YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

4finance kann Ergebnis im ersten Quartal deutlich steigern

Die 4finance Holding S.A., Luxemburg / Riga, einer der größten europäischen Anbieter von digitalen Konsumenten­kredite, hat die ungeprüften Daten für das erste Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben.

Operative Highlight:

▪  Online-Kreditvergabevolumen von 138,6 Mio. Euro im Berichtszeitraum gegenüber 137,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die Nachfrage nach Krediten bleibt in den meisten Märkten stark, wobei das Wachstum von der Tschechischen Republik und Spanien angetrieben wird.

▪  Neue Wachstumschancen: ein bewusster, schrittweiser Ansatz. Ermutigende Anzeichen sowohl aus dem britischen Joint Venture (ondal.co.uk) als auch aus dem mexikanischen Geschäft (kimbi.mx).

▪  Die Kreditvergabe der TBI Bank stieg im Berichtszeitraum um 22% auf 251,4 Mio. Euro, verglichen mit 206,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2023.

Finanzielle Highlights:

▪  Die Zinserträge stiegen im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 13% auf 103,9 Mio. Euro, verglichen mit 91,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

▪  Das Verhältnis von Kosten zu Erträgen lag im Berichtszeitraum bei 43,3%, eine Verbesserung gegenüber 46,0% im Vorjahreszeitraum, trotz des Anstiegs der Gesamtbetriebskosten im Vergleich zum Vorjahr.

▪  Das bereinigte EBITDA belief sich im Berichtszeitraum auf 34,9 Mio. Euro, was einem Anstieg von 24% gegenüber dem Vorjahr entspricht und eine bereinigte EBITDA-Marge von 34% ergibt. Der Zinsdeckungsgrad beträgt zum Zeitpunkt dieses Berichts 2,0x, was durch den erhöhten Zinsaufwand der TBI Bank in den letzten Quartalen beeinflusst wurde.

▪  Der Nettogewinn für den Berichtszeitraum belief sich auf 9,6 Mio. Euro, ein Anstieg um 70% gegenüber 5,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

▪  Die grundlegenden Indikatoren für die Qualität der Aktiva auf Produktebene bleiben weitgehend stabil. Der Netto-Wertminderungsaufwand in Höhe von 41,3 Mio. Euro spiegelt das größere Portfolio und den anderen Produktmix im Online-Bereich wider. Risikokosten von 13,4% für Q1 2024, eine leichte Verbesserung gegenüber dem GJ 2023.

▪  Nettoforderungen steigen um 3% auf 1.120,6 Mio. Euro zum 31. März 2024 gegenüber 1.084,4 Mio. Euro zum 31. Dezember 2023.

▪  Gesamt-Brutto-NPL-Quote von 9,9% zum 31. März 2024 (13,9% für Online), verglichen mit 9,4% zum 31. Dezember 2023 (14,2% für Online). TBI-NPL-Quote von 9,3% zum 31. März 2024, verglichen mit 8,6% zum 31. Dezember 2023.

Liquidität und Finanzierung

▪  Starke Liquiditätsposition mit 45,0 Mio. Euro an Barmitteln im Online-Geschäft am Ende des Berichtszeitraums.

▪  Im März 2024 kaufte die Gruppe 0,4 Mio. Euro Nominalwert ihrer EUR Anleihen mit Fälligkeit 2026 von der TBI Bank EAD zurück.

▪  Die zweite Teilzahlung in Höhe von 6 Mio. Euro für den Verkauf des polnischen Geschäfts ging im April 2024 ein.

▪  Im Mai 2024 erteilte Fitch ein neues Kreditrating von 'B' mit stabilem Ausblick.

Kieran Donnelly, CEO von 4finance, kommentiert: „Wir hatten einen robusten Start ins Jahr 2024 mit einem Bruttoertrag von 122 Mio. Euro, 19% mehr als im gleichen Zeitraum 2023, und einem bereinigten EBITDA von 35 Mio. Euro, 24% mehr als im Vorjahr, da wir die Dynamik in unserem Kerngeschäft aufrechterhalten. Die Nachfrage nach bequemen und verantwortungsvollen Kreditprodukten ist weiterhin stark. Wir sehen gute Fortschritte bei unseren neuen Aktivitäten in Mexiko und stehen kurz vor der nächsten Stufe des Joint Ventures in Großbritannien, während sich die TBI Bank sowohl als Asset als auch als Profitcenter weiterentwickelt.“

www.fixed-income.org 
Foto: Headquarter von 4finance  in Riga, Lettland

 

Unternehmens-News

Nach Fertigstellung wird Photon Energy mit der Bereitstellung von Betriebs- und Wartungsdienstleistungen (O&M) beauftragt

Die Photon Energy N.V. hat bekannt gegeben, dass es einen EPC- und O&M-Vertrag für ein 20,8 MWp-Solarprojekt, das in Eigentum von Aquila Clean Energy…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Photon Energy hat einen bedingten Aktienkaufvertrag für den Verkauf ihres großen PV-Projekts in Domanowo, Woiwodschaft Podlachien, Polen,…

Die Photon Energy N.V. hat bekannt gegeben, dass das Unter­nehmen einen bedingten Aktien­kaufvertag (SPA) für den Verkauf seines 20,4-MW-PV-Projekts…
Weiterlesen
Unternehmens-News

LEEF liefert einen Grund zum Feiern

LEEF ist schon seit Jahren der Lieferant aller Teller und Bowls für den Berliner Karneval der Kulturen, eine der schönsten interkulturellen…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Prognose 2024: Umsatz zwischen 90 und 100 Mio. Euro und EBITDA zwischen 16 und 18 Mio. Euro

Photon Energy N.V. gab ungeprüfte Finanzergebnisse für die am 31. März 2024 endenden drei Monate sowie aktuelle betriebliche Entwicklungen bekannt.„Da…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die BKW hat am 16. Mai 2024 eine neue unbesicherte, fest zugesagte Syndikats­kreditlinie in Höhe von 1 Mrd. CHF und einer Laufzeit von maximal sieben…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Grand City Properties S.A., Luxemburg, konnte die Netto­miet­einnahmen auf 105 Mio. Euro in Q1 2024, nach 101 Mio. Euro in Q1 2023 - ein Anstieg…
Weiterlesen
Unternehmens-News

LEEF startet mit einer konzertierten Aktion in den USA-Markt

LEEF tritt in den US-amerika­nischen Markt ein. Der Distributor Atmos Green LLC übernimmt mit eigener Marke das B2C-Geschäft über amazon und einen…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Neuordnung der Finanzstrukturen erfolgreich fortgeführt, Aufbau der zusätzlichen Assetklasse Renewables, Jahresprognose für 2024 bestätigt

Die Branicks Group AG (vormals DIC Asset AG), eines der führenden deutschen börsen­notierten Immobilien­unternehmen, hat die Ergebnisse der ersten…
Weiterlesen
Unternehmens-News
Die Multitude SE hat den Trustee für die nachrangigen, unbefristeten, variabel verzinslichen und kündbaren Anleihen (ISIN NO0011037327), die Nordic…
Weiterlesen
Unternehmens-News

Umsatz +18,3% auf 64,2 Mio. Euro zu, deutliches EBIT-Wachstum im 1. Quartal 2024 um 31,0% auf 11,6 Mio. Euro

Die Multitude SE, ein börsennotiertes europäisches FinTech-Unternehmen, das digitale Kredit- und Online-Bankdienstleistungen für Verbraucher, KMU und…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!