Anzeige

Anzeige
13.02.20

Media and Games Invest plc erhöht Anleihevolumen um weitere 12 Millionen Euro auf insgesamt 17 Mio. Euro

Die Media and Games Invest plc (MGI, ISIN: MT000000580101) hat im Rahmen einer selektiven Nachplatzierung an institutionelle Investoren erfolgreich ihre MGI 2019/2024-Anleihe (ISIN DE000A2R4KF3) um weitere 12 Mio. Euro erhöht. Die Nachplatzierung erfolgte in mehreren Tranchen, zu Preisen zwischen 100 und 101 Prozent. Teile der Platzierungserlöse wurden bereits für M&A und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Die freien Mittel aus der Platzierung sollen u.a. für die Optimierung der Beteiligungsstruktur genutzt werden. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 25 Mio. Euro. Das Unternehmen plant bei entsprechendem Finanzierungsbedarf die Platzierung von weiteren Tranchen.

Die Inhaberschuldverschreibungen haben einen Nennbetrag von 1.000 EUR. Der Zinskupon beläuft sich auf 7,00 Prozent p. a. bei vierteljährlicher Zinszahlung. Die nächste Auszahlung findet am 11. April 2020 statt. Die Einbeziehung in den Handel in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse fand am 11. Oktober 2019 statt. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis längstens 11. Oktober 2024. Eine vorzeitige Rückzahlung durch die Emittentin ist ganz oder teilweise erstmals im Oktober 2021 zu 103 Prozent des Nominalwerts möglich. Weitere vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten bestehen im Oktober 2022 (102 Prozent) und im Oktober 2023 (101 Prozent). Die Covenants bestehen u. a. aus einer Mindesteigenkapitalquote des MGI Konzerns von 25 Prozent. Die Transaktion wurde von der ICF BANK AG als Sole Lead Manager begleitet.

Die Anleihe wurde von der KFM Deutsche Mittelstand AG in ihrem „KFM-Barometer Mittelstandsanleihen Oktober 2019“ als attraktiv bezeichnet und mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet.

Über Media and Games Invest plc:

Media and Games Invest plc, MGI, ist ein schnell und profitabel wachsendes Unternehmen in den digitalen Märkten Online Medien und Games, das sich auf eine 'buy, integrate, build & improve'-Strategie durch organisches Wachstum sowie durch die Übernahme von Unternehmen und Assets konzentriert. Technologie wird aktiv genutzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile innerhalb der Gruppe zu schaffen. Die MGI Gruppe hat in den vergangenen 6 Jahren über 25 Unternehmens und Asset Übernahmen getätigt. Ein wichtiges Kriterium für die Erweiterung der Gruppe sind Synergie- und Integrationspotenziale. Zu den wichtigsten Beteiligungen zählen u. a. die gamigo AG, ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Gaming und Medien sowie die ReachHero GmbH, eine führende Influencer SaaS-Plattform, die Applift GmbH, ein führendes Medienunternehmen, das auf Mobile-Advertising spezialisiert ist, die PubNative GmbH, eine SSP-Plattform für Mobile-Advertising sowie die Assets von Verve Wireless, eine führende nordamerikanische mobile Datenplattform für standortbasiertes programmatisches Video- und Display-Marketing . Media and Games Invest ist u.a. an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

https://www.fixed-income.org/
(Logo: Media and Games Invest plc)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Veganz 13.01.-21.02.2020 7,50% Open Market
Groß & Partner Februar (abgeschlossen) 5,00% Open Market
VERIANOS 20.02.-03.03. (Private Placement) 6,00% Open Market
FCR Immobilien März n.bek. n.bek.
publity März/April n.bek. Open Market
27.02.2020, Neuemissionen

Volkswagen Financial Services emittieren Auto-ABS mit einem Volumen von einer Milliarde Euro

Emission erfüllt Kriterien der STS-Verbriefungsverordnung, weitere ABS-Emission in Höhe von 60 Mrd. japanischen Yen

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen haben eine durch Leasingforderungen besicherte Asset Backed Securities (ABS) Transaktion mit einem Volumen von einer Milliarde Euro platziert. Die Emission... [mehr]
26.02.2020, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH stockt 6,50%-Anleihe 2019/2025 um bis zu 6,8 Mio. Euro auf

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat beschlossen, die 6,5% Schuldverschreibungen 2019/2025 (ISIN: DE000A255DF3) um bis zu ca. 6,8 Mio. Euro auf bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
25.02.2020, Neuemissionen

„Wir erwarten, … mit bestehenden und neuen Investmentprodukten ein deutlich höheres Transaktionsvolumen “, Tobias Bodamer, VERIANOS Real Estate AG

Die VERIANOS Real Estate AG (ISIN: DE000A0Z2Y48) begibt eine weitere Unternehmensanleihe. Diese richtet sich an institutionelle Investoren. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 30 Mio. Euro und wird... [mehr]
24.02.2020, Neuemissionen

Groß & Partner platziert Mittelstandsanleihe, Kupon muss mit 5,00% am oberen Ende festgesetzt werden

Die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH hat die Platzierung der ersten Tranche ihrer Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A254N04) mit einem planmäßigen Emissionsvolumen... [mehr]
24.02.2020, Neuemissionen

Eyemaxx-Anleihe 2019/2024 ist mit 50 Mio. Euro voll platziert

Eyemaxx-Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2GSSP3) auf 55 Mio. Euro aufgestockt

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94) hat ihre im September 2019 begebene Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) nun mit 50 Mio. Euro vollständig platziert. Eyemaxx hatte die... [mehr]
20.02.2020, Neuemissionen

VERIANOS Real Estate emittiert Anleihe mit einem Kupon von 6,00%

Die VERIANOS Real Estate AG (ISIN: DE000A0Z2Y48) begibt eine weitere Unternehmensanleihe. Die Inhaberschuldverschreibung richtet sich an institutionelle Investoren. Das Emissionsvolumen beträgt bis... [mehr]
19.02.2020, Neuemissionen

FCR Immobilien AG: Folgt zeitnah eine neue Anleihe?

Die FCR Immobilien AG erwägt möglicherweise in Kürze eine neue Anleihe zu emittieren. Dies sagte Gründer und CEO Falk Raudies heute im Rahmen einer Telefonkonferenz anlässlich der Bekanntgabe der... [mehr]
18.02.2020, Neuemissionen

Mobimo Holding AG begibt Anleihe im Volumen von 220 Mio. CHF und einem Kupon von 0,25%

Die Mobimo Holding AG hat eine festverzinsliche Anleihe über 220 Mio. CHF mit einem Kupon von 0,25% und einer Laufzeit von acht Jahren begeben. Mit den der Gesellschaft zufliessenden Mitteln werden... [mehr]
17.02.2020, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH steigert Konzernumsatz auf ca. 111 Mio. Euro und prüft Aufstockung der Anleihe

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie,... [mehr]
16.02.2020, Neuemissionen

ERWE Immobilien AG beschließt Aufstockung der bestehenden 30 Mio. Euro Anleihe auf bis zu 40 Mio. Euro

Vorstand und Aufsichtsrat der ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6), Frankfurt/M., haben beschlossen, das Volumen ihrer im Dezember 2019 ausgegebenen Unternehmensanleihe 2019/2023 (ISIN:... [mehr]
News 1 bis 10 von 3742
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen