enden.... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen