Anzeige

Anzeige
Anzeige
14.10.19

UBM Development emittiert 6-jährige Anleihe mit einem Kupon von 2,750%

Umtausch der UBM-Anleihe 2015-2020 von 15.-31. Oktober 2019, Barausgleich für Umtausch der UBM-Anleihe 2015-2020 von 58,23 Euro

Die UBM Development AG, ein führender Hotelentwickler in Europa, hat heute die Emission einer neuen Unternehmensanleihe mit einer Laufzeit von sechs Jahren (2019-2025), einer Verzinsung von 2,750% p.a. und einer Stückelung von 500 Euro beschlossen. Das Emissionsvolumen der UBM-Anleihe 2019-2025 soll bis zu 50 Mio. Euro betragen, mit der Möglichkeit der Aufstockung auf bis zu Euro 120 Mio., und wird sich insbesondere nach der Annahmequote des Umtauschangebots für die UBM-Anleihe 2015-2020 richten. Interessierte Anleger können in der Zeit von voraussichtlich 4.-8. November 2019 die Anleihe zeichnen, wobei eine vorzeitige Schließung vorbehalten bleibt. Die UBM Development AG plant den Emissionserlös für die Refinanzierung bestehender Finanzierungen sowie für die Realisierung neuer und bestehender Projekte einzusetzen. Geplanter Valutatag ist der 13. November 2019.

Im Rahmen des Umtauschangebots sollen die Inhaber der im Jahr 2015 begebenen 4,250% UBM-Anleihe 2015-2020 (ISIN: DE000A18UQM6) mit einer Stückelung von 1.000 Euro eingeladen werden, Angebote für den Umtausch in die neu zu begebende UBM-Anleihe 2019 abzugeben. Die Umtauschfrist wird voraussichtlich am 15. Oktober 2019 beginnen und am oder um den 31. Oktober 2019 enden. Inhaber von Teilschuldverschreibungen der UBM-Anleihe 2015 sollen bei Annahme des Umtauschangebots durch die Emittentin für eine bestehende Teilschuldverschreibung der UBM-Anleihe 2015 zwei neue Teilschuldverschreibungen der UBM-Anleihe 2019 (Umtauschverhältnis 1:2) erhalten sowie zusätzlich einen Barausgleichsbetrag von 58,23 Euro je umgetauschter Teilschuldverschreibung. Der Barausgleichsbetrag errechnet sich aus den anteiligen Stückzinsen von 18,23 Euro sowie einem Zusatzbetrag von Euro 40,00 (je Teilschuldverschreibung der UBM-Anleihe 2015).

Nach Abschluss des Umtauschangebots soll die UBM-Anleihe 2019 im verbleibenden Ausmaß in Österreich, Deutschland und Luxemburg im Rahmen eines öffentlichen, prospektpflichtigen Angebots und in weiteren Staaten im Rahmen einer Privatplatzierung zur Zeichnung angeboten werden (Bar-Zeichnungsangebot). Der Re-Offer Preis wird in der Spanne zwischen 99% und 100% des Nennbetrags der Teilschuldverschreibungen liegen und wird von der Emittentin in Abstimmung mit den Joint Lead Managern unter Berücksichtigung der dann vorherrschenden Marktgegebenheiten nach dem Ende des Umtauschangebots festgelegt und vor Beginn des Bar-Zeichnungsangebots veröffentlicht werden. Die Notierung der UBM-Anleihe 2019 zum Handel im Amtlichen Handel (Corporates Prime) der Wiener Börse ist beabsichtigt.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Billigung eines Prospekts durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde.

UBM Development ist ein führender Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei Assetklassen Hotel, Wohnen und Büro sowie auf europäischen Metropolen wie Wien, Berlin, München oder Prag. Mit über 145 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kernkompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Von der Planung bis zur Vermarktung werden alle Development-Leistungen aus einer Hand angeboten. Die UBM-Aktien sind im Prime Market, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen der Wiener Börse, gelistet.


Eckdaten der neuen UBM-Anleihe

Emittent

UBM Development AG

ISIN

AT0000A2AX04

Kupon

2,750% p.a.

Stückelung

500 Euro

Laufzeit

6 Jahre

Rückzahlungskurs

100%

 

 

Zeichnungsfrist

04.11.-08.11.2019

Re-Offer-Kurs

99,00%-100,00%*

Umtauschfrist für UBM-Anleihe 2015-20

15.10.-31.10.2019

Barausgleich bei Umtausch**

58,23 Euro je umgetauschter UBM-Anleihe 2015-20

Umtauschverhältnis

1:2 (zuzügl. Barausgleich)***

Valuta

13.11.2019

Listing

Amtlicher Handel der Wiener Börse – Corporates Prime Segment

Konsortialführer und Zahlstelle

Raiffeisen Bank International AG

Joint Lead Manager und Bookrunner

Raiffeisen Bank International AG und M.M. Warburg & CO

Internet

https://www.ubm-development.com/de/

*) Der Re-Offer Kurs wird nach Ende der Umtauschfrist festgesetzt / nicht institutionelle Anleger können die Teilschuldverschreibungen zum Re-Offer Kurs zzgl. einer Verkaufsgebühr von bis zu 1,5%-Punkten, die vom jeweiligen die Teilschuldverschreibungen platzierenden Finanzintermediär in Rechnung gestellt werden, zeichnen; übliche Abschläge können gewährt werden.
**)
Barausgleichsbetrag errechnet sich aus anteiligen Stückzinsen in Höhe von Euro 18,23 sowie einem Zusatzbetrag von Euro 40,00.
***)
UBM-Anleihe 2015-2020 mit Stückelung von Euro 1.000, UBM-Anleihe 2019-2025 mit Stückelung von Euro 500.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © UBM Development)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Karlsberg Brauerei Umtausch: 03.09.-17.09.2020; Zeichnung: 21.09.-23.09.2020 4,25%-4,75% Open Market
SUNfarming 14.09.-12.11.2020 5,50% Open Market
Euroboden Umtausch: 12.10.-28.10.2020; Zeichnung: 02.11.-13.11.2020 5,50% Open Market
PREOS Real Estate 4. Quartal 7,50% Open Market
BENO Holding 4. Quartal n.bek. n.bek.
RAMFORT 4. Quartal n.bek. Open Market
28.09.2020, Neuemissionen

Euroboden GmbH begibt Anleihe mit einem Kupon von 5,50% p.a. und einem Volumen von bis zu 75 Mio. Euro

Die Geschäftsführung der Euroboden GmbH hat mit Beschluss vom heutigen Tag bestimmt, dass die neue Unternehmensanleihe 2020/2025 der Euroboden GmbH (5 Jahre Laufzeit, ISIN DE000A289EM6) ein... [mehr]
25.09.2020, Neuemissionen

Immobilieninvestor RAMFORT begibt 5-jährige Anleihe im Volumen von 20 Mio. Euro

Die RAMFORT GmbH, Regensburg, ist ein Investor mit dem Schwerpunkt Immobilien, vor allem Büro- und Gewerbeimmobilien und Beteiligungen an Entwicklungsprojekten für Immobilien. Die Erlöse aus der... [mehr]
24.09.2020, Neuemissionen

„Unsere Eigenkapitalquote soll sich trotz Anleiheemission von 25% auf rund 38% verbessern“, Martin Tauschke, SUNfarming GmbH

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Fotovoltaikanlagen im In- und Ausland, begibt eine... [mehr]
22.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei: Zinssatz auf 4,25% am unteren Ende der Spanne festgelegt

Orders wurden bis zu einem Volumen von je 3.000 Euro vollständig zugeteilt

Die Karlsberg Brauerei GmbH hat ihre dritte Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A254UR5, WKN: A254UR) erfolgreich platziert. Die Anleihe stieß auf hohe Nachfrage und war deutlich überzeichnet.... [mehr]
22.09.2020, Neuemissionen

Neuer Rekord bei grünen Anleihen

Laut NN Investment Partners (NN IP) bestimmen Unternehmen die weltweite Emission von grünen Anleihen im September mit einem schon jetzt erreichten Monatsrekord von 34 Milliarden Euro. Deutschlands... [mehr]
21.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei: Vorzeitige Schließung der Anleiheemission 2020/2025 bereits morgen um 09:00 Uhr aufgrund hoher Nachfrage

Die neue Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH ist sowohl bei institutionellen Investoren und Vermögensverwaltern als auch bei Privatanlegern auf großes Interesse gestoßen. Aufgrund der... [mehr]
21.09.2020, Neuemissionen

KION begibt Anleihe mit einem Kupon von 500 Mio. Euro, Kupon 1,625%

Laufzeit 5 Jahre, Anleiheemission war 5-fach überzeichnet

Die KION GROUP AG hat erfolgreich eine Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 500 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Emission stieß auf großes Investoreninteresse und war gut 5-fach... [mehr]
20.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei-Anleihe: Zeichnungsfrist beginnt morgen, Kupon 4,25%–4,75%

Morgen beginnt die Zeichnungsfrist für die dritte Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei (ISIN DE000A254UR5). Die Anleihe hat ein Zielvolumen von bis zu 40 Mio. Euro und einer Laufzeit von 5... [mehr]
16.09.2020, Neuemissionen

„Insgesamt ist der Verkauf von Getränken ein vergleichsweise stabiles Geschäft“, Christian Weber, CEO, Karlsberg Brauerei-Gruppe

Die Karlsberg Brauerei GmbH emittiert ihre dritte Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 40 Mio. Euro, einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Kupon zwischen 4,25% und 4,75% p.a. Der finale... [mehr]
14.09.2020, Neuemissionen

Coreo AG verzichtet aufgrund alternativer Finanzierungsmöglichkeiten auf Begebung der Anleihe 2020/25

Der Vorstand der Coreo AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, auf die Begebung der im Rahmen eines öffentlichen Angebots zur Zeichnung angebotenen Unternehmensanleihe 2020/25 zu... [mehr]
News 1 bis 10 von 3831
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen