YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Investment

EU-Taxonomie: EU-Parlament stuft Gas und Atomkraft als nachhaltig ein

von Adrie Heinsbroek, Chief Sustainability Officer bei NN Investment Partners

NN IP begrüßt die grüne EU-Taxonomie, da wir glauben, dass es den Investoren hilft, einen Rahmen für Aktivitäten, Produkte oder Dienstleistungen zu haben, die als nachhaltig gelten können. Wir sehen dies jedoch als Leitfaden und Ausgangspunkt für Investoren, um ihre eigenen Investitionsentscheidungen zu treffen. Die Diskussion über die Aufnahme von Erdgas und Kernenergie in die grüne EU-Taxonomie wird schon seit einiger Zeit geführt. Ob diese Bereiche in die EU-Taxonomie aufgenommen werden oder nicht, ändert nichts an unserer Ansicht über ihre Nachhaltigkeit, und wir würden unseren Rahmen für verantwortungsbewusstes Investieren nicht anpassen.

•  Der Standpunkt von NN IP zu Investitionen in die Kernenergie basiert auf drei grundlegenden Aussagen: 1) wir unterstützen den Übergang von fossilen Brennstoffen zu kohlenstoffärmeren Alternativen, 2) wir glauben, dass die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien die langfristig tragfähigste Lösung für die Energieversorgung ist, und 3) wir sehen in der gegenwärtigen Situation die Notwendigkeit einer zusätzlichen Energiequelle (da erneuerbare Energien allein nicht den gesamten Bedarf decken können), und dafür ist die Kernenergie eine relativ kohlenstoffarme Alternative.

•  Im Rahmen der Nachhaltigkeits- und Impact-Strategien von NN IP werden keine Energieversorger finanziert, die zusätzliche Anlagen zur Stromerzeugung aus Kernenergie errichten. Es werden auch keine bestehenden Kernkraftwerke finanziert, mit deren Bau nach 2019 begonnen wurde, es sei denn, sie werden nach Ablauf der Laufzeit abgeschaltet oder es werden Wartungsarbeiten durchgeführt, um die Lebensdauer der Anlage zu verlängern, die dann nach Ablauf der Laufzeit abgeschaltet wird.

•  Es ist auch schwierig, über unsere Nachhaltigkeits- und Impact-Fonds in Kernenergie zu investieren, da es Schwellenwerte für Unternehmen hinsichtlich ihrer Erfolgsbilanz bei Sicherheit, Umweltgenehmigungen und Stakeholder-Management gibt. Tatsächlich haben mehrere Fonds von NN IP Kernenergie ausgeschlossen, da nur maximal 5 % der Stromerzeugung aus Kernenergie stammen dürfen.

•  Erdgas kann als Übergangsenergieträger betrachtet werden, in den wir unter bestimmten Bedingungen investieren können. Für unsere Green-Bonds-Strategien ist es jedoch nicht investierbar.

www.green-bonds.com
Foto: Adrie Heinsbroek © NN Investment Partners


 

Investment

von Hagen Ernst, stellv. Leiter Research, DJE Kapital AG

Angesichts einer nachlassenden Inflation ist eine Erholung bei deutschen Wohnimmobilienaktien möglich. Sicherlich wird die Zinswende bei der EZB noch…
Weiterlesen
Investment

von Christian Scherrmann, US-Volkswirt, DWS

Wie allgemein erwartet, erhöhte die US-Notenbank die Leitzinsen um „nur“ 25 Basispunkte, also weniger aggressiv als die 50 Basispunkte zuletzt.…
Weiterlesen
Investment

Rohstoffnachfrage bleibt stabil, produzierende Länder profitieren, Höhepunkt der Inflation erreicht, Straffungszyklen kommen zum Ende

Yasmine Ravai, Senior Portfolio Manager bei Eurizon SLJ Capital, ist in ihrem Ausblick für die Schwellenländer positiv gestimmt: „Trotz eines…
Weiterlesen
Investment

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management in Zürich

Die gute Nachricht zuerst: High-Yield-Anleihen hatten noch nie zwei negative Jahre nacheinander. Wir gehen zwar nach dem historisch schwachen Jahr…
Weiterlesen
Investment

von Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL

In der Eurozone, den USA und Großbritannien stehen in dieser Woche Zinsentscheide auf der Agenda. Während wir von der EZB und der Bank of England…
Weiterlesen
Investment

von Katharine Neiss, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income

Da ein harter Winter bisher nicht eingetreten ist, ist die Katastrophe in Europa bisher ausgeblieben. Für die Konjunktur im Euroraum zeichnen sich…
Weiterlesen
Investment

von Peter De Coensel, CEO, Degroof Petercam Asset Management (DPAM)

Ist der frühzeitige Einsatz des stumpfen Instruments der Leitzinsen wirksam, um die Inflation kurzfristig wieder in Richtung des Zielwerts zu bringen?…
Weiterlesen
Investment

von Yannik Zufferey, CIO Fixed Income bei Lombard Odier Investment Managers (LOIM)

Auch wenn wir das Jahr 2023 mit einem vorsichtig optimistischen Blick auf die makroökonomischen Aussichten beginnen, bleiben viele Unwägbarkeiten…
Weiterlesen
Investment

von Thomas Hanson, Head of European High Yield bei Aegon Asset Management

Angesichts der zu Beginn des Jahres 2023 vorherrschenden wirtschaftlichen Unsicherheiten bieten Hochzinsanleihen nach wie vor einen historisch gesehen…
Weiterlesen
Investment

von Rhys Petheram, Investmentmanager im Bereich Environmental Solutions bei Jupiter Asset Management

Gibt es ein „Greenium“ am Markt oder nicht? Gemeint ist, eine Prämie auf den Preis grüner Vermögenswerte. Ob es diese Prämie gibt, wird schon seit…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!