Anzeige

Anzeige
Anzeige
23.11.21

FCR Immobilien AG sichert sich Finanzierungen für nächsten Wachstumsschub

10 Mio. Euro Schuldscheindarlehen mit Kupon von 3,4% platziert, Immobilien über 70 Mio. Euro in der Ankaufspipeline

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat sich Finanzierungen in Hinblick auf den erwarteten nächsten Wachstumsschub gesichert. Der neue Mittelzufluss soll vollumfänglich für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios verwendet werden. So konnte FCR ein Schuldscheindarlehen über 10 Mio. Euro bei institutionellen Investoren platzieren. Das vollständig platzierte Darlehen hat einen Zinskupon von 3,4% und eine Laufzeit von 5 Jahren.

Bei ihrem Bestandsobjekt Einkaufszentrum Rastatt hat FCR im Rahmen der Refinanzierung den Darlehensbetrag aufvalutiert und zugleich die Zinsen gegenüber der bisherigen Finanzierung gesenkt. Die neuen Konditionen wurden für 5 Jahre fixiert. Die verbesserten Konditionen sind auch Ausdruck der positiven Entwicklung des Einkaufszentrums in den vergangenen Jahren trotz der Corona-Pandemie. So konnte FCR durch ein aktives Asset Management nicht nur zahlreiche Mietverträge verlängern, sondern auch neue Mieter für das Objekt gewinnen, so dass die Vermietungsquote seit 2018 um 5 Prozentpunkte gestiegen ist.

Derzeit befindet sich FCR bei mehreren Objekten in der finalen Ankaufsprüfung. Insgesamt beläuft sich die Immobilienpipeline auf über 70 Mio. Euro. Damit steht FCR vor einem Ausbau des Immobilienportfolios auf über 400 Mio. Euro.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Das hohe Interesse institutioneller Investoren und die verbesserten Zinskonditionen zeigen, dass sich die FCR in den vergangenen Jahren deutlich positiv weiterentwickelt hat. Wir zählen zu den führenden Investoren im Bereich Einkaufs- und Fachmarktzenten in Deutschland. Durch die Finanzierungen können wir die sich bietenden attraktiven Investmentchancen flexibel nutzen."

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Bestandshalter und Bestandsentwickler. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. FCR investiert bei sich bietenden Gelegenheiten auch in die Assetklassen Büro, Wohnen und Logistik. Neben einem günstigen Einkauf beruht die positive Entwicklung der FCR Immobilien AG auf der erfolgreichen Bewirtschaftung der Bestandsimmobilien, ergänzt um opportunistische Verkäufe von Trading-Objekten. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus insgesamt rd. 100 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete aus dem Bestandsportfolio beläuft sich auf über 23 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

https://www.fixed-income.org/
Foto:
© FCR Immobilien AG



12.01.2022, Schuldscheindarlehen

Vossloh begibt 7-jährigen Schuldschein mit fixem Zinssatz von 0,8% pro Jahr

Transaktion in Höhe von 25 Mio. Euro deutlich überzeichnet, attraktiver Zinssatz aufgrund signifikant verbesserter Bilanzstruktur

Die Vossloh AG hat im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 25 Mio. Euro begeben. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Der Schuldschein hat... [mehr]
10.01.2022, Schuldscheindarlehen

INDUS platziert zweites ESG-linked Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen über 56 Mio. Euro aufgenommen, Fortsetzung der nachhaltigen und diversifizierten Finanzierungsstrategie

Die börsennotierte INDUS Holding AG platziert zum zweiten Mal ein ESG-linked Schuldscheindarlehen. Damit führt INDUS konsequent ihre Nachhaltigkeitsstrategie als festen Bestandteil der... [mehr]
21.12.2021, Schuldscheindarlehen

BayWa platziert erfolgreich erstes ESG-linked Schuldscheindarlehen

Die BayWa AG, München, hat ein ESG (Environment Social Governance)-linked Schuldscheindarlehen in Höhe von 350 Mio. Euro platziert. Wie die im September erfolgreich abgeschlossene ESG-linked... [mehr]
16.12.2021, Schuldscheindarlehen

Domicil Real Estate AG nimmt Schuldscheindarlehen in Höhe von rund 300 Mio. Euro auf

Laufzeit von vier Jahren, Kupon von 4,00% p.a.

Ein Unternehmen des Immobilien- und Investmenthauses Domicil Real Estate AG hat ein Schuldscheindarlehen über rund 300 Millionen Euro aufgenommen. Der ausgegebene Schuldschein hat eine Laufzeit von... [mehr]
23.11.2021, Schuldscheindarlehen

Gerresheimer begibt erfolgreich Schuldschein - Emission erneut deutlich überzeichnet

Die Gerresheimer AG hat einen weiteren Meilenstein in der Umsetzung ihrer Finanzierungsstrategie erreicht und erfolgreich ein neues Schuldscheindarlehen begeben. Das Gesamtvolumen der Emission... [mehr]
09.11.2021, Schuldscheindarlehen

Asklepios sichert sich frühzeitige Refinanzierung von Schuldscheindarlehen über ein Umtausch- und Erhöhungsangebot

Erfolgreiche Verlängerung des Fälligkeitenprofils durch frühzeitige Refinanzierung der Schuldscheinfälligkeiten in den Jahren 2022 und 2023

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im Rahmen eines Umtausch- und Erhöhungsangebots ausgewählte Schuldscheindarlehen mit Fälligkeit in den Jahren 2022 und 2023 frühzeitig refinanziert. Das... [mehr]
10.06.2021, Schuldscheindarlehen

VERIANOS SE platziert Schuldscheindarlehen zur Refinanzierung von Immobilienportfolio in Spanien

Besicherter Schuldschein bei deutschem Versorgungswerk platziert, Sole Arranger Deutsche Bank AG

Die VERIANOS SE (ISIN: DE000A0Z2Y48) hat über den VERIANOS European Opportunities Fund erfolgreich ihr erstes Schuldscheindarlehen in Höhe eines mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrags bei... [mehr]
21.04.2021, Schuldscheindarlehen

DIC Asset AG platziert 250 Mio. Euro Schuldschein mit ESG-Link

Durchschnittlicher Zinskupon von 1,78%, durchschnittliche Laufzeit von 4,2 Jahren, ESG-Link unterstreicht die Nachhaltigkeitsstrategie der DIC Asset AG

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat heute die Emission des ersten ESG-Linked Schuldscheins der Unternehmensgeschichte in... [mehr]
29.10.2020, Schuldscheindarlehen

Asklepios platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen über 730 Mio. Euro

Vielfache Überzeichnung: Emissionsvolumen von ursprünglich 200 Mio. Euro auf 730 Mio. Euro angehoben

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 730 Mio. Euro am Markt platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage war die Transaktion um ein Vielfaches... [mehr]
15.09.2020, Schuldscheindarlehen

INDUS platziert zum ersten Mal ESG-linked Schuldscheindarlehen

INDUS hat erstmalig ein ESG-linked Schuldscheindarlehen auf Basis des ISS ESG-Ratings begeben. Der nachhaltige Schuldschein dient dem allgemeinen Finanzierungsbedarf der INDUS-Gruppe und wurde von... [mehr]
News 1 bis 10 von 117
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen