Anzeige

Anzeige
Anzeige
16.09.12

Anleihen-Check: Enterprise Holdings Limited - Top-Rating und vergleichsweise hoher Kupon

Mit der Enterprise Holdings Limited, Gibraltar, begibt die erste Versicherung eine Mittelstandsanleihe. Bei einer üblichen Laufzeit von fünf Jahren beträgt der Kupon 7,00%, das Rating ist mit A- (durch Creditreform Rating) weit überdurchschnittlich.

Attraktiver Nischenplayer
Das Kerngeschäft der Enterprise Holdings Limited ist das Underwriting von Sach- und Unfallversicherungen, die von unabhängigen Partnern vertrieben und administriert werden. Dabei konzentriert sich die Gesellschaft auf profitable Nischen. Die operative Gesellschaft, die über die aufsichtsrechtlichen Genehmigungen verfügt, ist die Enterprise Insurance Company Plc. Sie hat sich auf attraktive Nischenprodukte in europäischen Versicherungsmärkten spezialisiert, in denen es eine bestehende Nachfrage, aber nur wenig Wettbewerb gibt, wie z.B. Kfz-Versicherungen für Taxifahrer oder Fahrlehrer in Großbritannien. Die Gesellschaft vertreibt die Versicherungen jedoch nicht selbst und übernimmt auch nicht die Schadensabwicklung. Enterprise konzentriert sich auf die Kalkulation, die Preisfindung sowie die Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Bestimmungen, wie z.B. die Hinterlegung der Reserven für die kalkulierten Schäden entsprechend den aufsichtsrechtlichen Kapitalanlagerestriktionen. Das Versicherungsrisiko wird mittlerweile zu 45% über Rückversicherer mit erstklassiger Bonität abgedeckt.

Finanzen/Mittelverwendung
Die Bilanzstruktur ist wesentlich durch Finanzanlagen, die vereinnahmten Prämien, die unterjährigen Abgrenzungen und die Schadensrückstellungen sowie das Eigenkapital und die jeweiligen Anteile des Rückversicherers geprägt. Das Geschäftsmodell erfordert die regulatorisch bedingte Hinterlegung von 16% der Prämiensumme als Eigenkapital im Rahmen der aufsichtsrechtlichen Kapitalanlagerestriktionen und erfordert andererseits keine Investitionen in Sachanlagevermögen oder Working Capital. Um die bestehenden marktseitigen Chancen für weiteres Wachstum nutzen zu können, emittiert die Gesellschaft eine Unternehmensanleihe im Volumen von 35 Mio. Euro. Diese dient zur Hinterlegung des regulatorisch vorgeschriebenen Kapitals in der operativen Versicherungsgesellschaft, die eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Holding ist. Aufgrund des dadurch möglichen zusätzlichen 6,25-fach größeren Prämienvolumens dürften eine relativ sichere Bedienung der Zinsen sowie die Rückführung der Anleihe gegeben sein.

Beim Jahresabschluss zum 31.03.2012 handelt es sich um ein 9-monatiges Rumpfgeschäftsjahr. Das Prämienvolumen hat sich in den letzten drei Jahren jährlich nahezu verdoppelt. Die vorläufigen Zahlen zum 30.06.2012 weisen für das erste Quartal ein Prämienvolumen von 28,01 Mio. GBP aus, so dass von einer Fortsetzung des Wachstums anhand aktueller Zahlen ausgegangen werden kann.

Dies geht einher mit einer Ausweitung der Bilanzsumme auf 93,66 Mio. GBP zum 31.03.2012. Die Gesellschaft generierte dabei aus dem operativen Geschäft in den letzten drei Jahren konstant hohe Cashflows von zuletzt 7,90 Mio. GBP. Die mittlerweile überdurchschnittlich hohe Quote der Rückstellungen für Schäden im Vergleich zu den tatsächlich eingetretenen Schäden von zuletzt über 140% dürften die unterdurchschnittliche Eigenkapitalquote von 12,56% zum 31.03.2012 kompensieren.

Covenants
Die Gesellschaft unterwirft sich weitreichenden Schutzklauseln. Die Anleihe kann von den Investoren zum 26.09.2015 gekündigt werden, nicht aber von der Gesellschaft. 50% der monatlichen Gewinne werden auf einem Sonderkonto für die Zinszahlung und Tilgung der Anleihe hinterlegt. Während der gesamten Laufzeit der Anleihe sind Dividendenzahlungen an die Aktionäre ausgeschlossen. Darüber hinaus sind eine Negativverpflichtung sowie die Limitierung von Asset Sales enthalten.

Fazit:

Die Enterprise Holdings Limited ist ein profitabler und stark wachsender Nischenplayer. Trotz eines weit überdurchschnittlichen Ratings von A- ist der Kupon vergleichsweise hoch. Zudem unterwirft sich die Gesellschaft umfangreichen Covenants (Schutzklauseln). Ein Investment erscheint daher attraktiv.

Robert Cleve

Tab. 1: Eckdaten der Enterprise Holdings-Anleihe

Emittent:   Enterprise Holdings Limited
Kupon:   7,00%
Zeichnungsfrist:   17.09.-24.09.2012
Laufzeit:   bis
26.09.2017, von Investoren zum 26.09.2015 kündbar
Zinstermine:   jeweils am 26.09.
Emissionsvolumen:  35 Mio. Euro
Rating:   A- (durch Creditreform Rating)
WKN / ISIN:   A1G9AQ / DE000A1G9AQ4
Segment:   Entry Standard für Anleihen
Internet:   www.enterprise-holdings.de

Tab. 2: Enterprise Holdings – Geschäftsentwicklung

 

2010/11

2011/12*

2012/13e

2013/14e

Bruttoprämien

51,9

75,2

150,0

225,0

Nettoprämien

38,8

42,7

81,9

117,8

Vorsteuerergebnis

3,2

3,2

6,6

10,8

Jahresüberschuss

3,0

2,8

5,6

9,2

Quelle: Sphene Capital, Angaben in Mio. GBP, Geschäftsjahresende: 31.03.


02.11.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Photon Energy - Gut planbare Cashflows aus Stromverkäufen, Kupon 6,500% p.a.

Die Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) begibt eine neue, grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 6 Jahren, einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro und einem Kupon von 6,500% p.a., bei... [mehr]
27.10.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Profitabilität dürfte deutlich steigen, Kupon von 6,00% p.a.

Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (NZWL) emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon 6,00% p.a. mit einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro (ISIN... [mehr]
28.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: JES.GREEN Invest emittiert 5-jährige Anleihe

Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachanlagen bietet 5,00% p.a.

Die JES.GREEN Invest GmbH, ein inhabergeführter Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachphotovoltaikanlagen in Deutschland, begibt eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10... [mehr]
17.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: reconcept emittiert zweiten Green Bond mit einem Kupon von 6,25% p.a.

Gesellschaft profitiert vom starken Track Record und einer gut gefüllten Projektpipeline

Nach der erfolgreichen Emission eines ersten Green Bonds im vergangenen Jahr emittiert die reconcept GmbH, ein Asset-Manager und Projektentwickler erneuerbarer Energien, den zweiten Green Bond mit... [mehr]
07.09.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: IuteCredit emittiert Anleihe mit einem Kupon von 9,50% bis 11,50%

Anbieter von Raten- und Konsumentenkrediten möchte kräftig wachsen

IuteCredit, Tallinn, ein Anbieter von Raten- und Konsumentenkrediten im Balkan, möchte kräftig wachsen und emittiert eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Der Kupon... [mehr]
19.05.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: SV Werder Bremen emittiert Anleihe- Kupon zwischen 6,00% und 7,50% p.a.

Der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA emittiert eine Anleihe (ISIN DE000A3H3KP5), die im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg gezeichnet werden kann. Die Zeichnungsfrist... [mehr]
29.04.2021, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Sonnige Aussichten? hep global GmbH begibt Green Bond mit einem Kupon von 6,50% p.a.

Die hep global GmbH, ein internationaler Spezialist für die Entwicklung, Realisierung und Betriebsführung von Photovoltaikprojekten und Investment-Manager von Solar-Fonds emittiert eine 5-jährige... [mehr]
News 1 bis 7 von 242
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen