Anzeige

Anzeige
27.07.20

freenet AG platziert erfolgreich ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 345,0 Mio. Euro

Mittel werden zur Refinanzierung der fälligen Schuldscheindarlehen verwendet

Die freenet AG [ISIN DE000A0Z2ZZ5] hat ein Schuldscheindarlehen mit einem Gesamtvolumen von 345,0 Millionen Euro zur Refinanzierung von fälligen Schuldscheinen erfolgreich platziert. Die Platzierung erfolgte durch die Joint Lead Manager Bayerische Landesbank, Norddeutsche Landesbank, Landesbank Baden-Württemberg und die UniCredit Bank bei einem breit gestreuten Kreis institutioneller Investoren im In- und Ausland.

Das endfällige Finanzierungsinstrument besteht aus drei Tranchen mit einer 3,5-jährigen, einer 5-jährigen und einer 6-jährigen Laufzeit. Die 3,5-jährige Tranche über 166,5 Millionen Euro wird mit einer anfänglichen Marge in Höhe von 1,50 Prozent p.a. verzinst, während die 5-jährige Tranche über 168,5 Millionen Euro mit einer anfänglichen Marge in Höhe von 1,70 Prozent p.a. versehen ist. Die 6-jährige Tranche über 10,0 Millionen Euro wird mit einer anfänglichen Marge in Höhe von 1,90 Prozent p.a. verzinst. Die Zeichnung erfolgte über das gesamte Volumen am unteren Ende der jeweiligen Vermarktungsspanne. Die anfängliche Marge wird auf Basis eines an den Leverage geknüpften Step-down Mechanismus im Verlauf voraussichtlich um 0,30 Prozentpunkte absinken. Die zufließenden Mittel werden direkt mit fälligen bzw. tilgungsfähigen Tranchen verrechnet.

?In einem nach wie vor unsicheren Kapitalmarktumfeld konnten wir mit unserem stabilen Geschäftsmodell punkten und mehr als das avisierte Volumen auf einem sehr attraktiven Zinsniveau einwerben. Durch diese Transaktion hat sich unsere Finanzlage nachhaltig entspannt. Daher bestätigen wir mit noch mehr Zuversicht unsere bereits zum ersten Quartal 2020 bestätigte Dividendenpolitik, die eine Ausschüttung von mindestens 80 Prozent des Free Cashflow vorsieht?, sagt Ingo Arnold, Finanzvorstand der freenet Group.

https://www.fixed-income.org/
Foto:
© freenet



11.07.2022, Schuldscheindarlehen

Asklepios refinanziert sich frühzeitig durch Platzierung eines neuen Schuldscheindarlehens

Verlängerung des Fälligkeitenprofils durch Ablösung ausgewählter Schuldscheinfälligkeiten

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im Rahmen einer Schuldscheindarlehensemission über 477,0 Mio. Euro ausgewählte Schuldscheinfälligkeiten der Jahre 2022, 2024 bis 2027 vorzeitig... [mehr]
29.06.2022, Schuldscheindarlehen

Siltronic platziert ESG-linked Schuldscheindarlehen über 300 Mio. Euro erfolgreich

Hohe Überzeichnung trotz herausforderndem Kapitalmarktumfeld, Pricing am unteren Ende der Vermarktungsspanne

Die Siltronic AG hat erfolgreich ihren ersten ESG linked Schuldschein begeben. Der Konzern konnte sich in einem anspruchsvollen Kapitalmarktumfeld 300 Mio. Euro zu vorteilhaften Konditionen sichern.... [mehr]
26.05.2022, Schuldscheindarlehen

Allgeier SE platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 60 Mio. Euro

Die Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) hat ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 60 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 5 und 7 Jahren platziert. Die Platzierung erfolgte bei Investoren aus dem... [mehr]
15.04.2022, Schuldscheindarlehen

VARTA platziert ESG-Schuldscheindarlehen über 250 Mio. Euro

Die VARTA AG startet mit neuer Energie in die Zukunft. Über ein Konsortium von BayernLB, HSBC und UniCredit hat das Unternehmen Schuldscheindarlehen über insgesamt 250 Mio. Euro am Kapitalmarkt... [mehr]
14.04.2022, Schuldscheindarlehen

Symrise platziert erfolgreich ESG-linked Schuldscheindarlehen über 750 Mio. Euro

Hohe Überzeichnung in herausforderndem Marktumfeld erlaubt ein Emissionsvolumen von 750 Mio. Euro

Die Symrise AG hat heute erfolgreich ihren ersten ESG- (Environment, Social, Governance)-linked Schuldschein abgeschlossen. Der Konzern sicherte sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld 750 Mio.... [mehr]
16.02.2022, Schuldscheindarlehen

Vonovia platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 1 Mrd. Euro

Durchschnittlich gewichtete Laufzeit der Darlehen von 7,65 Jahren

Die Vonovia SE hat die am 10. Januar dieses Jahres gestartete Schuldschein-Transaktion erfolgreich abgeschlossen. Nach vielen bilateralen Schuldschein-Pilotprojekten konnte Vonovia damit erstmals... [mehr]
16.02.2022, Schuldscheindarlehen

BaFin-Bremse bei Immobilienfinanzierungen begünstigt Nichtbanken

Wie das in Stuttgart ansässige Beratungsunternehmen für alternative Finanzierungen „IFK“ mitteilt, wird die Entscheidung der Finanzaufseher, das Kreditwachstum im Immobilienbereich zu begrenzen, zu... [mehr]
15.02.2022, Schuldscheindarlehen

Nabaltec begibt Schuldscheindarlehen über 90,0 Mio. Euro

Die Nabaltec AG hat ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 90,0 Mio. Euro mit Valuta April 2022 erfolgreich begeben. Der Emissionserlös dient zur Refinanzierung bestehender... [mehr]
12.01.2022, Schuldscheindarlehen

Vossloh begibt 7-jährigen Schuldschein mit fixem Zinssatz von 0,8% pro Jahr

Transaktion in Höhe von 25 Mio. Euro deutlich überzeichnet, attraktiver Zinssatz aufgrund signifikant verbesserter Bilanzstruktur

Die Vossloh AG hat im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 25 Mio. Euro begeben. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Der Schuldschein hat... [mehr]
10.01.2022, Schuldscheindarlehen

INDUS platziert zweites ESG-linked Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen über 56 Mio. Euro aufgenommen, Fortsetzung der nachhaltigen und diversifizierten Finanzierungsstrategie

Die börsennotierte INDUS Holding AG platziert zum zweiten Mal ein ESG-linked Schuldscheindarlehen. Damit führt INDUS konsequent ihre Nachhaltigkeitsstrategie als festen Bestandteil der... [mehr]
News 1 bis 10 von 125
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen