YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Investment

Allianz Global Income Fonds nun auch Privatanlegern zugänglich

Einkommensstrategie mit Fokus auf Kapitalwachstum

Allianz Global Investors (AllianzGI) macht den Ende Juni 2019 für vermögende Kunden aufgelegten Fonds Allianz Global Income nun allen Privatanlegern in Deutschland zugänglich. Die Strategie des Fonds zielt darauf ab, regelmäßig ausgeschüttete Erträge zu erwirtschaften, während gleichzeitig versucht wird, Volatilität und Risiko durch eine geschickte Kombination verschiedener Assetklassen zu mindern. Die mittlerweile mehr als drei Jahre alte US-Dollar-Anteilklasse Allianz Global Income – W – USD hat seit Auflage im Schnitt einen Wertzuwachs von 6,44 Prozent p.a. erzielt.

Der Fonds Allianz Global Income wird gemanagt vom erfolgreichen und erfahrenen Team der Allianz Income and Growth Strategie, auf die der Fonds auch aufsetzt. Ähnlich wie letztgenannte Strategie investiert der Allianz Global Income global in Aktien, Wandelanleihen und hochverzinsliche Anleihen. Neben einem unterschiedlichen Gewichtungsschema stellen allerdings Unternehmensanleihen mit Investmentgrade-Rating eine zusätzliche Anlagekomponente dar. Ziel dieser Komponente, die etwa ein Fünftel des Gesamtportfolios ausmachen kann, ist die Stabilisierung der Erträge und eine Verringerung von Wertverlusten in ungünstigen Marktphasen.

Sven Schäfer, Head of Retail / Wholesale Germany & Austria, kommentiert die Auflage der neuen Anteilklasse: „Das aktuelle Kapitalmarktumfeld stellt Anleger vor große Herausforderungen: Die weltweit hohen Inflationsraten haben oftmals negative Realrenditen im Bereich defensiver Anlagemöglichkeiten zur Folge, was faktisch zu einem Kaufkraftverlust des eingesetzten Vermögens führt. Das Ende dieser finanziellen Repression scheint nicht in Sicht. Wir freuen uns daher, den Allianz Global Income nun auch deutschen Privatkunden anbieten zu können. Mit dieser diversifizierten, global anlegenden Strategie sollen verschiedene Anlageklassen effizient kombiniert werden, um Kapitalwachstum und regelmäßig ausgeschüttete Erträge zu generieren.“

www.fixed-income.org
Foto: Sven Schäfer © AllianzGI


 

Investment

von Ulrike Kastens, Volkswirtin Europa, DWS

Erstmals seit Juni 2021 ist die Inflationsrate in der Eurozone nicht weiter gestiegen, doch von einer Entspannung kann bei weitem nicht die Rede sein.…
Weiterlesen
Investment
Marktupdate: Europäische Anleger hoffen, dass eine schnellere und umfassendere "Wiederöffnung" Chinas den europäischen (und weltweiten)…
Weiterlesen
Investment
Die Fed ist der Hauptverursacher des weltweiten geldpolitischen Schocks von Nikolaj Schmidt, Internationaler Chefvolkswirt Wir sehen die Welt im Jahr…
Weiterlesen
Investment

Der Allianz Global Diversified Infrastructure Equity Fund II für institutionelle Kunden hält zweites Closing bei knapp 700 Mio. Euro

Im Jahr 2016 legte Allianz Capital Partners (ACP), die zu Allianz Global Investors gehört, ihre indirekte Investmentstrategie für…
Weiterlesen
Investment
Das aktuelle globale Umfeld ist für Schwellenländeranleihen (EMD) zweifellos problematisch. Stark steigende Zinsen haben zur Folge, dass sich das…
Weiterlesen
Investment

von Daleep Singh, Chief Global Economist, Head of Global Macroeconomic Research, PGIM Fixed Income

Unser Rahmen für die Bewertung von Konjunkturzyklen basiert auf den drei Wegen, über die sich Rezessionen manifestieren: d.h. restriktive Geld-…
Weiterlesen
Investment
Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH hat heute die Auflegung des Lazard Nordic High Yield Bond Fund (ISIN: IE000MHDVN90) verkündet und…
Weiterlesen
Investment

von Jonathan Butler, Head of European Leveraged Finance and Co-Head of Global High Yield Strategy bei PGIM Fixed Income

Es ist davon auszugehen, dass das reale BIP-Wachstum von 3,2% im Jahr 2022 auf -1,4% im Jahr 2023 zurückgehen wird. Dennoch sollte es nur einen…
Weiterlesen
Investment

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management, Zürich

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Konjunkturdaten mit einer gewissen Verzögerung zeigen, dass sich Europa aktuell bereits in einer Rezession…
Weiterlesen
Investment

von Peter De Coensel, CEO DPAM

Derzeit haben die Märkte den Höchststand der Fed Funds Rate für das erste Halbjahr 2023 bei 5,0 % und für die EZB bei 3,0 % eingepreist. Die…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!