Anzeige

Anzeige
Anzeige
01.04.22

Anleihen-Analyse: Stürmt der FC Schalke 04 an den Anleihemarkt? Vermögens- und Ertragssituation ist deutlich angespannt

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. emittiert eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu bis zu 34,107 Mio. Euro, einer Laufzeit bis 05.07.2027 und einem Kupon von 5,50% p.a. Die Anleihe beinhaltet einen Bundesliga-Bonus, eine einmalige Bonuszahlung von 2,00% bei einem Aufstieg der des FC Schalke 04 in die Bundesliga bis einschließlich der Saison 2025/2026.

Der Wertpapierprospekt für die Anleihe 2022/2027 (WKN A3MQS4/ISIN DE000A3MQS49) wurde durch die Luxemburgische Finanzmarktaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligt und der BaFin notifiziert. Der Emissionserlös soll im Wesentlichen zur vorzeitigen Refinanzierung der Anleihe 2016/2023 (Zinssatz 5,00% p.a.) gleichen Volumens verwendet werden. Die Transaktion beinhaltet ein freiwilliges Umtauschangebot. Demnach erhalten die Inhaber der im Jahr 2016 begebenen Unternehmensanleihe (WKN A2AA04/DE000A2AA048) die Möglichkeit, ihre Stücke in die neue Anleihe zu tauschen. Für jede umgetauschte Anleihe 2016/2023 im Nennwert von 1.000 Euro erhalten die Inhaber eine neue Anleihe 2022/2027 im Nennwert von ebenfalls 1.000 Euro sowie einen einmaligen Bonus in Höhe von 15 Euro sowie die Zinsen aus den umgetauschten Schuldverschreibungen bis zum 14. April 2022 (ausschließlich). Das Umtauschangebot endet am 8. April 2022.

Interessierte Anleger aus Deutschland, Luxemburg und Österreich können über die Webseite anleihe.schalke04.de (bis 8. April 2022) sowie über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse (bis 13. April 2022) zeichnen. Pro gezeichneter Unternehmensanleihe über die Webseite mit einem Nennbetrag von 1.000 Euro erhält der Anleger zusätzlich einen einmaligen Zeichnungsbonus in Höhe von 5 Euro. Es ist eine Notierungsaufnahme der neuen Anleihe 2022/2027 im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) im Segment Quotation Board geplant. Wünschenswert sei es, so Christina Rühl-Hamers, mit Umtausch- und Neuzeichnungsangebot mindestens einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag einzusammeln.

Die Vermögens- und Ertragssituation des FC Schalke 04 ist jedoch deutlich angespannt. Der Umsatz betrug 2021 im Konzern 167,1 Mio. Euro, nach 174,6 Mio. Euro im Jahr 2020. Der Konzernjahresfehlbetrag betrug 17,8 Mio. Euro, nach einem Fehlbetrag von 52,6 Mio. Euro. Das Eigenkapital beträgt im Konzern -94,1 Mio. Euro bei einer Bilanzsumme von 212,7 Mio. Euro. Angesichts dieser Zahlen ist die neue Schalke-Anleihe als höchstriskant einzustufen. Das Angebot gleicht eher einer Sportwette mit einer eigentümlichen Quote als einem ernsthaften Anleiheinvestment.

Der Wertpapierprospekt zur neuen Unternehmensanleihe 2022/2027 steht zum Download unter schalke04.de/ir-anleihen/anleihen/anleihe-2022/ zur Verfügung.

Robert Steininger, www.fixed-income.org
Foto:
© pixabay

Eckdaten der neuen Schalke 04-Anleihe

Emittent

Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Kupon

5,50% p.a.

Umtauschfrist

18.03.–08.04.2022

Zeichnungsfrist

bis 08.04.2022 (über Webseite von Schalke),
bis 13.04.2022 über Börse Frankfurt

Valuta / Notierungsaufnahme

14.04.2022

Laufzeit

bis 05.07.2027

Emissionsvolumen

bis zu 34,107 Mio. Euro

WKN / ISIN

A3MQS4 / DE000A3MQS49

Stückelung

1.000 Euro

Listing

Quotation Board, Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse




01.06.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PNE AG - Börsen-Highflyer emittiert neue Anleihe, Kupon 4,500% bis 5,250% p.a.

Die PNE AG, ein international tätiger Entwickler und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Kraftwerken plant die Platzierung einer Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit... [mehr]
31.05.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: ACTAQUA AG emittiert Green Bond

Gut planbare Zahlungsströme und starkes Wachstum, Kupon 7,00% p.a.

Die ACTAQUA AG, ein Spezialist für die Digitalisierung von Gebäudetechnik u.a. zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene, begibt eine grüne Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
31.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept Green Energy Asset Bond II - Investment in bestehenden Windpark in Baden-Württemberg

Die reconcept-Gruppe setzt ihre Serie von grünen Anleiheemissionen mit dem „reconcept Green Energy Asset Bond II“ (ISIN DE000A3MQQJ0 / WKN A3MQQJ) fort. Die Projektanleihe im Volumen von bis zu 9... [mehr]
30.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: AOC Die Stadtentwickler - Inhabergeführter Projektentwickler bietet 7,50%-Green Bond

Der Immobilienentwickler AOC | Die Stadtentwickler GmbH, Magdeburg, emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 5 Jahren, einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50% p.a.... [mehr]
01.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: SUNfarming GmbH - Starke Pipeline bei deutschen Solarprojekten

Neue 5-jährige Anleihe hat einen Kupon von 5,00% p.a.

Die SUNfarming GmbH begibt eine neue 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 5,00% p.a. (ISIN DE000A3MQM78) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Der Emissionserlös ist für die Projektentwicklung und... [mehr]
02.11.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Photon Energy - Gut planbare Cashflows aus Stromverkäufen, Kupon 6,500% p.a.

Die Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) begibt eine neue, grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 6 Jahren, einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro und einem Kupon von 6,500% p.a., bei... [mehr]
27.10.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Profitabilität dürfte deutlich steigen, Kupon von 6,00% p.a.

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (NZWL) emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon 6,00% p.a. mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro (ISIN... [mehr]
News 1 bis 7 von 248
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen