Anzeige

Anzeige
17.03.11

Anleihen-Check: Ariston Real Estate

Immobilien-Bestandhalter mit attraktivem Kupon

Seit 11. März kann die Anleihe der Ariston Real Estate AG gezeichnet werden. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren bietet die Gesellschaft einen attraktiven Kupon von 7,25% p.a. Nach Ende der Zeichnungsfrist wird die Anleihe in den Freiverkehr der Börse Düsseldorf einbezogen.

Geschäftsmodell:
Ariston Real Estate ist eine Immobilienholding, die über Tochtergesellschaften (SPVs) Gewerbeimmobilien hält. Dabei haben die Tochtergesellschaften i.d.R. Non-Recourse-Finanzierungen. Derzeit hält die Gesellschaft 9 Objekte an 7 Standorten mit einer Mietfläche von ca. 141.000 qm. Der Verkehrswert der Objekte beträgt ca. 126,5 Mio. Euro.

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2010 erzielte die Gesellschaft Umsatzerlöse von 4,8 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Steuern von 0,6 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote betrug 19%.

Im laufenden Jahr erzielt die Gesellschaft voraussichtlich eine Ist-Miete von 7,8 Mio. Euro. Bei einem Leerstand von 20% beträgt die Potential-Miete ca. 9,8 Mio. Euro. Der aktuell hohe Leerstand ist auf zwei Objekte zurückzuführen, bei denen die Mieter ausgezogen sind. Dabei handelt es sich um eine Logistik-Immobilie in Bremen, die zuvor von BAT angemietet war. Das zweite Objekt (eine Büroimmobilie in Bonn) wurde zuvor vom Beschaffungsamt des Innenministeriums genutzt.

Bei der Tochtergesellschaft, die das Objekt in Bremen hält, hat eine regressfreie Bankverbindlichkeit mit einer Restvaluta von 2,5 Mio. Euro, bei einem Wert des Objektes (lt. Gutachten) von 13,5 Mio. Euro. Zurzeit sind 15% der Flächen vermietet. Dennoch werden damit die Finanzierungskosten gedeckt. Ein weiterer Abbau des Leerstandes würde zu einem positiven Cashflow des Objektes führen.

Das Beschaffungsamt des Innenministeriums ist am 1. Februar 2011 aus dem Büroobjekt in Bonn ausgezogen. Die Gesellschaft befindet sich nach eigenen Angaben in „sehr konkreten Verhandlungen mit einem Nachmieter für 2011“ und ist zuversichtlich, dieses Objekt weitervermieten zu können.

Mit den Mitteln aus der Anleiheemission möchte die Gesellschaft insbesondere „opportunistische Investments“ außerhalb der klassischen Bestandhaltung tätigen.

Stärken:
-Vergleichsweise hohe Transparenz durch eine Notierung der Ariston-Aktie im Regulierten Markt (General Standard)
-Abbau des Leerstandes bietet aus unserer Sicht Chancen
-erste Mittelstandsanleihe eines Immobilienbestandhalters
-attraktiver Kupon

Schwächen:
-derzeit hoher Leerstand
-kein Rating

Fazit:
Ariston emittiert als erster Immobilienbestandhalter eine Mittelstandsanleihe. Die Entwicklung der Gesellschaft hängt aus unserer Sicht sehr stark vom Abbau des Leerstandes in den Objekten in Bonn und Bremen ab. Das Objekt in Bremen deckt bei einer Vermietung von nur 15% der Flächen die Finanzierungskosten. Hier sollte noch Potential sein. Bei dem Objekt in Bonn befindet sich die Gesellschaft nach eigenen Angaben in fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem Nachmieter. Insgesamt sehen wir bei diesen Objekten größere Chancen als Risiken. Der Kupon erscheint mit 7,25% attraktiv.

Christian Schiffmacher

Ein Interview mit dem Vorstand Hans-Dieter Lorenz ist auch in der kommenden Ausgabe des
BOND MAGAZINE zu finden, die morgen erscheint. Der Wertpapierprospekt kann in der Rubrik „Wertpapierprospekte“ abgerufen werden.


Eckdaten der Ariston Real Estate-Anleihe

Emittent:  Ariston Real Estate AG, München
Rating:  kein Rating
Zeichnungsfrist:  seit 11. März
Kupon:  7,25%
Laufzeit:  5 Jahre (bis 13. März 2016)
WKN:  A1H3Q8
ISIN:  DE000A1H3Q84
Emissionsvolumen:  bis zu25 Mio. Euro
Segment:  Freiverkehr Börse Düsseldorf
Internet: 
www.ariston-ag.de/anleihe



18.07.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: JadeHawk kauft unterbewertete Immobilienfonds im Zweitmarkt

Lukrative Nische, starke Besicherung, Kupon 7,00% p.a.

JadeHawk Capital, ein Investor von unterbewerteten geschlossenen Immobilienfonds im Zweitmarkt, emittiert eine besicherte 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,00% p.a. und einem Volumen von bis zu... [mehr]
18.07.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PlusPlus Capital - Der nächste Renditeknaller aus dem Baltikum?

Nach den erfolgreichen Anleiheemissionen von 4finance, Eleving Group und IuteCredit, die u.a. im Bereich Konsumentenkredite tätig sind, plant auch PlusPlus Capital, Tallinn, ein Spezialist für Non... [mehr]
01.06.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PNE AG - Börsen-Highflyer emittiert neue Anleihe, Kupon 4,500% bis 5,250% p.a.

Die PNE AG, ein international tätiger Entwickler und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Kraftwerken plant die Platzierung einer Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit... [mehr]
31.05.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: ACTAQUA AG emittiert Green Bond

Gut planbare Zahlungsströme und starkes Wachstum, Kupon 7,00% p.a.

Die ACTAQUA AG, ein Spezialist für die Digitalisierung von Gebäudetechnik u.a. zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene, begibt eine grüne Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
01.04.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Stürmt der FC Schalke 04 an den Anleihemarkt? Vermögens- und Ertragssituation ist deutlich angespannt

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. emittiert eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu bis zu 34,107 Mio. Euro, einer Laufzeit bis 05.07.2027 und einem Kupon von 5,50% p.a. Die Anleihe... [mehr]
31.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept Green Energy Asset Bond II - Investment in bestehenden Windpark in Baden-Württemberg

Die reconcept-Gruppe setzt ihre Serie von grünen Anleiheemissionen mit dem „reconcept Green Energy Asset Bond II“ (ISIN DE000A3MQQJ0 / WKN A3MQQJ) fort. Die Projektanleihe im Volumen von bis zu 9... [mehr]
30.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: AOC Die Stadtentwickler - Inhabergeführter Projektentwickler bietet 7,50%-Green Bond

Der Immobilienentwickler AOC | Die Stadtentwickler GmbH, Magdeburg, emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 5 Jahren, einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50% p.a.... [mehr]
News 1 bis 7 von 250
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen