Anzeige
14.05.19

Dentons berät EP Infrastructure bei Schuldscheinemission in Höhe von 182,5 Mio. Euro

Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat EP Infrastructure bei ihrer ersten Schuldscheinemission nach deutschem Recht in Höhe von 182,5 Mio. Euro beraten. Hierbei handelt es sich um eine der größten Schuldscheinemissionen, die im laufenden Jahr von einem Kreditnehmer aus der Region Mittel- und Osteuropa platziert wurde. Die Laufzeiten der variabel verzinslichen Kreditverträge betragen fünf und sieben Jahre. Als Konsortialführer fungierten die Commerzbank AG und die Raiffeisen Bank International AG. EPIF wird den Emissionserlös aus dieser Transaktion für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

EP Infrastructure ist ein führendes europäisches Energieinfrastrukturunternehmen, das vorrangig in der Slowakei und Tschechischen Republik aktiv ist. Das Unternehmen ist auf Gastransport, Gas- und Stromverteilung, Wärme- und Stromerzeugung sowie Gasspeicherung spezialisiert. Gemessen am operativen Gewinn (EBITDA) gehört der Konzern zu den fünf größten Industriekonzernen in der Tschechischen Republik.

Ein Dentons-Team unter Federführung von Dr. Arne Klüwer war im vorliegenden Fall als Transaktionsberater tätig sowie mit der Strukturierung und Dokumentation befasst. Die Beratung fußt auf einer langjährigen Mandatsbeziehung zwischen EPIF und den Dentons-Partnern Petr Zákoucký (M&A / Energy, Prag) und Nick Hayday (Capital Markets, London). Der Londoner Partner Cameron Half (Capital Markets und US Securities Laws) und sein Team begleiteten EP Energy kürzlich auch bei einer Barausschreibung für Hochzinsanleihen.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © EP Infrasctructure)


23.04.2018, Schuldscheindarlehen

BayernLB platziert 150 Mio. Euro Schuldscheindarlehen für Jacquet Metal Service SA

Die BayernLB hat als Sole Lead Arranger ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 150 Mio. Euro für Jacquet Metal Service SA (JMS) erfolgreich platziert. Diese Transaktion war das erste... [mehr]
26.03.2018, Schuldscheindarlehen

Scout24 begibt erstes Schuldscheindarlehen im Volumen von 215 Mio. Euro

Tranchen von 3 bis 6 Jahren mit fixer und variabler Verzinsung, Überzeichnet aufgrund starker Nachfrage

Die Scout24 AG, der führende Betreiber digitaler Marktplätze mit Fokus auf Immobilien und Automobile in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern, hat die erste Platzierung eines... [mehr]
24.03.2018, Schuldscheindarlehen

HAMBORNER REIT AG platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 75 Mio. Euro mit Laufzeiten von 5 und 7 Jahren

Die HAMBORNER REIT AG nutzt die derzeit günstigen Konditionen am Kapitalmarkt und hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen mit einem Gesamtvolumen von 75 Mio. Euro platziert. Der Schuldschein wurde... [mehr]
20.03.2018, Schuldscheindarlehen

VERBUND begibt weltweit ersten digitalen, grüner Schuldschein weltweit

Als erstes Unternehmen weltweit begibt VERBUND, Österreichs führender Stromkonzern, einen grünen Schuldschein über eine digitale, blockchain-fähige Emissionsplattform. Die Mittel fließen zu 100% in... [mehr]
15.03.2018, Schuldscheindarlehen

Wacker Neuson hat ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 100 Mio. USD erfolgreich begeben.

Die Wacker Neuson Group hat erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte einen Schuldschein in US-Dollar über ihre Tochtergesellschaft Wacker Neuson Corporation in Menomonee Falls, USA platziert.... [mehr]
17.01.2018, Schuldscheindarlehen

Schuldscheinboom im Mittelstand

von Christian Groschupp, Mitglied der Geschäftsleitung bei Dr. Wieselhuber & Partner

Der Markt für Unternehmensschuldscheindarlehen hat 2017 mit einem Emissionsvolumen von rund 27 Mrd. EUR auf dem Rekordniveau des Vorjahres abgeschlossen. Die Anzahl der Transaktionen ist insgesamt um... [mehr]
09.11.2017, Schuldscheindarlehen

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt platziert Schuldschein in Höhe von 165 Mio. Euro am Kapitalmarkt

Der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt ist mit der erstmaligen Platzierung eines Schuldscheins am Kapitalmarkt eine erfolgreiche Premiere gelungen. Mit Sparkassen aus dem gesamten... [mehr]
06.11.2017, Schuldscheindarlehen

Asklepios: Platzierung eines Schuldscheindarlehens über 780 Mio. Euro

Gesundheitskonzern sichert sich zusätzliche Liquidität zu sehr günstigen Konditionen, Überzeichnung belegt hohes Investorenvertrauen

Die Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 780 Mio. Euro platziert. Die Nachfrage seitens institutioneller Investoren wie Banken und... [mehr]
16.10.2017, Schuldscheindarlehen

SURTECO platziert Schuldscheindarlehen über 200 Mio. Euro

Die SURTECO SE, weltweit führender Hersteller von Oberflächen für die Möbel- und Holzwerkstoffindustrie und Produzent von technischen Profilen aus Kunststoff, hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen... [mehr]
04.10.2017, Schuldscheindarlehen

MANN+HUMMEL emittiert grünen Schuldschein

Erster Automobilzulieferer weltweit mit Green Financing, 400 Mio. Euro akquiriertes Kapital

Die MANN+HUMMEL Gruppe mit Sitz in Ludwigsburg ist der erste Automobilzulieferer weltweit, der ein Grünes Finanzierungsinstrument, in diesem Fall einen grünen  Schuldschein (Green SSD) begibt.... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen