Anzeige

Anzeige
Anzeige
07.07.18

PANDION begibt erstes Schuldscheindarlehen im Volumen von 60 Mio. Euro

Starke Nachfrage von institutionellen Investoren

Der Kölner Projektentwickler PANDION hat erfolgreich sein erstes Schuldscheindarlehen mit einem Gesamtvolumen von 60 Mio. Euro platziert. Die Transaktion stieß bei institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland auf sehr reges Interesse. Der Schuldschein wurde mit Laufzeiten von drei, vier und fünf Jahren sowie mit fester und variabler Verzinsung angeboten. Das ursprüngliche Zielvolumen wurde deutlich übertroffen.

Reinhold Knodel, Vorstand der PANDION AG: „Wir freuen uns, dass wir mit unserem erfolgreichen Debüt am Schuldscheinmarkt unsere Finanzierungsstruktur diversifizieren und unseren Handlungsspielraum zum Ausbau unserer Marktposition deutlich erweitern. Mit den eingeworbenen finanziellen Mitteln werden wir unseren eingeschlagenen Wachstumskurs weiter vorantreiben.“

Die PANDION AG entwickelt, realisiert und vertreibt hochwertige Wohn- und Gewerbeprojekte in den deutschen A-Standorten sowie deren Einzugsgebieten. Die aktuelle Projektpipeline umfasst 3.227 Wohnungen und vier Gewerbeprojekte mit einem Gesamtvolumen von 1,85 Mrd. Euro.

Die Transaktion wurde durch die in diesem Marktsegment sehr erfahrene IKB Deutsche Industriebank AG als Sole Arranger begleitet

Die PANDION AG mit Sitz in Köln befasst sich seit 2002 mit der Entwicklung, Realisierung und dem Vertrieb hochwertiger Wohnprojekte. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen entwickelt Grundstücke an seinem Hauptstandort sowie in Bonn, Düsseldorf, Mainz, München und Berlin. Seit 2014 baut das Unternehmen sein Engagement im Gewerbebereich stetig aus. Insgesamt plant und baut PANDION deutschlandweit 3.227 hochwertige Wohnungen und vier größere Gewerbeobjekte mit einem Verkaufsvolumen von insgesamt rund 1,85 Milliarden Euro, davon 1,53 Milliarden Euro im Bereich Wohnen. Zum Portfolio gehören auch Wohnhochhäuser – ein Trend, den die Kölner Immobilienexperten seit 2008 aktiv mitgestalten, so zum Beispiel mit dem Wohnkranhaus „PANDION Vista“ im Kölner Rheinauhafen. Die PANDION AG beschäftigt insgesamt rund 130 Mitarbeiter an den Standorten Köln, München und Berlin.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © pixabay)



17.01.2018, Schuldscheindarlehen

Schuldscheinboom im Mittelstand

von Christian Groschupp, Mitglied der Geschäftsleitung bei Dr. Wieselhuber & Partner

Der Markt für Unternehmensschuldscheindarlehen hat 2017 mit einem Emissionsvolumen von rund 27 Mrd. EUR auf dem Rekordniveau des Vorjahres abgeschlossen. Die Anzahl der Transaktionen ist insgesamt um... [mehr]
09.11.2017, Schuldscheindarlehen

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt platziert Schuldschein in Höhe von 165 Mio. Euro am Kapitalmarkt

Der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt ist mit der erstmaligen Platzierung eines Schuldscheins am Kapitalmarkt eine erfolgreiche Premiere gelungen. Mit Sparkassen aus dem gesamten... [mehr]
06.11.2017, Schuldscheindarlehen

Asklepios: Platzierung eines Schuldscheindarlehens über 780 Mio. Euro

Gesundheitskonzern sichert sich zusätzliche Liquidität zu sehr günstigen Konditionen, Überzeichnung belegt hohes Investorenvertrauen

Die Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 780 Mio. Euro platziert. Die Nachfrage seitens institutioneller Investoren wie Banken und... [mehr]
16.10.2017, Schuldscheindarlehen

SURTECO platziert Schuldscheindarlehen über 200 Mio. Euro

Die SURTECO SE, weltweit führender Hersteller von Oberflächen für die Möbel- und Holzwerkstoffindustrie und Produzent von technischen Profilen aus Kunststoff, hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen... [mehr]
04.10.2017, Schuldscheindarlehen

MANN+HUMMEL emittiert grünen Schuldschein

Erster Automobilzulieferer weltweit mit Green Financing, 400 Mio. Euro akquiriertes Kapital

Die MANN+HUMMEL Gruppe mit Sitz in Ludwigsburg ist der erste Automobilzulieferer weltweit, der ein Grünes Finanzierungsinstrument, in diesem Fall einen grünen  Schuldschein (Green SSD) begibt.... [mehr]
11.09.2017, Schuldscheindarlehen

Tönnies platziert Schuldscheindarlehen über 350 Mio. Euro

Die Tönnies Unternehmensgruppe nutzt die gegenwärtig günstigen Konditionen am Kapitalmarkt und hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen platziert. Die starke Investorennachfrage führte zu einer... [mehr]
11.07.2017, Schuldscheindarlehen

CENTROTEC Sustainable AG möchte Schuldscheindarlehen im Volumen von mindestens 50 Mio. Euro platzieren

Die CENTROTEC Sustainable AG hat die Bayerische Landesbank mit der Vermarktung eines unbesicherten Schuldscheindarlehens beauftragt. Die Gesellschaft möchte damit das aktuell niedrige Zinsniveau... [mehr]
18.05.2017, Schuldscheindarlehen

HELMA Eigenheimbau AG platzziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 27,0 Mio. Euro

Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat das derzeitige Zinsumfeld erfolgreich genutzt und sich zur Finanzierung des weiteren Wachstums... [mehr]
10.05.2017, Schuldscheindarlehen

Elmos Semiconductor AG: Schuldscheindarlehen zur Refinanzierung über 40 Mio. Euro erfolgreich platziert

Die Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG) hat ein Schuldscheindarlehen in Höhe von insgesamt 40 Millionen Euro begeben. Es dient der allgemeinen Unternehmensfinanzierung und soll auch zur Rückführung der... [mehr]
02.03.2017, Schuldscheindarlehen

Volkswagen Financial Services AG begibt Schuldscheindarlehen über rund 900 Mio. Euro

Tranchen wurden in Euro und US-Dollar (USD) platziert

Die Volkswagen Financial Services AG hat erfolgreich eine Reihe von Schuldscheindarlehen im Gesamtvolumen von rund 900 Mio. Euro (währungsübergreifend) begeben. Im Rahmen der Transaktion wurden... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen