YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Neuemissionen

Bechtle AG plant Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen im Nennwert von bis zu 300 Mio. Euro

Kupon zwischen 1,75% und 2,25% p.a., anfängliche Wandlungsprämie 30% bis 35%

Der Vorstand der Bechtle AG hat beschlossen, unbesicherte und nicht nachrangige Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 300 Mio. Euro, ISIN: DE000A382293 (die Wandelschuldverschreibungen) mit Wandlungsrecht in nennwertlose neue und/oder bestehende Stückaktien der Bechtle AG im Rahmen eines beschleunigten Bookbuildingverfahrens anzubieten. Das Angebot richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Bezugsrechte der bestehenden Aktionärinnen und Aktionäre der Bechtle AG werden ausgeschlossen.

Die Wandelschuldverschreibungen in der Stückelung von je 100.000 Euro werden zu 100% des Nennbetrags ausgegeben und zurückgezahlt werden. Die Laufzeit beträgt sieben Jahre.

Die Wandelschuldverschreibungen werden voraussichtlich mit einem Zinssatz zwischen 1,75% und 2,25% p.a. verzinst.

Der anfängliche Wandlungspreis wird voraussichtlich mit einer Wandlungsprämie von 30% bis 35% über dem Referenzaktienkurs festgesetzt. Der Referenzaktienkurs wird voraussichtlich dem Aktienkurs entsprechen, der im Rahmen einer gleichzeitig für die Absicherung einzelner Investoren der Wandelschuldverschreibungen durchgeführten Platzierung existierender Aktien festgestellt werden wird.

Die Bechtle AG wird berechtigt sein, die Wandelschuldverschreibungen (insgesamt, jedoch nicht nur teilweise) zum Nennbetrag (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) zurückzuzahlen, (I) wenn am oder nach dem 11. Januar 2029 zu irgendeinem Zeitpunkt der Kurs der Bechtle Aktie 130% des dann geltenden Wandlungspreises erreicht oder übersteigt oder (II) wenn zu irgendeinem Zeitpunkt der Gesamtnennbetrag der Wandelschuldverschreibungen auf 20% oder weniger des ursprünglich ausgegebenen Gesamtnennbetrags gefallen ist.

Inhaber der Wandelschuldverschreibungen sind berechtigt, die vorzeitige Rückzahlung ihrer Wandelschuldverschreibungen zum Nennbetrag (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) zum 8. Dezember 2028 zu verlangen.

Die endgültigen Bedingungen der Wandelschuldverschreibungen werden im Rahmen des Angebots ermittelt, das unmittelbar beginnt.

Die Bechtle AG beabsichtigt, den Nettoemissionserlös aus der Begebung der Wandelschuldverschreibungen zur Finanzierung des weiteren, auch akquisitorischen Wachstums im In- und Ausland sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Die Bechtle AG hat sich im Rahmen der Transaktion zu einem Lock-up bis 90 Tage nach Valuta verpflichtet, vorbehaltlich üblicher Ausnahmen und der Zustimmung durch die Konsortialbanken.

www.fixed-income.org
Foto: © Bechtle



 

Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Green Bond
LR Health & Beauty beendet (Private Placement) 7,50% +3M Euribor nein
hep solar projects 06.10.2023-02.10.2024 8,00% ja
Leef Blattwerk 30.11.-14.12.2023 9,00% nicht formal
ASG SolarInvest 27.10.2023-26.10.2024 8,00% nicht formal
Neuemissionen

Vorzeitige Refinanzierung der Anleihe 2021/2025

Die LR Global Holding GmbH, Europas führendes digitales Social Selling-Unternehmen im Bereich hochwertiger Gesundheits- und Schönheitsprodukte, hat…
Weiterlesen
Neuemissionen
Als bester Anleiheemittent im Bereich SME Bonds 2023 wird die Deutsche Rohstoff AG, Mannheim, ausgezeichnet. Die Gesellschaft hat im September 2023…
Weiterlesen
Neuemissionen
Der GRENKE-Konzern, ein Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, hat Ende September 2023 erstmals eine Anleihe platziert, die…
Weiterlesen
Neuemissionen
Als bester Bookrunner im Bereich German SME Bonds 2023 wird Pareto Securities ausgezeichnet. Pareto Securities begleitete im vergangenen Jahr vier…
Weiterlesen
Neuemissionen
LEEF hat einen neuen Großkunden gewonnen und wird nunmehr den kanadischen Markt direkt beliefern. Dieser Großkunde hat einen bestehenden Kundenstamm,…
Weiterlesen
Neuemissionen

Refinanzierung der Anleihe 2021/2025 im Zuge einer Begebung einer besicherten neuen Anleihe im Volumen von 125 Mio. Euro

Die LR Global Holding GmbH, Europas führendes digitales Social Selling-Unternehmen im Bereich hochwertiger Gesundheits- und Schönheitsprodukte, konnte…
Weiterlesen
Neuemissionen
CADES (Caisse d'Amortissement de la Dette Sociale) hat BofA Securities, Credit Agricole CIB, Deutsche Bank und Natixis als gemeinsame Joint Lead…
Weiterlesen
Neuemissionen

Nunmehr 20 Berlin Hyp Green Bonds im Benchmarkformat im Umlauf, Hypothekenpfandbrief mehr als 6,0-fach überzeichnet

Der Hypothekenpfandbrief mit einer Laufzeit von 3,25 Jahren und einem Volumen von 500 Mio. Euro trägt einen Kupon von 2,750% und wird von der…
Weiterlesen
Neuemissionen
Cibus Nordic Real Estate AB hat im Rahmen ihres MTN-Programms der Emittentin unbesicherte grüne Anleihen im Volumen von 50 Mio. Euro begeben. Der…
Weiterlesen
Neuemissionen
Zum Ende des Jahres 2023 unterstreicht der Markt für Nordic High Yield (HY) Bonds laut Pareto Securities sowohl seine Widerstandsfähigkeit als auch…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!