YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LR Health & Beauty SE begibt besicherte vierjährige Anleihe, Kupon: 7,50% +3M Euribor, Emissionspreis: 96,00%

LR Global Holding-Anleihe wird vorzeitig zu 101,45% zurückgezahlt

Die LR Global Holding GmbH zahlt die vorrangig besicherte Anleihe 2021/2025 im Volumen von 125 Mio. Euro (ISIN NO0010894850) vorzeitig zurück. Ihre Mutter­gesellschaft, die LR Health & Beauty SE hat eine neue vorrangig besicherte Anleihe (ISIN NO0013149658) im Rahmen eines Private Placements mit Fälligkeit im Jahr 2028 und einem nominalen Emissions­volumen von 130 Mio. Euro platziert hat. Da die neue Anleihe zu 96,00% platziert wurde, beträgt der Emissionserlös (vor Kosten) 124,8 Mio. Euro. Pareto Securities und Arctic Securities haben die Transaktion als Joint Bookrunners begleitet.

Die Rückzahlung erfolgt unter der Bedingung, dass das Settlement der neuen Anleihe erfolgreich durchgeführt wird und dass die Gesellschaft den Erlös aus der Emission der neuen Anleihe vor Ablauf des 7. März 2024 von einem dafür vorgesehenen Treuhandkonto erhält.

Der Stichtag für die Rückzahlung (record date) ist der 7. März 2024, d.h. zwei Geschäftstage vor dem Rückzahlungstermin. Die bestehenden Anleihen werden dann zu einem Betrag zurückgezahlt, der 101,45% des ausstehenden Nennbetrags (d.h. 1.014,50 Euro je bestehender Anleihe) zuzüglich aller bis zum Rückzahlungstermin aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen entspricht, wobei für den Rückzahlungstag selbst keine Zinsen gezahlt werden.

Die neue Anleihe wird eine Laufzeit von 4 Jahren haben und wird mit einem variablen Zinssatz bestehend aus dem 3-Monats-EURIBOR plus 7,50% p.a. verzinst. Der Emissionspreis betrug 96,00%. Die Gesellschaft beabsichtigt, die Zulassung der Anleihe zum Handel im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse und in der Corporate Bond List der Nasdaq Stockholm zu beantragen. Die Anleihe hat eine Stückelung von 1.000 Euro, es handelt sich um einen sogenannten Nordic Bond, anwendbar ist schwedisches Recht.

www.fixed-income.org
Foto: © LR Global Holding


 

Unternehmens-News

Hypothekenportfolio erhöht sich auf 46,5 Mrd. Euro , Kreditrisikovorsorge angesichts der Marktentwicklung ausgeweitet

Die Münchener Hypothekenbank hat im Geschäftsjahr 2023 ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Der Spezialist für langfristige Immobilienfinanzierungen…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Investor-Call am 24. April 2024 um 10:00 Uhr

Die Deutsche Rohstoff AG hat die endgültigen Konzernabschlusszahlen für 2023 veröffentlicht. Die vorläufigen Zahlen (vgl. Pressemitteilung vom 12.…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die SFC Energy AG (ISIN DE0007568578), ein füh­render Anbieter von Wasser­stoff- und Methanol-Brenn­stoff­zellen für statio­näre und mobile…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die FCR Immo­bilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat nach vorläufigen Zahlen das Geschäfts­jahr 2023 erfolg­reich abge­schlossen und damit ihre nach­haltig…
Weiterlesen
Unternehmens-News

CEO Rolf Habben Jansen: „Unsere bisher ambitionierteste Strategie“

Hapag-Lloyd gibt seine Strategy 2030 bekannt, eine umfassende Strategie, die den Kurs des Unternehmens in Bezug auf Qualität, Nachhaltigkeit,…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Gesellschafter der Deutsche Bildung Studien­fonds II GmbH & Co. KG (Studien­fonds II), haben beschlossen, die Vergabe neuer Förder­verträge zur…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Nordex Group verzeichnete im ersten Quartal 2024 Auftragseingänge über 338 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 2.086 MW (Q1/2023: 1.021 MW).…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Folgeauftrag nach 36-MW-Auftrag im Dezember 2023

Ende März erhielt die Nordex Group von Borusan EnBW Enerji, einem führenden Entwickler und Betreiber von Windenergieprojekten in der Türkei, den…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Erwarteter Konzernumsatz 2024 von 5,7 bis 6,3 Mrd. Euro

Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat heute den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Sowohl auf Ebene der…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Neue Umsatz-Guidance 2024 bei 210 bis 230 Mio. Euro, EBITDA-Guidance 2024 steigt auf 160 bis 180 Mio. Euro

Die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) erhöht die Prognose für das Jahr 2024. Gründe sind die starke Entwicklung des WTI-Ölpreises, eine aufgrund der…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!