Anzeige

Anzeige
22.11.11

Anleihen-Check: freenet - Stabiler Cashflow, Anleihe mit attraktiver Rendite

Im April dieses Jahres emittierte die börsennotierte freenet AG eine Unternehmensanleihe im Volumen von 400 Mio. Euro. Diese bietet einen attraktiven Kupon von 7,125%. Obwohl die Gesellschaft über kein Rating verfügt, bietet sie aufgrund ihrer Notierung im Regulierten Markt (Prime Standard) und der Zugehörigkeit zum TecDAX ein hohes Maß an Transparenz und wird von zahlreichen Analysten gecovert. Aufgrund der stabilen Cashflows und der hohen Rendite bietet die Anleihe noch immer attraktive Einstiegschancen.

Unternehmen

freenet ist der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet Dienstleistungen und Produkte aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste. Als Mobilfunk-Service-Provider verfügt die freenet Group über keine eigene Netzinfrastruktur; vielmehr vermarktet sie unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung Mobilfunkdienstleistungen der Mobilfunknetzbetreiber Telekom, Vodafone, E-Plus und O₂ in Deutschland. Die mit den Gesellschaften geschlossenen Netzbetreiberverträge bilden dabei die Grundlage des operativen Geschäfts: Auf deren Basis kauft das Unternehmen Mobilfunkleistungen bei den Netzbetreibern als Vorleistungen ein, um diese an seine Endkunden zu vermarkten. Unter der Hauptmarke „mobilcom-debitel“ sowie im Discountsegment unter den Marken „klarmobil“, „freenetMobile“ und „callmobile“ vermarktet die freenet Group eigene netzunabhängige Dienste und Tarife im Vertrags-, Prepaid- und No-frills-Bereich. Zudem bietet das Unternehmen auch Original-Tarife der Netzbetreiber an. Darüber hinaus vertreibt die freenet Group Mobilfunk-Endgeräte und zusätzliche Dienste im Bereich der mobilen Datenkommunikation. Als Vertriebskanäle dienen dabei vor allem die eigene Shopkette mit knapp 600 Shops, eine große Präsenz in Elektronik- und Flächenmärkten, zu der beispielsweise eine Vertriebsvereinbarung mit der Media-Saturn Deutschland GmbH zählt, sowie der Online- und Direktvertrieb. Das Online-Portal www.freenet.de bietet zunehmend auch Inhalte für das mobile Internet an.

Erhöhung der Guidance für 2011

Der Vorstand der freenet AG erhöhte Anfang November auf Grundlage der Ergebnisse für das dritte Quartal erneut seine Erwartungen für das Gesamtjahr 2011 und geht jetzt von einem um Einmaleffekte bereinigten Konzern-EBITDA (Ergebnis vor Abschreibungen und Wertminderungen, Zinsen und Steuern) von 355 Mio. Euro (bisher: 350 Mio. Euro) und einem Free Cashflow von über 230 Mio. Euro (bisher: über 220 Mio. Euro) für das Gesamtjahr 2011 aus. In den ersten neun Monaten 2011 erwirtschaftete die freenet AG ein Konzern-EBITDA von 263,9 Mio. Euro und einen Free Cashflow von 184,3 Mio. Euro. Der Konzernumsatz betrug in den ersten neun Monaten 2.375,3 Mio. Euro (-4,3% gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum) und das Konzernergebnis erhöhte sich um 4,8 Mio. Euro oder 6,6% auf 77,8 Mio. Euro (Q1-Q3/2010: 73,0 Mio. Euro).

Die Anzahl der Mobilfunkteilnehmer lag zum Ende des dritten Quartals 2011 bei 15,16 Millionen. Der monatliche Durchschnittsumsatz pro Kunde (ARPU) konnte im dritten Quartal 2011 in allen Geschäftsbereichen gegenüber dem Vorquartal gesteigert werden. Im kumulierten Neunmonatsvergleich stabilisiert sich der Postpaid-ARPU mit 23,90 Euro auf Vorjahresniveau von 23,80 Euro.

Fazit:

Bei freenet läuft es rund. Die Gesellschaft hat sowohl bei Bekanntgabe der Halbjahres- als auch der Neunmonatszahlen die Prognose für das laufende Jahr angehoben. Die Cashflows sind gut planbar. Mit einer Rendite von 6,5% bietet die freenet-Anleihe eine attraktive Alternative zu Mittelstandsanleihen.

Tab. 1: freenet AG – Geschäftsentwicklung

 

2010

2011e

2012e

Umsatz

3.339,5

3.139,1

3.013,6

EBITDA

333,6

315,5

325,5

EBIT

142,4

139,5

136,7

Jahresüberschuss

117,0

102,0

109,0

Operativer Cashflow

235,0

346,7

272,4

Angaben in Mio. Euro; Quelle: Close Brothers Seydler Research AG

Tab. 2: Eckdaten der freenet-Anleihe (2011/16)

Emittent

freenet AG

WKN / ISIN

A1KQXZ / DE000A1KQXZ0

Rating

Kein Rating

Kupon

7,125%

Kurs

102,80

Rendite (YTM)

6,4%

Laufzeit

20.04.2016

Stückelung

1.000 Euro

Volumen

400 Mio. Euro

Internet

www.freenet-group.de


18.07.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: JadeHawk kauft unterbewertete Immobilienfonds im Zweitmarkt

Lukrative Nische, starke Besicherung, Kupon 7,00% p.a.

JadeHawk Capital, ein Investor von unterbewerteten geschlossenen Immobilienfonds im Zweitmarkt, emittiert eine besicherte 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,00% p.a. und einem Volumen von bis zu... [mehr]
18.07.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PlusPlus Capital - Der nächste Renditeknaller aus dem Baltikum?

Nach den erfolgreichen Anleiheemissionen von 4finance, Eleving Group und IuteCredit, die u.a. im Bereich Konsumentenkredite tätig sind, plant auch PlusPlus Capital, Tallinn, ein Spezialist für Non... [mehr]
01.06.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PNE AG - Börsen-Highflyer emittiert neue Anleihe, Kupon 4,500% bis 5,250% p.a.

Die PNE AG, ein international tätiger Entwickler und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Kraftwerken plant die Platzierung einer Unternehmensanleihe mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit... [mehr]
31.05.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: ACTAQUA AG emittiert Green Bond

Gut planbare Zahlungsströme und starkes Wachstum, Kupon 7,00% p.a.

Die ACTAQUA AG, ein Spezialist für die Digitalisierung von Gebäudetechnik u.a. zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene, begibt eine grüne Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro... [mehr]
01.04.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Stürmt der FC Schalke 04 an den Anleihemarkt? Vermögens- und Ertragssituation ist deutlich angespannt

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. emittiert eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu bis zu 34,107 Mio. Euro, einer Laufzeit bis 05.07.2027 und einem Kupon von 5,50% p.a. Die Anleihe... [mehr]
31.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept Green Energy Asset Bond II - Investment in bestehenden Windpark in Baden-Württemberg

Die reconcept-Gruppe setzt ihre Serie von grünen Anleiheemissionen mit dem „reconcept Green Energy Asset Bond II“ (ISIN DE000A3MQQJ0 / WKN A3MQQJ) fort. Die Projektanleihe im Volumen von bis zu 9... [mehr]
30.03.2022, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: AOC Die Stadtentwickler - Inhabergeführter Projektentwickler bietet 7,50%-Green Bond

Der Immobilienentwickler AOC | Die Stadtentwickler GmbH, Magdeburg, emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 5 Jahren, einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50% p.a.... [mehr]
News 1 bis 7 von 250
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen