YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Investment

Stabilitas: Edelmetall- und Rohstoff-Report - Gold und Silber befinden sich wieder im Aufwind

Industriemetalle sind wieder im Plus, die Korrektur beim Ölpreis setzt sich fort

Der Goldpreis notierte Ende November bei 2.036,50 US-Dollar und lag damit um 2,6 Prozent höher als im Vormonat. Der Silberpreis beendete den November mit 25,31 US-Dollar und schloss damit um 10,8 Prozent über dem Vormonat. Die während der Coronakrise geschaffene Liquidität sowie die Zentralbankkäufe von Gold bilden das aktuelle Fundament für einen steigenden Goldpreis“, sagt der Experte Martin Siegel.

Die Minenaktien konnten sich im November aus der Konsolidierung befreien und stiegen im November parallel zu dem Edelmetallen.

Die Preise für Platin und Palladium notierten zum Monatsende wie folgt: Platin lag bei 933 US-Dollar und notierte demnach um 0,4 Prozent niedriger als im Vormonat. Palladium schloss Ende November mit 1.013,50 US-Dollar, ein Minus von 9,9 Prozent gegenüber Oktober. Das spekulative Interesse bei Palladium aus den Jahren 2019 bis 2022 ist mittlerweile vollständig aus dem Markt gewichen. Der Preis von Palladium nähert sich mittlerweile dem Wert von Platin an“, so der Experte.

Der Nickelpreis lag zum Monatsende bei 16.322 US-Dollar, und notierte damit um 8,4 Prozent niedriger als im Vormonat. Blei beendete den Monat mit 2.111 US-Dollar, und notierte damit um 0,1 Prozent höher als zuvor. Der Preis für Aluminium lag Ende November mit 2.195, US-Dollar um 2,4 Prozent niedriger als im Vormonat. Zink schloss bei 2.478 US-Dollar, also um 1,9 Prozent höher als Ende November. Der Preis für das Industriemetall Kupfer lag bei 8.331 US-Dollar und 3,7 Prozent höher als im Vormonat.

„Die Basismetalle verzeichneten überwiegend  nach Preisrückgängen, im November einen leichten Anstieg und konnten dadurch die leichten Verluste aus dem vorherigen Monat ausgleichen“, sagt der Experte. 

Auch der Ölpreis sank Ende November auf 75,96 US-Dollar und notierte damit um 6,2 Prozent niedriger als im Vormonat. „Die Korrektur beim Öl hat sich fortgesetzt und das spekulative Interesse seitens der Anleger, das mit den angekündigten Förderkürzungen Saudi-Arabiens und Russlands im August in den Markt kam, hat deutlich nachgelassen“, sagt Martin Siegel.

www.fixed-income.org
Foto: Martin Siegel © Stabilitas


 

Investment

von Nick Sheridan, Portfolio Manager, European Equities Team, Janus Henderson Investors

Die Inflation in der Eurozone ging weniger stark zurück als erwartet und lag mit einer Jahresrate von +2,6% über den Erwartungen von +2,5%, aber immer…
Weiterlesen
Investment

von David Callahan, Portfoliomanager und Head of Cash Solutions bei Lombard Odier Investment Managers (LOIM)

Das Jahr 2023 endete mit einem sehr starken Rückgang der Zinssätze an den entwickelten Märkten. Während die sehr kurzfristigen Zinssätze in der Nähe…
Weiterlesen
Investment

von Guy Barnard, Co-Head of Global Property Equities, Janus Henderson Investors

Die Daten des renommierten Immobilienanalysten Green Street sollen einen Echtzeitüberblick über die Preisgestaltung an den europäischen…
Weiterlesen
Investment

Komprimiertes Know-how zu Angebot, Auswahl und Handel. Mit Dirk Schneider und Edda Vogt

Anleihen sind wieder spannend und die eine oder der andere von Ihnen möchte erstmals eine einzelne Anleihe kaufen. Denn diese bietet gegenüber einem…
Weiterlesen
Investment

von Norbert Schmidt und Gerhard Mayer, Fondsmanager des FU Bonds Monthly Income, Heemann Vermögensverwaltung

Als marktführender Heizkostenablesedienst in der DACH-Region verfügt Techem über ein äußerst krisenresistentes Geschäftsmodell. Der aktuell laufende…
Weiterlesen
Investment

von Dr. Frank Oliver Lehmann, Thelo Kapital GmbH, Berlin

Media Central verfügt über zwei Geschäftsbereiche, das physische Verteilen von Werbung an Haushalte sowie dem digitalen Äquivalent. Die Margen sind…
Weiterlesen
Investment

von Philipp Bieber, CFA, FAM Frankfurt Asset Management AG

Für unseren im Oktober 2023 neu aufgelegten Fonds FAM Credit Select (WKN der institutionellen Tranche: A3D1WP) mit Investment Grade Rating im Schnitt…
Weiterlesen
Investment

von Cosmin Filker, Stellvertr. Chefanalyst, GBC AG

Semper idem Underberg hat auch in den vergangenen, gesamtwirtschaftlich herausfordernden Geschäftsjahren seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Bei einem…
Weiterlesen
Investment

von Dr. Daniel Hartmann, Chefvolkswirt, BANTLEON

Das Jahr 2024 hat bislang viel Positives für Risikoassets parat gehalten. Die Konjunkturdaten überraschten mehrheitlich positiv. Allen voran ist die…
Weiterlesen
Investment
Italienische Staatsanleihen haben sich besser entwickelt als ihre deutschen Pendants. Der Renditeabstand zu zehnjährigen Bundesanleihen hat sich von…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!