Anzeige

Anzeige
Anzeige
25.11.13

Anleihen-Check: Hörmann Finance - Positives Branchensentiment, aber extrem hohe Abhängigkeit von einzelnem Kunden

Der Automobilzulieferer Hörmann Finance emittiert eine Unternehmensanleihe im Volumen von 50 Mio. Euro. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren und einem BB+ Rating beträgt der Kupon 6,250%. Die Gesellschaft profitiert dabei von einem positiven Branchensentiment für Anleihen von Automobilzulieferern. Kritisch ist hingegen die extrem hohe Abhängigkeit vom größten Kunden MAN zu sehen.

Unternehmen
Die Hörmann Finance GmbH ist eine mittelbare Tochtergesellschaft der Hörmann Holding GmbH & Co. KG mit Sitz in Kirchseeon, deren Gesellschaftsanteile von Familie Hörmann gehalten werden. Die Aktivitäten der Hörmann Finance Gruppe teilen sich wie folgt auf: Mit dem Geschäftsbereich Automotive ist die Hörmann Finance Gruppe einer der führenden Zulieferer von metallischen Komponenten, Modulen und Systemen für die europäische Nutz- und Personenfahrzeugindustrie. Dies ist mit einem Umsatzanteil von knapp 90% im Geschäftsjahr 2012 der größte Geschäftsbereich. Im Geschäftsbereich Engineering ist die Hörmann Finance Gruppe als Generalplaner für Ingenieurleistungen der Baubranche tätig. Mit dem Geschäftsbereich Dienstleistung Kommunikation bietet die Hörmann Finance Gruppe Dienstleistungen und Systeme rund um die Kommunikations- und Sirenentechnik an.

Geschäftsentwicklung
Im vergangenen Jahr ging der Umsatz der Hörmann Finance GmbH um 3,3% auf 431,3 Mio. Euro zurück. Das EBITDA war 13,9% niedriger als im Vorjahr und betrug 22,7 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von 5,3% entspricht. Das EBIT ging um 20,6% auf 14,6 Mio. Euro zurück. Die EBIT-Marge betrug 3,4%. Der Konzernjahresüberschuss betrug 10,7 Mio. Euro.

Mittelverwendung
Der Nettoemissionserlös soll der Finanzierung künftiger Investitionen in Zukäufe, Kooperationen und Technologien sowie der teilweisen Refinanzierung von Bankverbindlichkeiten als Diversifikation der Finanzierungsstruktur der Hörmann Gruppe dienen.

Stärken:
- positives Branchensentiment für Anleihen von Automobilzulieferern
- geringer Verschuldungsgrad

Schwächen:
- Low-Tech (Blechverarbeitung) mit hohem Wettbewerbsdruck und niedrigen Margen
- extrem hohe Abhängigkeit vom größten Kunden MAN, mit dem über 63% des Umsatzes erzielt werden
- niedrigster Kupon der Ratingklasse

Fazit:
Hörmann Finance profitiert zweifellos vom positiven Sentiment für Anleihen von Automobilzulieferern. Positiv fällt die niedrige Verschuldung auf, aus der sich überdurchschnittlich gute bondspezifische Kennzahlen ableiten lassen.

Auf der anderen Seite handelt es sich um Low-Tech-Produkte (Blechbearbeitung), die einem hohen Wettbewerbs- und Margendruck unterliegen. Die Hörmann Finance Gruppe erwirtschaftet den überwiegenden Teil der Umsatzerlöse mit wenigen Einzelkunden, in erster Linie großen Automobil- und Nutzfahrzeugherstellern. Mit der MAN Trucks & Bus AG hat Hörmann Finance im Geschäftsjahr 2012 über 63% der Umsatzerlöse erwirtschaftet. Hieraus ergibt sich eine außerordentlich hohe Abhängigkeit.

Aufgrund des positiven Branchensentiments ist eine hohe Nachfrage nach der Hörmann Finance-Anleihe sowie eine vorzeitige Beendigung der Zeichnungsfrist zu erwarten. Der niedrigste Kupon der Ratingklasse lässt jedoch wenig Spielraum für Kurssteigerungen.

Text: Christian Schiffmacher, www.fixed-income.org


Tab. 1: Geschäftsentwicklung

 

2011

2012

Umsatz

446,2

431,3

EBITDA

26,4

22,7

EBIT

18,3

14,6

Konzernjahresüberschuss

11,9

10,7

Angaben in Mio. Euro, Quelle: Unternehmensangaben bzw. Ratingsummary

Tab. 2: Eckdaten der Hörmann-Anleihe

Emittent

Hörmann Finance GmbH

Kupon

6,250%

Zeichnungsfrist

26.11.-03.12.2013

Volumen

50 Mio. Euro

Laufzeit

5 Jahre

ISIN

DE000A1YCRD0

Rating

BB+ (durch EulerHermes)

Segment

Entry Standard

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2013/14 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 5. Jahrgang und hat einen Umfang von 100 Seiten.

Inhaltsverzeichnis
Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden.
----------------------------------------

 


24.12.2019, Anleihen-Check

UniDevice AG - Unglaubwürdige Emission floppt vollständig

Die UniDevice AG hat eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 20 Mio. Euro und einem Kupon von 6,50% p.a. emittiert (ISIN DE000A254PV7). Als Emissionsbegleiter fungierten... [mehr]
04.12.2019, Anleihen-Check

UniDevice AG emittiert Minianleihe, doch Management und Aufsichtsrat können selbst über 4,9 Mio. Euro vollstecken

Die UniDevice AG emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 20 Mio. Euro und einem Kupon von 6,50% p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung (ISIN DE000A254PV7). Die Anleihe... [mehr]
28.11.2019, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Superior Industries: Erfolg der ehemaligen Uniwheels AG reloaded?

Die Investoren der 7,50%-Anleihe von 2011 und die Aktionäre dürften die ehemalige Uniwheels AG – drittgrößter europäischer Aluminiumfelgenhersteller mit bekannten Marken wie ATS, Rial, Alutec und... [mehr]
25.11.2019, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: PREOS Real Estate AG emittiert Wandelanleihe mit einem Kupon von 7,50% p.a. und einem attraktiven Wandlungspreis

Die PREOAS Real Estate AG emittiert eine 5-jährige Wandelanleihe mit einem Emissionsvolumen von bis zu 300 Mio. Euro und einem Kupon von 7,50% p.a. (ISIN DE000A254NA6). Zudem erhalten Anleger, sofern... [mehr]
11.11.2019, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Schlote Holding GmbH - Gut planbare Umsätze und ein attraktiver Kupon

Die Schlote Holding GmbH emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 6,75% p.a. und einem Gesamtvolumen von bis zu 25 Mio. Euro (ISIN DE000A2YN256). Die Zeichnungsfrist läuft vom... [mehr]
11.11.2019, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Deutsche Rohstoff AG - Starker Anstieg von Umsatz und EBITDA erwartet, sehr gute bondspezifische Kennzahlen

Die Deutsche Rohstoff AG emittiert eine 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 5,25% p.a. (WKN A2YN3Q, ISIN DE000A2YN3Q8) und einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro. Für ein Investment... [mehr]
11.11.2019, Anleihen-Check

Anleihen-Analyse: Neue Kooperationspartner, wiederkehrende Umsätze, Besicherung und ein attraktiver Kupon - Rockt die Jung, DMS & Cie. Pool GmbH den Anleihemarkt?

Die Jung, DMS & Cie. Pool GmbH, eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der JDC Group AG, emittiert eine besicherte 5-jährige Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 5,50% p.a. Das... [mehr]
News 1 bis 7 von 217
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen