YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Investment

EZB-Sitzung: Was passiert mit dem PEPP-Programm?

von Guillermo Felices, Global Investment Strategist bei PGIM Fixed Income

Wir gehen davon aus, dass die Europäische Zentralbank (EZB) auf ihrer Sitzung die Zinssätze stabil halten wird. Die EZB sollte die Zinserhöhungen vorerst abgeschlossen haben und auf absehbare Zeit beim aktuellen Zinssatz bleiben. Obwohl sich die Wirtschaft der Eurozone verlangsamt, besteht weiterhin ein Inflationsproblem. Als inflationsorientierte Zentralbank hat die EZB allerdings nicht viel Spielraum, die Zinssätze in nächster Zeit zu senken, auch wenn die in dieser Woche veröffentlichten Daten zum Einkaufsmanagerindex in Europa eindeutig darauf hinwiesen, dass sich der Druck auf das Wachstum eher noch verschärfen wird, bevor er sich bessert und die Finanzierungsbedingungen in ganz Europa bereits zunehmend restriktiver sind.

Das Wichtigste, worauf Anleger am Donnerstag achten sollten, ist, ob die EZB Ankündigungen zur Bilanzpolitik macht. Es besteht das Risiko, dass sie ihren Bilanzabbau beschleunigt, indem sie ein früheres Ende der Reinvestitionen ihres PEPP-Programms ankündigt als bisher geplant (bis mindestens Ende 2024). Der Markt ist derzeit aufgrund verschiedener konkurrierender Themen beunruhigt – von höheren, längerfristigen Zinssätzen bis hin zu zunehmenden Spannungen im Nahen Osten – und es besteht das Risiko, dass die EZB durch die Ankündigung von Änderungen an ihrer Bilanz unbeabsichtigt noch strengere finanzielle Bedingungen an den Märkten verursacht mit möglicherweise unerwünschten Nebenwirkungen.

In Anbetracht der vielen Unsicherheiten, denen die Märkte derzeit ausgesetzt sind, würde es uns nicht überraschen, wenn die Anlagepreise auf kürzere Sicht schwächer und die Spreads größer würden. Als langfristige Investoren sind wir der Meinung, dass das Umfeld für festverzinsliche Wertpapiere trotz der Volatilität an den Märkten sehr gut ist. Die Anleiherenditen sind deutlich höher und der zyklische Gegenwind spricht mittelfristig für einen Wertzuwachs. Anleihen sind auch im Vergleich zu Aktien attraktiver, da die Renditen von Anleihen jetzt näher an denen von Aktien liegen (Ertragsrenditen) und die Renditen weniger volatil sind.

www.fixed-income.org
Foto: Guillermo Felices © PGIM Fixed Income
 

Investment

von Nick Sheridan, Portfolio Manager, European Equities Team, Janus Henderson Investors

Die Inflation in der Eurozone ging weniger stark zurück als erwartet und lag mit einer Jahresrate von +2,6% über den Erwartungen von +2,5%, aber immer…
Weiterlesen
Investment

von David Callahan, Portfoliomanager und Head of Cash Solutions bei Lombard Odier Investment Managers (LOIM)

Das Jahr 2023 endete mit einem sehr starken Rückgang der Zinssätze an den entwickelten Märkten. Während die sehr kurzfristigen Zinssätze in der Nähe…
Weiterlesen
Investment

von Guy Barnard, Co-Head of Global Property Equities, Janus Henderson Investors

Die Daten des renommierten Immobilienanalysten Green Street sollen einen Echtzeitüberblick über die Preisgestaltung an den europäischen…
Weiterlesen
Investment

Komprimiertes Know-how zu Angebot, Auswahl und Handel. Mit Dirk Schneider und Edda Vogt

Anleihen sind wieder spannend und die eine oder der andere von Ihnen möchte erstmals eine einzelne Anleihe kaufen. Denn diese bietet gegenüber einem…
Weiterlesen
Investment

von Norbert Schmidt und Gerhard Mayer, Fondsmanager des FU Bonds Monthly Income, Heemann Vermögensverwaltung

Als marktführender Heizkostenablesedienst in der DACH-Region verfügt Techem über ein äußerst krisenresistentes Geschäftsmodell. Der aktuell laufende…
Weiterlesen
Investment

von Dr. Frank Oliver Lehmann, Thelo Kapital GmbH, Berlin

Media Central verfügt über zwei Geschäftsbereiche, das physische Verteilen von Werbung an Haushalte sowie dem digitalen Äquivalent. Die Margen sind…
Weiterlesen
Investment

von Philipp Bieber, CFA, FAM Frankfurt Asset Management AG

Für unseren im Oktober 2023 neu aufgelegten Fonds FAM Credit Select (WKN der institutionellen Tranche: A3D1WP) mit Investment Grade Rating im Schnitt…
Weiterlesen
Investment

von Cosmin Filker, Stellvertr. Chefanalyst, GBC AG

Semper idem Underberg hat auch in den vergangenen, gesamtwirtschaftlich herausfordernden Geschäftsjahren seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Bei einem…
Weiterlesen
Investment

von Dr. Daniel Hartmann, Chefvolkswirt, BANTLEON

Das Jahr 2024 hat bislang viel Positives für Risikoassets parat gehalten. Die Konjunkturdaten überraschten mehrheitlich positiv. Allen voran ist die…
Weiterlesen
Investment
Italienische Staatsanleihen haben sich besser entwickelt als ihre deutschen Pendants. Der Renditeabstand zu zehnjährigen Bundesanleihen hat sich von…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!