YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Investment

Pzena: Günstiger Value-Einstieg in Schwellenländern

Value-Strategien in weniger erschlossenen Regionen unterrepräsentiert, Unsicherheit fördert günstige Einstiegschancen in Emerging Markets

Pzena Investment Management erwartet, dass die Märkte weiter volatil bleiben. In diesem Umfeld zeichnen sich günstige Einstiegsmöglichkeiten in den Schwellenländern ab, in denen die Value-Spezialisten aus New York seit 2008 für Anleger aktiv sind. Aktuell werden weniger als 20% aller am Markt verfügbaren Schwellenmarktstrategien in der Kategorie „Value“ eingestuft und finden sich daher bisher nur vereinzelt in Anlegerportfolios wieder.

„Gerade in den weniger erschlossenen Märkten zeigen Investoren Überreaktionen in bekannten kognitiven Mustern, nur noch etwas extremer. Unternehmen, die in Schwierigkeiten geraten, werden sofort abgestraft. Anleger wenden sich ab und mit den fallenden Aktienkursen kommt unsere Chance: Mit unseren ausgewiesenen Fachleuten im Team können wir das Potenzial der Unternehmen auch in diesen Regionen früh identifizieren und das Ausmaß der aufgetretenen Schwierigkeiten beurteilen“, sagt Allison Fisch, Fondsmanagerin des Pzena Emerging Markets Focused Value Fund. Fisch managt den Fonds, der als UCITS-Vehikel im Februar in Deutschland zum Vertrieb zugelassen wurde, gemeinsam mit Caroline Cai und Rakesh Bordia.

In den vergangenen Wochen hat das Management-Team neue Portfolio-Positionen aus dem Pool der 20% günstigsten Aktien weltweit aufgebaut. Im Bereich der Finanzwerte und der Informationstechnologie sind sie u.a. fündig geworden, wie Fisch erklärt: „Wir haben beim taiwanesischen Computerhersteller Compal Electronics zugekauft und eine Position bei GF Securities Co aufgebaut. GF ist der größte nichtstaatliche Finanzdienstleister in China und der fünftgrößte des Landes gemessen am Gesamtvermögen. Überzeugt hat uns u.a. die Fokussierung des Managements auf weniger kapitalintensive Geschäftsbereiche und die Erhöhung der ROTCE (Return on average tangible common shareholders' equity) auf das Niveau nicht-chinesischer Wettbewerber.“ Auf dieser Grundlage erwartet Pzena längerfristig einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs über einen Zeitraum von fünf bis sieben Jahren.

Im Vergleich zum MSCI Emerging Markets Index ist Pzena durch die Einzeltitelauswahl in Finanzwerten und Informationstechnologie übergewichtet, während die Sektoren Gesundheitswesen, Kommunikationsdienste und Immobilien deutlich untergewichtet sind. In der Energiebranche ist das Team nicht investiert. Auf regionaler Ebene macht Asien weiterhin den Großteil des Fonds aus, wobei die größten Engagements in Korea, China und Taiwan bestehen. Eine relative Übergewichtung gibt es außerdem in Europa und Lateinamerika, wo alle Portfoliobeteiligungen in Brasilien lokalisiert sind. Afrika und Nahost sind gegenüber dem MSCI Emerging Markets Index untergewichtet. Mit dieser Strategie und der aktiven Titelauswahl hat der Pzena Emerging Markets Focused Value Fund über ein Jahr gerechnet ein Plus von 2,32% in der Euro-gehedgten Tranche per Ende des ersten Quartals 2022 erzielt.

„Der anhaltende Russland-Krieg in Verbindung mit der chinesischen Politik und der globalen Zinsunsicherheit wird die Märkte weiter belasten und sich in Volatilität entladen“, erwartet Fisch. „Wir bewegen uns damit immer tiefer im Spannungsfeld zwischen Investorenängsten und günstigen fundamentalen Bewertungen, die wir in den Wachstumsregionen intensiv analysieren.“ Nach einer mehrjährigen Periode, in der Value unterdurchschnittlich abgeschnitten hat, geht Pzena davon aus, dass sich der Value-Zyklus trotz möglicher kurzzeitiger Unterbrechungen weiter stabilisiert.

Über Pzena
Pzena Investment Management, LLC ist ein unabhängiger, registrierter Anlageberater, der 1996 mit der Verwaltung von Vermögenswerten begann. Pzena verfolgt einen klassischen Value-Anlageansatz und verwaltet US-amerikanische, nicht-amerikanische und globale Portfolios mit dem Ziel der langfristigen Alpha-Generierung. Zum 31. Dezember 2021 verwaltete Pzena ein Vermögen von rund 52,5 Milliarden US-Dollar, das weltweit in verschiedene Marktsegmente investiert war. Das Unternehmen beschäftigt 134 Mitarbeiter, die hauptsächlich in New York City ansässig sind. Pzena unterhält außerdem Geschäftsentwicklungs-/Kundendienstbüros in Melbourne, Australien; London, England; und Dublin, Irland. Weitere Informationen finden Sie unter www.pzena.com.

www.fixed-income.org
Foto: Allison Fisch © Pzena Emerging Markets Focused Value Fund


 

Investment

von Ulrike Kastens, Volkswirtin Europa, DWS

Erstmals seit Juni 2021 ist die Inflationsrate in der Eurozone nicht weiter gestiegen, doch von einer Entspannung kann bei weitem nicht die Rede sein.…
Weiterlesen
Investment
Marktupdate: Europäische Anleger hoffen, dass eine schnellere und umfassendere "Wiederöffnung" Chinas den europäischen (und weltweiten)…
Weiterlesen
Investment
Die Fed ist der Hauptverursacher des weltweiten geldpolitischen Schocks von Nikolaj Schmidt, Internationaler Chefvolkswirt Wir sehen die Welt im Jahr…
Weiterlesen
Investment

Der Allianz Global Diversified Infrastructure Equity Fund II für institutionelle Kunden hält zweites Closing bei knapp 700 Mio. Euro

Im Jahr 2016 legte Allianz Capital Partners (ACP), die zu Allianz Global Investors gehört, ihre indirekte Investmentstrategie für…
Weiterlesen
Investment
Das aktuelle globale Umfeld ist für Schwellenländeranleihen (EMD) zweifellos problematisch. Stark steigende Zinsen haben zur Folge, dass sich das…
Weiterlesen
Investment

von Daleep Singh, Chief Global Economist, Head of Global Macroeconomic Research, PGIM Fixed Income

Unser Rahmen für die Bewertung von Konjunkturzyklen basiert auf den drei Wegen, über die sich Rezessionen manifestieren: d.h. restriktive Geld-…
Weiterlesen
Investment
Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH hat heute die Auflegung des Lazard Nordic High Yield Bond Fund (ISIN: IE000MHDVN90) verkündet und…
Weiterlesen
Investment

von Jonathan Butler, Head of European Leveraged Finance and Co-Head of Global High Yield Strategy bei PGIM Fixed Income

Es ist davon auszugehen, dass das reale BIP-Wachstum von 3,2% im Jahr 2022 auf -1,4% im Jahr 2023 zurückgehen wird. Dennoch sollte es nur einen…
Weiterlesen
Investment

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management, Zürich

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Konjunkturdaten mit einer gewissen Verzögerung zeigen, dass sich Europa aktuell bereits in einer Rezession…
Weiterlesen
Investment

von Peter De Coensel, CEO DPAM

Derzeit haben die Märkte den Höchststand der Fed Funds Rate für das erste Halbjahr 2023 bei 5,0 % und für die EZB bei 3,0 % eingepreist. Die…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!