YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Unternehmens-News

MS Industrie AG: Hervorragender Auftragsbestand für 2023

MS Powertrain verlängert Liefervertrag mit LKW-Großkunden bis 2032, MS Ultraschall für das gesamte Geschäftsjahr 2023 ausgelastet

Die MS Powertrain Technologie GmbH (MS PTG), Tochtergesellschaft der MS Industrie AG, vereinbart mit einem langjährigen LKW-Großkunden die Verlängerung des bestehenden Liefervertrages für Nutzfahrzeug-Ventiltriebsysteme im Schwerlastverkehr um 10 Jahre bis Ende 2032 zuzüglich Verlängerungsoption. Diese Art der Ventiltriebe ist bereits heute für einen nachhaltigen und klimaneutralen Betrieb, beispielsweise mit Wasserstoff oder E-Fuels geeignet bzw. vorgerüstet.

Armin Distel, Vorstand der MS Industrie AG: "Um den wachsenden Gütertransport im Schwerlastverkehr zukunftssicher klimaneutral aufzustellen ist die Wasserstoff-Warmverbrennung und die E-Fuels-Technologie nach unserer Einschätzung nicht wegzudenken. Unsere Nutzfahrzeug-Ventiltriebsysteme sind ein wichtiger Bestandteil der ökologischen Verkehrswende."

Die Vertragsverlängerung unterstreicht die qualitativ hochwertige und strategische Zusammenarbeit mit MS PTG und erhöht die Planbarkeit und Visibilität des weiteren Geschäftsverlaufs für die gesamte MS Industrie Gruppe deutlich. Damit beläuft sich das künftige gesamte Auftragsvolumen der MS PTG auf über EUR 1,3 Milliarden.

Die Auftragslage der Tochtergesellschaft MS Ultraschall Technologie GmbH (MS UTG) ist mit einem Auftragsbestand von über EUR 60 Mio. ebenfalls auf Rekordniveau und deckt bereits die Auslastung des gesamten Geschäftsjahres 2023 ab. Die rückgekehrte Vielfalt an unterschiedlichen PKW-Modellen steigert das weltweite Geschäft mit Sondermaschinen. Parallel dazu wächst die Verbreitung der MS Serienmaschinen stabil und stetig.

"Die Autoindustrie hat seit Mitte des Jahres 2022 eine Kehrtwende eingeleitet und bereitet sich auf verstärkten weltweiten Absatz vor. Die Entwicklung neuer Modelle ist für die Autohersteller hierbei von entscheidender Bedeutung. Die positive Resonanz auf die Sondermaschinen sowie auch auf die Serienmaschinen der MS UTG zeigt sich darin, dass wir schon zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr eine komplette Auslastung vermelden können", so Dr. Andreas Aufschnaiter, Vorstand der MS Industrie AG.

Die MS Industrie AG (WKN 585518; ISIN DE0005855183) mit Sitz in München ist die börsennotierte Muttergesellschaft einer fokussierten Technologiegruppe mit den beiden Geschäftsfeldern der Antriebstechnik (MS Powertrain: Systeme und Komponenten für schwere Verbrennungsmotoren und neue Antriebsformen) und der Ultraschalltechnik (MS Ultrasonic: Sondermaschinen, Serienmaschinen sowie Ultraschallsysteme und -komponenten). Zu den wesentlichen Kundenbranchen zählen die weltweite Nutzfahrzeug- und die PKW-Industrie, gefolgt von der Verpackungsmaschinenindustrie, der Medizintechnik und weiteren kunststoffverarbeitenden Branchen sowie dem allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau. Die Gruppe erwirtschaftet aktuell ein jährliches Umsatzvolumen von ca. 200 Mio. Euro mit über 800 Mitarbeitern an fünf Produktionsstandorten, davon zwei in Deutschland und jeweils einem in den USA, Brasilien und China.

www.fixed-income.org
Foto: © MS Industrie AG


 

Unternehmens-News
Die 4finance Holding S.A., einer der größten europäischen Anbieter von Konsumentenkrediten, hat die ungeprüfften Zahlen für das Geschäftsjahr 2023…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Im ersten Quartal 2023/24 lag der temperaturbedingte Energiebedarf in den drei Kernmärkten der EVN deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt; in…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Nach dem erfolgreichen Börsengang am 7. Februar 2024 hat die RENK Group AG auch die Refinanzierung der Fremdkapitalseite vorangetrieben. Die 520 Mio.…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Ein Prototyp und 18 Serienfahrzeuge; Option für 30 weitere Systeme, Komponente des Luftverteidigungssystems Nah- und Nächstbereichsschutz (NNbS)

Die Bundeswehr hat Rheinmetall erneut mit einem bedeutenden Vorhaben der Flugabwehr beauftragt. So wird Rheinmetall das mobile Flugabwehr­system…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die SOWITEC Group GmbH, vertreten durch ihre lokale Tochtergesellschaft in Argentinien, hat eine Vereinbarung mit AES Argentina unterzeichnet, um ihr…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Der Vorstand der UmweltBank AG, Nürnberg, wurde im Rahmen seiner laufenden Abstimmungen mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Der weltweit tätige Solar-Montagehersteller Schletter Group wächst weiter im italienischen Markt. In Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer EnValue…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Geplanter Ausbau der Stromproduktion 2023 mit 1 Terrawattstunde um insgesamt 33% übertroffen

Der MDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) erweitert sein spanisches…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Erster Serienauftrag für Skyranger 30, Abwehr gegen Bedrohungen aus der Luft, insbesondere Drohnen

Der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall ist im Rahmen des Aufwuchsplans des österreichischen Bundesheeres mit einem bedeutenden Vorhaben der…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Trotz des herausfordernden Marktumfelds in der zweiten Jahreshälfte 2023 konnte Schletter den Umsatz im Jahr 2023 um 13% gegenüber 2022 auf 386 Mio.…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!