Anzeige

Anzeige
Anzeige
01.03.22

Anleihen-Analyse: SUNfarming GmbH - Starke Pipeline bei deutschen Solarprojekten

Neue 5-jährige Anleihe hat einen Kupon von 5,00% p.a.

Die SUNfarming GmbH begibt eine neue 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 5,00% p.a. (ISIN DE000A3MQM78) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Der Emissionserlös ist für die Projektentwicklung und Vorfinanzierung ausschließlich deutscher Solarprojekte vorgesehen. Die Gesellschaft profitiert von der dringenden Notwendigkeit eines massiven Ausbaus erneuerbarer Energien („Freiheitsenergien“), einem Schwerpunkt bei deutschen Projekten und einem positiven Track Rekord der SUNfarming-Anleihe 2020/25.

Zeichnungsmöglichkeiten
Interessierte Anleger können im Rahmen des öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg ihre Kauforders bis zum 12. März 2022 über die Crowdinvesting-Plattform Econeers (www.econeers.de/investmentchancen und www.econeers.de/sunfarminganleihe2) sowie während der Angebotsfrist, bis zum 6. Januar 2023, bzw. bis zur Vollplatzierung über die Umweltfinanz (www.umweltfinanz.de/gruene-geldanlagen/sunfarming-anleihe-2022-2027) platzieren.

Zudem kann die neue Anleihe bis zum 10. März 2022, 12 Uhr, über die Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA gezeichnet werden. D.h. interessierte Anleger können die Anleihe via Kauforder am Börsenplatz Frankfurt zeichnen.

Die neue Anleihe 2022/2027 soll voraussichtlich am 14. März 2022 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden. Die Emission wird von der Lewisfield Deutschland GmbH als Financial Advisor begleitet.

Mittelverwendung
Der Emissionserlös ist für die Projektentwicklung und Vorfinanzierung ausschließlich deutscher Solarprojekte vorgesehen. Die Beauftragung und Abnahme dieser in der Regel bankenfinanzierten Projekte erfolgt nahezu ausschließlich durch deutsche Investoren und innerhalb der Schrum-Tauschke-Unternehmensgruppe. Die zufließenden Mittel werden überwiegend für die Projektentwicklungskosten deutscher Projekte eingesetzt. Die Umsetzung der Projekte soll in den nächsten zwei bis drei Jahren erfolgen. Ausgehend von aktuell ca. 690 MW im Aufstellungsbeschluss des Plangenehmigungsverfahrens befindliche Projekte werden mit der beabsichtigten Anleihe die weiteren Planungskosten bis zur Baureife abgesichert. Bei den Projekten mit Aufstellungsbeschluss handelt es sich um rund 20 Einzelprojekte, welche in den Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein lokalisiert sind.

Stärken
- Emissionserlös ist für die Projektentwicklung und Vorfinanzierung ausschließlich deutscher Solarprojekte vorgesehen
- positiver Track Record am Kapitalmarkt (positive Entwicklung der SUNfarming-Anleihe 2020/25)
- starke Projektpipeline von ca. 2,3 GW
- Gesellschaft profitiert von der dringenden Notwendigkeit für Investments in erneuerbare Energien („Freiheitsenergien“)

Schwächen
- branchentypische Projektrisiken
- Informationsniveau hat gegenüber der letzten Anleiheemission nachgelassen (kein Research, keine bondspezifischen Kennzahlen)

Fazit:
SUNfarming hat eine starke Projektpipeline. Ein Großteil der Projekte befindet sich in Deutschland und deutsche Projekte sind bei Investoren sehr gefragt. Die Gesellschaft profitiert zudem von der dringenden Notwendigkeit eines massiven Ausbaus erneuerbarer Energien. SUNfarming hat einen positiven Track Rekord am Kapitalmarkt (die Anleihe 2020/25 notiert deutlich über 100%). Leider hat das Informationsniveau gegenüber der letzten Anleiheemission nachgelassen. So stellt man aktuell kein Research und keine bondspezifischen Kennzahlen zur Verfügung. Es gibt branchentypische Projektrisiken. Insgesamt dürften die Chancen überwiegen.

Christian Schiffmacher, http://www.green-bonds.com/

SUNfarming – G+V

 

H1 2021

H12020

2020

2019

Umsatz

8,8

18,6

27,4

36,2

Gesamtleistung

13,0

17,4

29,8

39,3

EBIT

0,8

1,5

1,6

1,1

EBT

0,7

1,5

1,8

1,1

Angaben in Mio. Euro, Quelle: Unternehmensangaben

Eckdaten der SUNfarming-Unternehmensanleihe 2022/2027

Emittent

SUNfarming GmbH

Kupon

5,00% p.a.

Status

nicht nachrangig, nicht besichert

Angebotsfrist

07.01.2022–06.01.2023

> Zeichnung über Börse Frankfurt

bis 10.03.2022

> Zeichnung über econeers

bis 12.03.2022

> Zeichnung über Umweltfinanz und SUNfarming

bis zum Ende der Angebotsfrist bzw. Vollplatzierung

Valuta

14.03.2022

Laufzeit

13.03.2027 (5 Jahre)

Zinszahlungen

halbjährlich am 14.03. und 14.09.

Stückelung

1.000 Euro

Ausgabe-/Rücknahmepreis

100%

Volumen

bis zu 15 Mio. Euro

ISIN / WKN

DE000A3MQM78 / A3MQM7

Anwendbares Recht

Deutsches Recht

Listing

Open Market (Freiverkehr), Börse Frankfurt

Financial Advisor

Lewisfield Deutschland GmbH

Internet

www.sunfarming.de

 


01.06.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PNE AG - Börsen-Highflyer emittiert neue Anleihe, Kupon 4,500% bis 5,250% p.a.

Die PNE AG, ein international tätiger Entwickler und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Kraftwerken plant die Platzierung einer Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit... [mehr]
31.05.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: ACTAQUA AG emittiert Green Bond

Gut planbare Zahlungsströme und starkes Wachstum, Kupon 7,00% p.a.

Die ACTAQUA AG, ein Spezialist für die Digitalisierung von Gebäudetechnik u.a. zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene, begibt eine grüne Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
01.04.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Stürmt der FC Schalke 04 an den Anleihemarkt? Vermögens- und Ertragssituation ist deutlich angespannt

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. emittiert eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu bis zu 34,107 Mio. Euro, einer Laufzeit bis 05.07.2027 und einem Kupon von 5,50% p.a. Die Anleihe... [mehr]
31.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept Green Energy Asset Bond II - Investment in bestehenden Windpark in Baden-Württemberg

Die reconcept-Gruppe setzt ihre Serie von grünen Anleiheemissionen mit dem „reconcept Green Energy Asset Bond II“ (ISIN DE000A3MQQJ0 / WKN A3MQQJ) fort. Die Projektanleihe im Volumen von bis zu 9... [mehr]
30.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: AOC Die Stadtentwickler - Inhabergeführter Projektentwickler bietet 7,50%-Green Bond

Der Immobilienentwickler AOC | Die Stadtentwickler GmbH, Magdeburg, emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 5 Jahren, einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50% p.a.... [mehr]
02.11.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Photon Energy - Gut planbare Cashflows aus Stromverkäufen, Kupon 6,500% p.a.

Die Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) begibt eine neue, grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 6 Jahren, einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro und einem Kupon von 6,500% p.a., bei... [mehr]
27.10.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Profitabilität dürfte deutlich steigen, Kupon von 6,00% p.a.

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (NZWL) emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon 6,00% p.a. mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro (ISIN... [mehr]
News 1 bis 7 von 248
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen