Anzeige

Anzeige
11.09.19

FCR Immobilien AG: Angebotsphase für die Kapitalerhöhung startet heute, Angebotspreis 9,50 Euro/Aktie

Öffentliches Angebot richtet sich an private und institutionelle Anleger

Die FCR Immobilien AG startet heute das angekündigte öffentliche Angebot für bis zu 335.084 neue, auf den Namen lautende Stückaktien der Gesellschaft. Der Angebotspreis wurde auf 9,50 Euro je Aktie festgelegt. Gezeichnet werden können die Aktien von Privatanlegern und institutionellen Investoren über die Zeichnungsfunktionalität DirectPlace der Börse Frankfurt sowie im Rahmen einer Privatplatzierung bis zum 25. September 2019 um 12.00 Uhr (ISIN: DE000A2YPHV3, WKN: A2YPHV). Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2019 dividendenberechtigt.

Die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel von brutto bis zu 3 Mio. Euro dienen dem weiteren Unternehmenswachstum. Die FCR Immobilien AG ist seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. Im 1. Halbjahr 2019 stieg der Umsatz auf 29,5 Mio. Euro nach 14,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum (vgl. Corporate News vom 20.08.2019). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte mit 6,3 Mio. Euro gegenüber dem 1. Halbjahr 2018, als 1,5 Mio. Euro erzielt wurden, mehr als vervierfacht werden. Gleichzeitig liegt die FCR Immobilen AG damit bereits jetzt deutlich über dem EBT des gesamten Vorjahres.

Die Kapitalerhöhung ist der zweite Schritt der Kapitalmaßnahme, bei der im Rahmen einer Bezugsrechtsemission im Februar/März 2019 bereits 186.072 neue Aktien ausgegeben worden sind. Durch die Kapitalerhöhung steigt das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 335.084,00 Euro auf bis zu 9.146.404,00 Euro. Die Kapitalmarkttransaktion wird von der BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG - begleitet.

Maßgeblich für das Angebot ist der von der BaFin gebilligte Wertpapierprospekt sowie die dazugehörigen Nachträge, die auf der Homepage der Gesellschaft im Investor-Relations-Bereich zur Verfügung stehen.

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 70 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 320.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © FCR Immobilien AG)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
publity Zeichnungsfrist: 02.06.-17.06.2020, Umtauschangebot: 02.06.-15.06.2020 5,50% Open Market
06.12.2019, Neuemissionen

PREOS Real Estate AG: 7,50%-Wandelanleihe mit platziertem Volumen von bereits 139,4 Mio. Euro

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850) hat bei ihrer 7,50%-Wandelanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A254NA6) bereits ein Emissionsvolumen in Höhe von rd. 139,4 Mio. Euro erreicht. Im Rahmen des... [mehr]
04.12.2019, Neuemissionen

Deutsche Rohstoff: Erfolgreiche Platzierung der Anleihe 2019/2024 mit einem Emissionsvolumen von 87,1 Mio. Euro

Die Deutsche Rohstoff AG hat die Platzierung ihrer Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YN3Q8) mit einem Emissionsvolumen von 87,1 Mio. Euro erfolgreich beendet. 53,8 Mio. Euro entfielen dabei... [mehr]
03.12.2019, Neuemissionen

Ageas emittiert Nachranganleihe mit unendlicher Laufzeit, Kupon 3,875%

Der belgisch-niederländische Finanzkonzern Ageas SA/NV (vormals Fortis) hat eine Nachranganleihe mit unendlicher Laufzeit (ISIN BE6317598850) und einem Volumen von 750 Mio. Euro emittiert. Die... [mehr]
03.12.2019, Neuemissionen

Aalto Capital begleitet die erfolgreiche Emission einer ersten grünen Anleihe für Neo Industrial

Aalto Capital hat Neo Industrial Plc bei der Emission einer vorrangig besicherten grünen Unternehmensanleihe über 10 Mio. Euro beraten. Der Nettomittelzufluss aus der Anleihe wird von der... [mehr]
02.12.2019, Neuemissionen

Electricite de France (EDF) emittiert 30-jährige Anleihe, IPT: Mid Swap +185 bp

Der Energieversorger Electricite de France (EDF) emittiert eine EUR Benchmark-Anleihe mit einer Laufzeit von 30 Jahren. Die Anleihe soll einen Spread von ca. 185 Basispunkten gegenüber Mid Swap... [mehr]
28.11.2019, Neuemissionen

Lenzing AG platziert als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen

Die Lenzing AG hat als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen über 500 Mio. Euro mit Laufzeiten über 5-, 7- und 10 Jahren sowie eine ESG-linked... [mehr]
28.11.2019, Neuemissionen

MünchenerHyp begibt in der Schweiz als erster ausländischer Emittent Additional-Tier-1-Anleihe in Schweizer Franken

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) hat erfolgreich eine Additional-Tier-1-Anleihe über 125 Mio. Schweizer Franken begeben. Die Emission erfolgte in der Schweiz sowie EU-weit und ist an... [mehr]
26.11.2019, Neuemissionen

Melco Resorts emittiert USD Benchmark-Anleihe, Price Guidance: ca. 5,625%

Die Melco Resorts Finance Limited emittiert eine USD Benchmark-Anleihe, erwartet wird eine Rendite von ca. 5,625%. Melco Resorts wird von Moody´s mit Ba2 und S&P mit BB gerated. Die Anleihe hat... [mehr]
26.11.2019, Neuemissionen

Electricite de France (EDF) emittiert Hybridanleihe, Price Talk: 3,625% bis 3,750%

Der Energieversorger Electricite de France (EDF) emittiert eine Hybridanleihe mit unendlicher Laufzeit. Die Rendite soll ca. 3,625% bis 3,750% betragen. Erwartet wird ein Volumen von 500 Mio. Euro.... [mehr]
25.11.2019, Neuemissionen

„Wir möchten die Anleihe frühzeitig refinanzieren und unsere Fälligkeitenstruktur optimieren“, Dr. Hubertus Bartsch, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH bietet den Anlegern der 7,50%-Anleihe 2015/21 (ISIN DE000A13SAD4) ein freiwilliges öffentliches Umtauschangebot in die neue Anleihe 2019/25 (ISIN DE000A255DF3).... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen