Anzeige

Anzeige
07.08.19

Deutsche Konsum REIT: Immobilienportfolio um rund 33 Mio. Euro bzw. 6,9% aufgewertet

Unternehmensanleihe 2019/24 um 20 Mio. Euro aufgestockt / Erteilung der "Notenbankfähigkeit" durch die Deutsche Bundesbank

Die Deutsche Konsum REIT-AG (DKR, ISIN DE000A14KRD3) verzeichnet eine deutliche Stärkung der Bilanz, stockt ihre unbesicherte Anleihe auf und erhält eine positive Bonitätseinschätzung durch die Deutsche Bundesbank.

Immobilienportfolio um rund 6,9% aufgewertet
Im Rahmen der turnusgemäßen Immobilienbewertung zum 30. Juni 2019 hat die DKR einen vorläufigen Bewertungsgewinn von rund 33 Mio. Euro bzw. 6,9% erzielt. Basis der Aufwertung sind zahlreiche Mietvertragsverlängerungen im Bestandsportfolio, ein kontinuierlicher Leerstandsabbau sowie eine signifikant gestiegene Nachfrage nach Nahversorgungsimmobilien dieser Assetklasse. Für das zum 30. Juni 2019 bilanzierte Immobilienportfolio beträgt der Bewertungsfaktor damit rund 12,8x der Jahresmiete (Vorjahr: 11,7x). Weitere Wertsteigerungspotentiale ergeben sich in naher Zukunft nach Abschluss der verschiedenen derzeit in der Umsetzung befindlichen Revitalisierungsmaßnahmen und den daraus folgenden Neuvermietungen und Mietvertragsverlängerungen.

Die diesjährige Immobilienbewertung wurde erstmals durch den Bewerter CBRE vorgenommen.

Aufstockung der unbesicherten Unternehmensanleihe um 20 Mio. Euro
Zur Erhöhung der Flexibilität für weitere Ankäufe hat die DKR die ausstehende unbesicherte Unternehmensanleihe 2019/24 (ISIN DE000A2G8WQ9) mit einem Volumen von 50 Mio. Euro um weitere 20 Mio. Euro aufgestockt. Die Anleihe hat insgesamt eine Laufzeit bis zum 5. April 2024 und wird mit 2,35% p.a. verzinst. Die Aufstockung der Anleihe wurde im Wege einer Privatplatzierung von einer deutschen Pensionskasse gezeichnet.

Status der Notenbankfähigkeit erlangt
Nach einer Bonitätsanalyse durch die Deutsche Bundesbank hat die DKR erstmals den Status der Notenbankfähigkeit erlangt. Dies ermöglicht institutionellen Darlehens- und Anleihegläubigern der DKR eine Refinanzierung bei der Bundesbank. Dadurch erwartet die DKR tendenziell weiter fallende Fremdkapitalkosten bei zukünftigen Mittelaufnahmen und Refinanzierungen.

Über die Deutsche Konsum
Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt in der Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven. Das ständig wachsende Gesamtportfolio der Deutsche Konsum umfasst derzeit 123 Einzelhandelsimmobilien mit einer annualisierten Miete von 49 Mio. Euro.

Die Gesellschaft ist aufgrund ihres REIT-Status ('Real Estate Investment Trust') von der Körperschaft-und Gewerbesteuer befreit. Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN: DE 000A14KRD3).

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © Deutsche Konsum REIT-AG)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Veganz 13.01.-21.02.2020 7,50% Open Market
Groß & Partner Februar (abgeschlossen) 5,00% Open Market
VERIANOS 20.02.-03.03. (Private Placement) 6,00% Open Market
FCR Immobilien März n.bek. n.bek.
publity März/April n.bek. Open Market
26.02.2020, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH stockt 6,50%-Anleihe 2019/2025 um bis zu 6,8 Mio. Euro auf

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat beschlossen, die 6,5% Schuldverschreibungen 2019/2025 (ISIN: DE000A255DF3) um bis zu ca. 6,8 Mio. Euro auf bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
25.02.2020, Neuemissionen

„Wir erwarten, … mit bestehenden und neuen Investmentprodukten ein deutlich höheres Transaktionsvolumen “, Tobias Bodamer, VERIANOS Real Estate AG

Die VERIANOS Real Estate AG (ISIN: DE000A0Z2Y48) begibt eine weitere Unternehmensanleihe. Diese richtet sich an institutionelle Investoren. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 30 Mio. Euro und wird... [mehr]
24.02.2020, Neuemissionen

Groß & Partner platziert Mittelstandsanleihe, Kupon muss mit 5,00% am oberen Ende festgesetzt werden

Die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH hat die Platzierung der ersten Tranche ihrer Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A254N04) mit einem planmäßigen Emissionsvolumen... [mehr]
24.02.2020, Neuemissionen

Eyemaxx-Anleihe 2019/2024 ist mit 50 Mio. Euro voll platziert

Eyemaxx-Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2GSSP3) auf 55 Mio. Euro aufgestockt

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94) hat ihre im September 2019 begebene Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) nun mit 50 Mio. Euro vollständig platziert. Eyemaxx hatte die... [mehr]
20.02.2020, Neuemissionen

VERIANOS Real Estate emittiert Anleihe mit einem Kupon von 6,00%

Die VERIANOS Real Estate AG (ISIN: DE000A0Z2Y48) begibt eine weitere Unternehmensanleihe. Die Inhaberschuldverschreibung richtet sich an institutionelle Investoren. Das Emissionsvolumen beträgt bis... [mehr]
19.02.2020, Neuemissionen

FCR Immobilien AG: Folgt zeitnah eine neue Anleihe?

Die FCR Immobilien AG erwägt möglicherweise in Kürze eine neue Anleihe zu emittieren. Dies sagte Gründer und CEO Falk Raudies heute im Rahmen einer Telefonkonferenz anlässlich der Bekanntgabe der... [mehr]
18.02.2020, Neuemissionen

Mobimo Holding AG begibt Anleihe im Volumen von 220 Mio. CHF und einem Kupon von 0,25%

Die Mobimo Holding AG hat eine festverzinsliche Anleihe über 220 Mio. CHF mit einem Kupon von 0,25% und einer Laufzeit von acht Jahren begeben. Mit den der Gesellschaft zufliessenden Mitteln werden... [mehr]
17.02.2020, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH steigert Konzernumsatz auf ca. 111 Mio. Euro und prüft Aufstockung der Anleihe

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie,... [mehr]
16.02.2020, Neuemissionen

ERWE Immobilien AG beschließt Aufstockung der bestehenden 30 Mio. Euro Anleihe auf bis zu 40 Mio. Euro

Vorstand und Aufsichtsrat der ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6), Frankfurt/M., haben beschlossen, das Volumen ihrer im Dezember 2019 ausgegebenen Unternehmensanleihe 2019/2023 (ISIN:... [mehr]
13.02.2020, Neuemissionen

REYL & Cie Ltd ist Lead Arranger bei der Emission privater Anleihen im Wert von 60 Mio. USD für brasilianisches Hospitality-Projekt

REYL & Cie Ltd, eine unabhängige Schweizer Bankengruppe mit Hauptsitz in Genf, fungierte als alleiniger Lead Arranger sowie Co-Bookrunner bei einer privaten Luxemburger Anleihen-Emission von 60... [mehr]
News 1 bis 10 von 3741
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen