YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eleving Group kann Ergebnis in Q1 steigern und plant Börsengang

Die Eleving Group (vormals Mogo Finance), Luxemburg / Riga, ein Anbieter von Konsumenten­krediten und Gebraucht­wagen­finanzierungen hat die Zahlen für das erste Quartal 2024 präsentiert. Die Pläne für den Börsengang werden konkreter.

▪  Die Eleving Group hat im Quartal 2024 einen Umsatz von 51,8 Mio. Euro erzielt, was einem Anstieg von über 20% entspricht.

▪  Das bereinigte EBITDA der Gruppe erreichte mit 22,0 Mio. Euro sein bisher bestes Quartalsergebnis, ein signifikanter Sprung von fast 24% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

▪  Das Netto-Portfolio erhöhte sich zum Ende des ersten Quartals auf 330,5 Mio. Euro, ein Plus von 19% gegenüber 278,0 Mio. Euro im ersten Quartal 2023. Gleichzeitig verbesserte sich das Darlehens­volumen auf 79,0 Mio. Euro, was einem Anstieg von 27% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum entspricht.

▪  Diversifiziertes Portfolio und Ertragsstrom aus allen wichtigen Geschäftssegmenten:
-  Flexible Leasing- und Abonnementprodukte trugen 11,4 Mio. Euro zu den Umsatzerlösen bei.
-  Traditionelle Leasing- und Leaseback-Produkte trugen 18,1 Mio. Euro zu den Erträgen bei.
-  Das Segment Konsumentenkredite trug 22,3 Mio. Euro zu den Erträgen bei.

▪  Im Januar erhielt die Gruppe von den weißrussischen Behörden alle erforderlichen Genehmigungen für den Verkauf von Mogo Belarus, und es kann davon ausgegangen werden, dass sich die Eleving-Gruppe erfolgreich aus dem betreffenden Markt zurückgezogen hat. Im April ist der Großteil der Zahlungen für das Geschäft eingegangen.

▪  Ende des ersten Quartals beauftragte die Eleving Group die LHV Pank (Estland) als Lead Arranger für eine mögliche externe Kapitalerhöhung in den baltischen Staaten und Europa. Das Unternehmen beabsichtigt, zusätzliches Eigenkapital zu beschaffen, um weiteres Geschäftswachstum zu ermöglichen, das möglicherweise zu neuen Produkten und Märkten führt. Ein Börsengang ist eine der Möglichkeiten, die in Betracht gezogen werden.

▪  Nach dem starken Interesse lokaler Investoren an den früheren Anleihe­emissionen der Gruppe und mit dem Ziel, den Kauf und Verkauf der Anleihe 2021/2026 (ISIN XS2393240887), die zuvor ausschließlich an der Frankfurter Börse notiert war, zu vereinfachen, wurde das entsprechende Instrument im März zusätzlich am regulierten Anleihemarkt der Nasdaq Riga notiert.

▪  Im ersten Quartal verzeichnete die Gruppe eine steigende Nachfrage nach ihren umweltfreundlichen Mobilitätsprodukten in der afrikanischen Region. Für das Produkt Elektromotorrad (E-Boda) in Kenia wurden in den ersten drei Monaten mehr Kredite vergeben als im gesamten Jahr 2023.

Finanzielle Highlights

▪  Solide Rentabilität, die sich in den stärksten Geschäftszahlen aller Zeiten widerspiegelt:
-  Bereinigtes EBITDA von 22,0 Mio. Euro (1Q2023: 17,8 Mio. Euro).
-  Nettogewinn vor Währungseffekten 7,8 Mio. Euro (1Q2023: 6,8 Mio. Euro).  
-  Nettogewinn von 5,4 Mio. (1Q2023: Euro 5,1 Mio.).
-  Gesamtes Netto-Kredit- und Gebrauchtwagenportfolio von 330,5 Mio. Euro (4Q2023: 320,4 Mio. Euro).
-  Das erste Quartal 2024 endete mit einer gesunden Finanzlage, die durch eine Kapitalisierungsquote von 26,9% (31. Dezember 2023: 26,1%), eine ICR-Quote (EBITDA Zinseckung) von 2,4 (31. Dezember 2023: 2,3) und einen Nettoverschuldungsgrad von 3,5 (31. Dezember 2023: 3,7) gestützt wird, was einen angemessenen und stabilen Spielraum für die Covenants der Eurobonds bietet. 

▪  Die Eleving Group diversifiziert ihr Schuldenprofil weiter und nutzt verschiedene Kanäle, vor allem in lokalen Währungen, um das Wechselkursrisiko zu begrenzen.
-  Die Gruppe hat ihre Fremdkapitalstruktur weiter diversifiziert, indem sie 10 Mio. Euro von ACP Credit für die Geschäftsentwicklung in Rumänien erhalten hat.
-  Im März schloss die Gruppe ein Geschäft mit Private Capital Trust in Namibia ab. Insgesamt wurden 50 Mio. NAD (ca. 2,5 Mio. Euro) mit einer Laufzeit von einem Jahr in der Landeswährung gesichert.
-  Anfang April sicherte sich die Gruppe eine Finanzierung in lokaler Währung mit Morula Capital Partners für eine Gesamtfazilität in Höhe von 45 Mio. BWP (ca. 3,0 Mio. Euro) in Botswana mit unterschiedlichen Laufzeiten der zugrunde liegenden Tranchen von 6 bis 18 Monaten.

▪  Die Gruppe nutzt weiterhin aktiv die Plattform Mintos, den Marktplatz für Kredite, die mehrheitlich ebenfalls den größten Eleving-Aktionär Aigars Kesenfelds gehört. Zum Ende des ersten Quartals hatte die Gruppe ausstehende Darlehen in Höhe von 71,7 Mio. Euro auf Mintos (gegenüber 63,9 Mio. Euro zum 31. Dezember 2023), was einem Anstieg von 7,8 Mio. Euro entspricht. Die gewichteten durchschnittlichen jährlichen Finanzierungskosten für Mintos wurden von 10,7% auf 9,5% gesenkt, was für die Gruppe eine erhebliche Senkung der Zinsaufwendungen bedeutet und ihre Rentabilität weiter verbessert.

▪  Im ersten Quartal erhöhte die Gruppe ihr Eigenkapital im Vergleich zum 31. Dezember 2023 um 4,9 Mio. Euro (davon 7,6 Mio. Euro aufgrund des positiven Beitrags des Gesamtgewinns, der Rest bezieht sich auf Veränderungen bei den nachrangigen Verbindlichkeiten) und festigte damit ihre Kapitalbasis für künftiges Wachstum.

▪  Am 2. April zahlte die lettische Tochtergesellschaft der Gruppe - Mogo AS - ihre am 31. März 2024 fälligen Anleihen 2021/2024 (ISIN LV0000802452) erfolgreich zurück. Anleihegläubiger, die ihre Mogo AS 2021/2024-Anleihen während des Umtauschangebots im vergangenen Oktober nicht in die vorrangig besicherten und garantierten Anleihen 2023/2028 der Eleving-Gruppe (ISIN DE000A3LL7M4) umgetauscht haben, haben die vollständige Rückzahlung ihrer Investition erhalten.

www.fixed-income.org
Foto: Firmensitz der Eleving Group in Riga, Lettland.


 

Unternehmens-News

Nach Fertigstellung wird Photon Energy mit der Bereitstellung von Betriebs- und Wartungsdienstleistungen (O&M) beauftragt

Die Photon Energy N.V. hat bekannt gegeben, dass es einen EPC- und O&M-Vertrag für ein 20,8 MWp-Solarprojekt, das in Eigentum von Aquila Clean Energy…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Photon Energy hat einen bedingten Aktienkaufvertrag für den Verkauf ihres großen PV-Projekts in Domanowo, Woiwodschaft Podlachien, Polen,…

Die Photon Energy N.V. hat bekannt gegeben, dass das Unter­nehmen einen bedingten Aktien­kaufvertag (SPA) für den Verkauf seines 20,4-MW-PV-Projekts…
Weiterlesen
Unternehmens-News

LEEF liefert einen Grund zum Feiern

LEEF ist schon seit Jahren der Lieferant aller Teller und Bowls für den Berliner Karneval der Kulturen, eine der schönsten interkulturellen…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Prognose 2024: Umsatz zwischen 90 und 100 Mio. Euro und EBITDA zwischen 16 und 18 Mio. Euro

Photon Energy N.V. gab ungeprüfte Finanzergebnisse für die am 31. März 2024 endenden drei Monate sowie aktuelle betriebliche Entwicklungen bekannt.„Da…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die BKW hat am 16. Mai 2024 eine neue unbesicherte, fest zugesagte Syndikats­kreditlinie in Höhe von 1 Mrd. CHF und einer Laufzeit von maximal sieben…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Grand City Properties S.A., Luxemburg, konnte die Netto­miet­einnahmen auf 105 Mio. Euro in Q1 2024, nach 101 Mio. Euro in Q1 2023 - ein Anstieg…
Weiterlesen
Unternehmens-News

LEEF startet mit einer konzertierten Aktion in den USA-Markt

LEEF tritt in den US-amerika­nischen Markt ein. Der Distributor Atmos Green LLC übernimmt mit eigener Marke das B2C-Geschäft über amazon und einen…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Neuordnung der Finanzstrukturen erfolgreich fortgeführt, Aufbau der zusätzlichen Assetklasse Renewables, Jahresprognose für 2024 bestätigt

Die Branicks Group AG (vormals DIC Asset AG), eines der führenden deutschen börsen­notierten Immobilien­unternehmen, hat die Ergebnisse der ersten…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Multitude SE hat den Trustee für die nachrangigen, unbefristeten, variabel verzinslichen und kündbaren Anleihen (ISIN NO0011037327), die Nordic…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Umsatz +18,3% auf 64,2 Mio. Euro zu, deutliches EBIT-Wachstum im 1. Quartal 2024 um 31,0% auf 11,6 Mio. Euro

Die Multitude SE, ein börsennotiertes europäisches FinTech-Unternehmen, das digitale Kredit- und Online-Bankdienstleistungen für Verbraucher, KMU und…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!