Anzeige

Anzeige
Anzeige
23.11.21

Gerresheimer begibt erfolgreich Schuldschein - Emission erneut deutlich überzeichnet

Die Gerresheimer AG hat einen weiteren Meilenstein in der Umsetzung ihrer Finanzierungsstrategie erreicht und erfolgreich ein neues Schuldscheindarlehen begeben. Das Gesamtvolumen der Emission beläuft sich auf EUR 150 Mio. Euro und trägt dazu bei, die Finanzierungskosten der Gesellschaft weiter zu verbessern. Die Transaktion war bei günstigen Konditionen erneut deutlich überzeichnet.

Am 23. November 2021 hat die Gerresheimer AG die Emission eines neuen Schuldscheins zur Refinanzierung einiger Tranchen der bisherigen Schuldscheinemissionen abgeschlossen. Dabei ist es gelungen, die Finanzierungskonditionen erneut zu verbessern. "Gerresheimer ist auf einem erfolgreichen Kurs des profitablen, nachhaltigen Wachstums. Viele der Investoren setzen auf unser resilientes Geschäftsmodell und wollen an unserer nachhaltigen Erfolgsgeschichte partizipieren. Der neue, stark überzeichnete Schuldschein löst alte Verpflichtungen zu erneut attraktiveren Konditionen ab," sagte Dr. Bernd Metzner, Finanzvorstand der Gerresheimer AG.

Die Tranchen des Schuldscheindarlehens haben Laufzeiten von drei und fünf Jahren. Diese sind mit festen sowie variablen Zinssätzen ausgestattet. Die Mittel aus dem Schuldschein dienen anteilig der 2022 fällig werdenden Rückführung einiger Tranchen aus vorherigen Schuldscheintransaktionen. Die Rückführung der refinanzierten Schuldscheine wird im September 2022 und im November 2022 erfolgen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die durch die aktuelle Schuldscheinemission erlösten Beträge die Ziehung des revolvierenden Rahmenkredites der Gerresheimer AG entsprechend entlasten. Begleitet wurde die Transaktion von der Commerzbank, der Landesbank Baden-Württemberg und der UniCredit.

https://www.fixed-income.org/
Foto:
© Gerresheimer



12.01.2022, Schuldscheindarlehen

Vossloh begibt 7-jährigen Schuldschein mit fixem Zinssatz von 0,8% pro Jahr

Transaktion in Höhe von 25 Mio. Euro deutlich überzeichnet, attraktiver Zinssatz aufgrund signifikant verbesserter Bilanzstruktur

Die Vossloh AG hat im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 25 Mio. Euro begeben. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Der Schuldschein hat... [mehr]
10.01.2022, Schuldscheindarlehen

INDUS platziert zweites ESG-linked Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen über 56 Mio. Euro aufgenommen, Fortsetzung der nachhaltigen und diversifizierten Finanzierungsstrategie

Die börsennotierte INDUS Holding AG platziert zum zweiten Mal ein ESG-linked Schuldscheindarlehen. Damit führt INDUS konsequent ihre Nachhaltigkeitsstrategie als festen Bestandteil der... [mehr]
21.12.2021, Schuldscheindarlehen

BayWa platziert erfolgreich erstes ESG-linked Schuldscheindarlehen

Die BayWa AG, München, hat ein ESG (Environment Social Governance)-linked Schuldscheindarlehen in Höhe von 350 Mio. Euro platziert. Wie die im September erfolgreich abgeschlossene ESG-linked... [mehr]
16.12.2021, Schuldscheindarlehen

Domicil Real Estate AG nimmt Schuldscheindarlehen in Höhe von rund 300 Mio. Euro auf

Laufzeit von vier Jahren, Kupon von 4,00% p.a.

Ein Unternehmen des Immobilien- und Investmenthauses Domicil Real Estate AG hat ein Schuldscheindarlehen über rund 300 Millionen Euro aufgenommen. Der ausgegebene Schuldschein hat eine Laufzeit von... [mehr]
23.11.2021, Schuldscheindarlehen

FCR Immobilien AG sichert sich Finanzierungen für nächsten Wachstumsschub

10 Mio. Euro Schuldscheindarlehen mit Kupon von 3,4% platziert, Immobilien über 70 Mio. Euro in der Ankaufspipeline

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat sich Finanzierungen in Hinblick auf den erwarteten nächsten Wachstumsschub gesichert. Der neue Mittelzufluss soll vollumfänglich für den weiteren Ausbau... [mehr]
09.11.2021, Schuldscheindarlehen

Asklepios sichert sich frühzeitige Refinanzierung von Schuldscheindarlehen über ein Umtausch- und Erhöhungsangebot

Erfolgreiche Verlängerung des Fälligkeitenprofils durch frühzeitige Refinanzierung der Schuldscheinfälligkeiten in den Jahren 2022 und 2023

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im Rahmen eines Umtausch- und Erhöhungsangebots ausgewählte Schuldscheindarlehen mit Fälligkeit in den Jahren 2022 und 2023 frühzeitig refinanziert. Das... [mehr]
10.06.2021, Schuldscheindarlehen

VERIANOS SE platziert Schuldscheindarlehen zur Refinanzierung von Immobilienportfolio in Spanien

Besicherter Schuldschein bei deutschem Versorgungswerk platziert, Sole Arranger Deutsche Bank AG

Die VERIANOS SE (ISIN: DE000A0Z2Y48) hat über den VERIANOS European Opportunities Fund erfolgreich ihr erstes Schuldscheindarlehen in Höhe eines mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrags bei... [mehr]
21.04.2021, Schuldscheindarlehen

DIC Asset AG platziert 250 Mio. Euro Schuldschein mit ESG-Link

Durchschnittlicher Zinskupon von 1,78%, durchschnittliche Laufzeit von 4,2 Jahren, ESG-Link unterstreicht die Nachhaltigkeitsstrategie der DIC Asset AG

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat heute die Emission des ersten ESG-Linked Schuldscheins der Unternehmensgeschichte in... [mehr]
29.10.2020, Schuldscheindarlehen

Asklepios platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen über 730 Mio. Euro

Vielfache Überzeichnung: Emissionsvolumen von ursprünglich 200 Mio. Euro auf 730 Mio. Euro angehoben

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 730 Mio. Euro am Markt platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage war die Transaktion um ein Vielfaches... [mehr]
15.09.2020, Schuldscheindarlehen

INDUS platziert zum ersten Mal ESG-linked Schuldscheindarlehen

INDUS hat erstmalig ein ESG-linked Schuldscheindarlehen auf Basis des ISS ESG-Ratings begeben. Der nachhaltige Schuldschein dient dem allgemeinen Finanzierungsbedarf der INDUS-Gruppe und wurde von... [mehr]
News 1 bis 10 von 117
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen