Anzeige

Anzeige
Anzeige
19.03.12

Anleihen-Check: MITEC Automotive AG - Automobilzulieferer bietet attraktiven Kupon von 7,750%

Zu den Kunden des Automobilzulieferers MITEC Automotive AG zählen u.a. namhafte Automobilhersteller wie Audi, BMW, Daimler, General Motors, Skoda, Volkswagen. Die Gesellschaft emittiert eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren bietet die Gesellschaft einen Kupon von 7,750%. Die Zeichnungsfrist läuft bis 28.03.2012.

Unternehmen
Die 1991 in Eisenach gegründete MITEC Automotive AG ist nach eigenen Angaben eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Automobilantriebstechnik. Die Gesellschaft hat Produktionsstandorte in Deutschland, China und den USA. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Reduzierung von Geräuschemissionen und Schwingungen sowie die Wirkungsgradsteigerung innerhalb des Antriebsstrangs. Die Produkte der MITEC bedienen die wesentlichen Zukunftstrends der Automobilindustrie wie Downsizing, Hybridisierung, Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Reduzierung. Zu den Geschäftsbereichen der Gesellschaft zählt die Entwicklung und Produktion von Motorenkomponenten und Getriebekomponenten des Antriebsstrangs. Im Einzelnen sind dies die Entwicklung und Herstellung von Massenausgleichssystemen, von Zahnrädern für die Antriebstechnik, von Räderketten und Komponenten für CV- und PV-Motoren, von regelbaren Ölpumpen, von Systemen zur Wirkungsgradverbesserung für CV-Motoren sowie von Komponenten und Getrieben im Antriebsstrang.

In Deutschland werden Produkte in den verschiedenen Geschäftsbereichen durch die Gesellschaft selbst sowie durch ihre Tochtergesellschaften MITEC engine.tec gmbh und PTC Production Technology Center GmbH produziert. Zu den Kunden der MITEC Gruppe zählen nahezu alle namhaften Automobilhersteller wie General Motors, BMW, Daimler, Volkswagen, Škoda, Audi und weitere Hersteller sowie Voith und andere Systemlieferanten im Nutzfahrzeugsegment. Im Bereich der Allradkomponenten besitzt die MITEC Gruppe eine entsprechende Produktionskapazität zur Herstellung geschliffener Antriebssätze.


Mittelverwendung
Der Nettoemissionserlös der Anleihe wird nach Planung der Emittentin vorrangig für die nachfolgend aufgeführten Zwecke verwendet:
- Optimierung der Passivseite der Bilanz der Gesellschaft;
- Finanzierung des weiteren organischen und anorganischen Wachstums der MITEC Gruppe;
- Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten der MITEC Gruppe.

Generell soll mit der Anleihe eine Erhöhung der Finanzierungsflexibilität und Handlungsgeschwindigkeit im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeit erreicht werden. MITEC wird darüber hinaus bei Bedarf ihr Finanzierungsportfolio durch Bankkredite und Eigenkapitalmaßnahmen zur Finanzierung spezifischer Investitionsvorhaben oder zur Betriebsmittelfinanzierung ergänzen.

Strategie
Der MITEC Automotive AG Konzern verfolgt die Strategie, durch das Einhalten und Setzen globaler Standards und die Technologieführerschaft in den Produktsegmenten, in denen eine Marktführerschaft durch Alleinstellungsmerkmale erreicht oder ausgebaut werden kann, die Innovationsführung weltweit zu erreichen, um dadurch für den Kunden weniger austauschbar zu werden. Als Geschäftsmodell wird seitens des Vorstandes das Segment des Komponentenspezialisten im Bereich der Automobilzulieferer gesehen.

Geschäftsentwicklung
Nach dem starken Einbruch in der Automobilindustrie in den Jahren 2008 und 2009 zeigt sich seit 2010 eine deutlich positive Entwicklung. MITEC konnte im ersten Halbjahr 2011 den Umsatz von 65,4 Mio. Euro auf 74,4 Mio. Euro steigern. Das EBITDA stieg von 10,4 Mio. Euro auf 11,2 Mio. Euro. Der Konzernjahresüberschuss kletterte von 2,2 auf knapp 2,8 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote betrug zum 30.06.2011 knapp 24%.

Fazit:
Die MITEC Automotive AG hat eine gute Marktposition und beliefert fast alle namhaften Automobilhersteller. Die Innovationen des Unternehmens sorgen für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und verschaffen den Kunden Kostenvorteile. Der Markt wächst entsprechend dynamisch. Aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung und des positiven Marktumfeldes konnte bei der zunächst für November 2011 geplanten Transaktion der Kupon von 7,875% auf 7,750% gesenkt werden. Aber auch mit 7,750% erscheint der Kupon angesichts der Zukunftschancen des Unternehmens und der Kennzahlen attraktiv. Ein Investment sollte sich für den Investor lohnen.

Robert Cleve, Christian Schiffmacher, www.fixed-income.org


Tab. 1: Eckdaten der Transaktion:
Emittent:  MITEC Automotive AG
Zeichnungsfrist:  19.03.-28.03.2012
Kupon:  7,750%
Laufzeit:  29. März 2017
Rating:  BBB- (watch; durch Creditreform Rating)
Emissionsvolumen:  bis zu 50 Mio. Euro
ISIN:  DE000A1K0NJ5
Covenants:  Kontrollwechsel, Negativerklärung

Sonstige Klauseln:  Kündigungsrecht des Emittenten zum 30.03.2015 zu 101,50% und zum 30.03.2016 zu 101,00%
Börsennotiz:  Bondm, Börse Stuttgart

Tab. 2: MITEC Automotive AG – Geschäftsentwicklung

 

1. HJ 2011

1. HJ 2010

2010

2009

Umsatz

74,4

65,4

136,8

100,6

EBITDA

11,2

10,4

23,8

8,1

EBIT

5,4

4,6

11,6

-3,8

Netto-Ergebnis

2,8

2,2

5,7

-9,5

Eigenkapitalquote

24%

-

21%

14%

Angaben in Mio. Euro, Quelle: Unternehmensangaben


02.11.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Photon Energy - Gut planbare Cashflows aus Stromverkäufen, Kupon 6,500% p.a.

Die Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) begibt eine neue, grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 6 Jahren, einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro und einem Kupon von 6,500% p.a., bei... [mehr]
27.10.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Profitabilität dürfte deutlich steigen, Kupon von 6,00% p.a.

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (NZWL) emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon 6,00% p.a. mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro (ISIN... [mehr]
28.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: JES.GREEN Invest emittiert 5-jährige Anleihe

Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachanlagen bietet 5,00% p.a.

Die JES.GREEN Invest GmbH, ein inhabergeführter Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachphotovoltaikanlagen in Deutschland, begibt eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10... [mehr]
17.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept emittiert zweiten Green Bond mit einem Kupon von 6,25% p.a.

Gesellschaft profitiert vom starken Track Record und einer gut gefüllten Projektpipeline

Nach der erfolgreichen Emission eines ersten Green Bonds im vergangenen Jahr emittiert die reconcept GmbH, ein Asset-Manager und Projektentwickler erneuerbarer Energien, den zweiten Green Bond mit... [mehr]
07.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: IuteCredit emittiert Anleihe mit einem Kupon von 9,50% bis 11,50%

Anbieter von Raten- und Konsumentenkrediten möchte kräftig wachsen

IuteCredit, Tallinn, ein Anbieter von Raten- und Konsumentenkrediten im Balkan, möchte kräftig wachsen und emittiert eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Der Kupon... [mehr]
19.05.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: SV Werder Bremen emittiert Anleihe- Kupon zwischen 6,00% und 7,50% p.a.

Der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA emittiert eine Anleihe (ISIN DE000A3H3KP5), die im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg gezeichnet werden kann. Die Zeichnungsfrist... [mehr]
29.04.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Sonnige Aussichten? hep global GmbH begibt Green Bond mit einem Kupon von 6,50% p.a.

Die hep global GmbH, ein internationaler Spezialist für die Entwicklung, Realisierung und Betriebsführung von Photovoltaikprojekten und Investment-Manager von Solar-Fonds emittiert eine 5-jährige... [mehr]
News 1 bis 7 von 242
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen