YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Restrukturierung von Anleihen

Eyemaxx Real Estate AG: Abstimmung ohne Versammlung beginnt heute, Anleger sollten jetzt aktiv werden

Die Abstimmung ohne Versammlung für die Eyemaxx-Anleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3), 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) und 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) beginnt heute und endet am 08.04.2021. Die Anleihegläubiger sollen einer Änderung der in den Anleihebedingungen definierten Mindesteigenkapitalquote zustimmen.

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat Gegenanträge zur Abstimmung der Anleihegläubiger ohne Versammlung erhalten. Der Vorstand hat daraufhin nach Prüfung beschlossen, dass die Gesellschaft sich diesen Anträgen anschließt. Statt das Erfordernis einer Mindesteigenkapitalanforderung in den jeweiligen Anleihebedingungen ganz abzuschaffen, wie von der Gesellschaft in den Aufforderungen zu der Abstimmung an die Anleihegläubiger vorgeschlagen, sollen die Gläubiger der Unternehmensanleihen 2018/2023 und 2019/2024 in der Abstimmung ohne Versammlung der Absenkung der Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern auf 15% zustimmen bzw. soll bei der Anleihe 2020/2025 die Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% fortbestehen.

Inhalt der Gegenanträge, denen sich die Gesellschaft anschließt, ist außerdem, dass bei fehlender Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% und bei fehlender Wiederaufholung dieser Quote innerhalb einer Frist von 12 Monaten eine zusätzliche Verzinsung von 0,5% p.a. gezahlt werden muss. Fällt die Eigenkapitalquote im Konzern unter 10%, soll die Gesellschaft nach den Gegenanträgen verpflichtet werden, jeweils einen gemeinsamen Vertreter zu bestellen.

Ein Interview mit Eyemaxx-CEO Dr. Michael Müller ist auch auf folgender Website zu finden:
https://www.fixed-income.org/index.php?id=119&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10678&cHash=bc092fde83c981a8f9c0507864aa5356

Ein Statement (Video) von CEO Dr. Michael Müller kann auf folgender Website abgerufen werden:
https://vimeo.com/user29070229/download/530183212/65ac964755/

www.fixed-income.org
Foto:
© Eyemaxx Real Estate AG


Restrukturierung von Anleihen
Die Anleihegläubiger der European Science Park Group haben auf der ersten Gläubigerversammlung mit einer deutlichen Mehrheit von über 98% aller…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
 Die Gläubiger der Anleihe 2018/23 (ISIN DE000A2NBY22 / WKN A2NBY2) der ESPG AG haben in der am heutigen Tage abgehaltenen Gläubigerversammlung eine…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen

Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2022/2023 (31. März 2023) bereits in Ankündigung der Anleihegläubigerversammlungen und entsprechenden…

Der Münchener Immobilienentwickler Euroboden hat beschlossen, aufgrund der vorgeschlagenen Anleihen­restrukturierung infolge der wirtschaftlichen…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG, Frankfurt, möchte die Anleihebedinungen der 7,50% Wandelschuldverschreibungen 2019/24 (ISIN:…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
Der Vorstand der European Science Park Group, lädt die Inhaber der am 1. Oktober 2023 fälligen 6,00% Inhaberschuldverschreibungen (ISIN: DE000A2NBY22…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
Der Vorstand der ERWE Immobilien AG (ISIN: DE000A1X3WX6) hat mit dem gewählten gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger der 7,50%…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen

Stundung der am 1. August fälligen Zinsen für Anleihe 2019/24 um ein Jahr

Die Ekosem-Agrar AG (ESA), deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva, hat…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
Der Vorstand der TERRAGON AG, Emittentin der Anleihe DE000A2GSWY7, hat beschlossen, für die Emittentin und ihre wesentlichen Tochtergesellschaften…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen
Die Anleihegläubiger der Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe EkoNiva,…
Weiterlesen
Restrukturierung von Anleihen

Anleihegläubigerversammlungen der ESA-Anleihe 2012/2022 und der ESA-Anleihe 2019/2024 erwartungsgemäß nicht beschlussfähig

Der Vorstand der Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva, teilt…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!