Anzeige

Anzeige
Anzeige
13.01.20

VERIANOS prüft Emission einer weiteren Unternehmensanleihe

Die VERIANOS Real Estate AG, als börsengelistetes Immobilienunternehmen (ISIN: DE000A0Z2Y48, WKN: A0Z2Y4) an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agierend, erwägt derzeit die Emission einer weiteren Unternehmensanleihe. Geprüft wird die Begebung einer Anleihe per Private Placement an die Zielgruppen professionelle und semi-professionelle Investoren. Auf Basis der bestehenden, soliden Finanzstruktur überlegt VERIANOS, die Erlöse aus einer Anleiheemission in die nachhaltige, langfristige Fortentwicklung des Unternehmens zu investieren und vor allem Co-Investments in die derzeit im Fundraising-Prozess befindlichen Immobilienfonds VERIANOS European Real Estate Opportunities Fund und VERIANOS Real Estate Mezzanine Fund zu tätigen.

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer: „Das Fundraising für die beiden neuen von uns initiierten Fonds ist auf der Zielgeraden, Ankerinvestoren haben zugesagt. Die Begebung einer Anleihe für die von uns ins Auge gefassten Co-Investments in diese Vehikel wäre eine folgerichtige Konsequenz." Die Fonds zielen zum einen auf Direktinvestitionen in Immobilien mit Wertschöpfungspotential in Europa, zunächst mit Fokus auf Deutschland und Spanien (VERIANOS European Real Estate Opportunities Fund). Zum anderen sind die eingeworbenen Mittel zur Vergabe von Mezzanine-Darlehen im Volumen zwischen 2,0 und 8,0 Mio. Euro pro Investment gedacht (VERIANOS Real Estate Mezzanine Fund). „Der Mezzanine Fund zielt auch auf die Verstetigung unseres Cashflows. Mit beiden Fonds streben wir ein Renditepotenzial, eine Internal Rate of Return, im zweistelligen Bereich an und sind hinsichtlich unserer Investmentstrategien sowohl sektoral als auch geografisch gut aufgestellt. In dem von VERIANOS fokussierten Marktsegment der Small- und Mid-Cap Investments sehen wir auch im aktuellen Marktumfeld attraktive Investmentopportunitäten“, so Tobias Bodamer.

Die geprüfte Emission wäre die dritte Unternehmensanleihe der VERIANOS Real Estate AG. Die laufende 6,5%-Inhaberschuldverschreibung des Unternehmens (ISIN: DE000A2G8VP3) mit einem Volumen von bis zu 6,0 Mio. Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren wurde im Jahr 2018 platziert. Die Debüt-Anleihe von VERIANOS (ISIN: DE000A2BPU08) wurde planmäßig im vergangenen Jahr zurückgezahlt.

Zudem erwartet der Vorstand durch die erfolgte BaFin-Erlaubnis des Geschäftsbetriebs der VERIANOS Capital Partners GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß Kapitalanlagegesetz mit bestehenden und neuen Investmentprodukten ein deutlich höheres Transaktionsvolumen und damit steigende Ergebnisse zu erreichen. Auch ist das Unternehmen zur Stützung seines europäisch orientierten Geschäftsansatzes derzeit im Prozess der Rechtsformumwandlung von der deutschen Aktiengesellschaft in eine Societas Europaea (SE), um EU-weit als rechtliche Einheit aufzutreten, die durch ein monistisches Governance-Modell zudem eine deutlich operativere Führungsstruktur aufweisen wird.

Über VERIANOS
VERIANOS ist ein börsengelistetes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln sowie Standorten in Frankfurt, Madrid, Mailand und Valencia. Das Unternehmen versteht sich als Real Estate Partnerschaft, die für ihre Kunden an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agiert. Mit den Geschäftsbereichen Investment und Advisory realisiert VERIANOS für Kunden individuelle Investmentprodukte und anspruchsvolle Beratungs- und Finanzierungsmandate.


https://www.fixed-income.org/
(Foto: Tobias Bodamer, VERIANOS)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Karlsberg Brauerei Umtausch: 03.09.-17.09.2020; Zeichnung: 21.09.-23.09.2020 4,25%-4,75% Open Market
SUNfarming 14.09.-12.11.2020 5,50% Open Market
Euroboden Umtausch: 12.10.-28.10.2020; Zeichnung: 02.11.-13.11.2020 5,50% Open Market
PREOS Real Estate 4. Quartal 7,50% Open Market
BENO Holding 4. Quartal n.bek. n.bek.
RAMFORT 4. Quartal n.bek. Open Market
01.10.2020, Neuemissionen

Gecci-5,75%-Anleihe notiert seit heute an der Börse Frankfurt: Gecci Rent and Buy bietet einen neuen Weg ins Eigenheim

Emissionserlös dient dem Bau von Eigenheimen

Das Mietübereignungsmodell Gecci Rent And Buy(R) ist einzigartig und bringt Menschen leichter in ihr Traumhaus als jemals zuvor - ohne Kredite, ohne Eigenkapital, ohne Restkaufbetrag und alles aus... [mehr]
30.09.2020, Neuemissionen

Neue Campari-Anleihe war 4-fach überzeichnet, Kupon 1,250%

Die Davide Campari-Milano N.V. hat eine 7-jährige Anleihe mit einem Volumen von 550 Mio. Euro und einem Kupon von 1,250% p.a. platziert. Der Emissionspreis betrug 99,76%, die Rendite (YTM) beträgt... [mehr]
30.09.2020, Neuemissionen

publity AG platziert weitere Tranche ihrer 5,50%-Unternehmensanleihe 2020/2025 und erreicht Maximalvolumen von 100 Mio. Euro

Die publity AG (ISIN DE0006972508) hat ihre 5,50%-Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A254RV3) um weitere 25,0 Mio. Euro aufgestockt. Gezeichnet wurde die jüngste Tranche von der TO-Holding... [mehr]
28.09.2020, Neuemissionen

Euroboden GmbH begibt Anleihe mit einem Kupon von 5,50% p.a. und einem Volumen von bis zu 75 Mio. Euro

Die Geschäftsführung der Euroboden GmbH hat mit Beschluss vom heutigen Tag bestimmt, dass die neue Unternehmensanleihe 2020/2025 der Euroboden GmbH (5 Jahre Laufzeit, ISIN DE000A289EM6) ein... [mehr]
25.09.2020, Neuemissionen

Immobilieninvestor RAMFORT begibt 5-jährige Anleihe im Volumen von 20 Mio. Euro

Die RAMFORT GmbH, Regensburg, ist ein Investor mit dem Schwerpunkt Immobilien, vor allem Büro- und Gewerbeimmobilien und Beteiligungen an Entwicklungsprojekten für Immobilien. Die Erlöse aus der... [mehr]
24.09.2020, Neuemissionen

„Unsere Eigenkapitalquote soll sich trotz Anleiheemission von 25% auf rund 38% verbessern“, Martin Tauschke, SUNfarming GmbH

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Fotovoltaikanlagen im In- und Ausland, begibt eine... [mehr]
22.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei: Zinssatz auf 4,25% am unteren Ende der Spanne festgelegt

Orders wurden bis zu einem Volumen von je 3.000 Euro vollständig zugeteilt

Die Karlsberg Brauerei GmbH hat ihre dritte Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A254UR5, WKN: A254UR) erfolgreich platziert. Die Anleihe stieß auf hohe Nachfrage und war deutlich überzeichnet.... [mehr]
22.09.2020, Neuemissionen

Neuer Rekord bei grünen Anleihen

Laut NN Investment Partners (NN IP) bestimmen Unternehmen die weltweite Emission von grünen Anleihen im September mit einem schon jetzt erreichten Monatsrekord von 34 Milliarden Euro. Deutschlands... [mehr]
21.09.2020, Neuemissionen

Karlsberg Brauerei: Vorzeitige Schließung der Anleiheemission 2020/2025 bereits morgen um 09:00 Uhr aufgrund hoher Nachfrage

Die neue Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH ist sowohl bei institutionellen Investoren und Vermögensverwaltern als auch bei Privatanlegern auf großes Interesse gestoßen. Aufgrund der... [mehr]
21.09.2020, Neuemissionen

KION begibt Anleihe mit einem Kupon von 500 Mio. Euro, Kupon 1,625%

Laufzeit 5 Jahre, Anleiheemission war 5-fach überzeichnet

Die KION GROUP AG hat erfolgreich eine Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 500 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Emission stieß auf großes Investoreninteresse und war gut 5-fach... [mehr]
News 1 bis 10 von 3834
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen